Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Save to My Library
Look up keyword
Like this
5Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Offene Bildungsressourcen

Offene Bildungsressourcen

Ratings: (0)|Views: 1,805 |Likes:
Published by Martin
Beitrag für die Fachzeitschrift "Die Österreichische Volkshochschule" Jg. 63, http://www.vhs.or.at/93
Beitrag für die Fachzeitschrift "Die Österreichische Volkshochschule" Jg. 63, http://www.vhs.or.at/93

More info:

Published by: Martin on Oct 08, 2012
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

10/08/2012

pdf

text

original

 
Originalveröffentlichtin:Schön,S.,Rossegger,B.,Ebner,M.(2012)OffeneBildungsressourcen.In:DieÖsterreichischeVolkshoch-schule–MagazinfürErwachsenenbildung.HeN245/63Jg.,S.13-15,ISS0472-5662,hWp://www.vhs.or.at/93
OffeneBildungsressourcen
SandraSchön,BarbaraRosseggerundMarZnEbner
InhaltedieserausführlichenProjektbeschreibung
assindoffeneBildungsressourcen?..................................................................................................1ozusindoffeneBildungsressourcengut?.........................................................................................1OffeneBildungsressourcenfürdieErwachsenenbildung....................................................................3Mitmachenerwünscht!........................................................................................................................4Empfehlungenzumeiterlesen..........................................................................................................5Literatur................................................................................................................................................5Autoren.................................................................................................................................................5
WassindoffeneBildungsressourcen?
SofernErwachsenenbildner/innenübereinenComputermitInternetanschlussverfügen,habensiemitgroßerahrscheinlichkeitschoneinmalzurVorbereitungdereigenenVeranstaltungimwelt-weitenetznachbrauchbarenMaterialienrecherchiert:EinschönesFoto,einkleinerTestoderArbeitsbläWerwurdensoeventuellgefundenunddannindereigenenVeranstaltunggenutzt.TrotzAngabederInternetquelleistimRegelfalleinsolchesVorgeheninderErwachsenenbildungwieaucheiterbildungproblemaZsch,daesinallerRegeldieUrheberrechteimdeutschsprachi-genEuropaverletzt.Einesolcheutzung,z.B.dieAbbildungeinereichnungausdemInternetinSeminarunterlagenoderPräsentaZonenistimRegelfallnichtzulässig,ganzgeschweigedavon,die-seabzuändernundwiederzuveröffentlichen(Ebner&Schön2011).UnproblemaZschisthingegendieutzungsog.„offenerBildungsressourcen“.OffeneBildungsres-sourcensindfreizugänglich,freinutzbarundoNOnline-Ressourcen,diedemLehrenundLernendienen.Manchmaldürfensieauchverändertundwiederveröffentlichtwerden(Mrucku.a.,2011).AuchimdeutschsprachigenRaumwirddafürhäufigdieenglischeBezeichnung„OpenEducaZonalResources“oderkurzOERverwendet.DerBegriffumfasstdabeiMaterialienfürLernendeundLeh-rende,diegraZsimInternetzurVerfügungstehenundmiteinerLizenzierungversehensind,wel-chedieutzungderRessourcenfürdenBildungsbereichgenehmigt.InmanchenDefiniZonenwirdunteranderemauchdieVerwendungvonOpen-Source-SoNwarefürOERvorausgesetzt,dieswird jedochnursehrseltenerfüllt(Mrucketal.,2011).CreaZveCommonsisteineon-Profit-OrganisaZon,diesolchenotwendigenvorgeferZgtenLizenz-verträgezurVerfügungstellt,umdieVeröffentlichungundVerbreitungdigitalerInhaltezuerleich-tern.„OurVisionisnothinglessthanrealizingthefullpotenZaloftheInternet–universalaccesstoresearchandeducaZon,fullparZcipaZoninculture–todriveaneweraofdevelopment,grow-th,andproducZvity.“(CreaZveCommons,o.J.)1/6
 
Originalveröffentlichtin:Schön,S.,Rossegger,B.,Ebner,M.(2012)OffeneBildungsressourcen.In:DieÖsterreichischeVolkshoch-schule–MagazinfürErwachsenenbildung.HeN245/63Jg.,S.13-15,ISS0472-5662,hWp://www.vhs.or.at/93
WozusindoffeneBildungsressourcengut?
DieVerwendungundVerbreitungvonoffenenBildungsressourcengehtweltweitvonstaWen.achGeser(2007,S.20)bestehenfolgendePotenZalefürLernende
DasvielfälZgereAngebotvonThemengebietenermöglichtes,darausauszuwählenunder-laubtmehrFlexibilitätbeidessenAuswahl.umBeispielkönnenInhalteeinfachmodifiziertundinbereitsbestehendesUnterrichtsmaterialintegriertwerden.
eitundMühekönneneingespartwerden,daMaterialienwiederverwendetwerden,beidenenbereitsdierechtlichenBedingungenzuEigentumsrechtundUrheberrechtabgeklärtsind.
OERerlaubenesengagiertenLehrer/innendenertderBildungsmaterialienzusteigern,indemsieihreeigenenMeinungen,ErfahrungenundVorschlägefürVerbesserungenmit-teilenkönnen.
LerngemeinschaNen,wieGruppenvonLehrer/innenundLernenden,wirddieMöglichkeitgeboten,miteinfachzuverwendendenProgrammenkollaboraZveLernumgebungenaufzu-bauen,wiebeispielsweiseGruppen-ikisodereblogs,sozialeetzwerke,ContentFeeds,usw.
FörderungenbenutzerzentrierterVorgehensweiseninderBildungundbeilebenslangemLernen;Benutzer/innenkonsumierennichtnurBildungsinhalte,sondernentwickelnihreei-genenE-PoroliosundteilenihreLernergebnisseundErfahrungenmitanderenKolleg/in-nen.BeialldiesenaufgezeigtenMöglichkeitenvonOERistzubetonen,dassdiesenurRealitätwerdenkönnen,wenndiebestehendenProjektedementsprechendunterstütztwerden.Siekönnennurverwirklichtwerden,wennnebendidakZschenauchorganisatorischeMaßnahmenindieProjekt-planungeinbezogenundmitgedachtwerden(auchner&Baumgartner,2007).AuchinderGesellschaNsprecheneinigeArgumentefürdenEinsatzunddieeiterentwicklungvonoffenenBildungsressourcen.OffeneBildungsressourcenermöglichenes,dassohnegroßeBar-rierendieInhaltezugänglichsindunddadurchvieleissbegierigeundlebenslangLernendeer-reichtwerdenkönnen,dieansonstenkeinenugangzudenBildungsmaterialienhäWen.VorallemauchinpoliZscherHinsichtkönnteesinteressantsein,dassdurchoffeneBildungsressourcenKos-tenersparnissemöglichsind.DurchfreiesTeilenundiederverwendenderMaterialien,dieanöf-fentlichenInsZtuZonenmiWelsSteuergelderentwickeltwurden,könnenauchanderedavonprofi-Zeren.usätzlichergibtsichdieChancedenRessourcenpoolfürinnovaZveIdeenimBildungsbe-reichzubereichern,indemauchRessourcenvonöffentlichenBildungseinrichtungen,wieBüche-reien,MuseenoderkulturelleOrganisaZoneneinbezogenwerden.ichtzuunterschätzenistauchderReputaZonseffekt,dendieBereitstellungvonoffenenBildungsressourcenmitsichbringt.DurchoffeneBildungsressourcenmachenBildungseinrichtungen,bzw.auchLehrendeaufsichauf-merksamundwerbensoKundenan(Hylén,2006).EineBefragungvonBildungsexpert/-inneninEuropabestäZgtunteranderem,dassdieutzungvonoffenenBildungsressourcenbeispielsweisedenandeldesLernendenvompassivenRezipientenzumakZvBeitragendenfördert(64ProzentusZmmung,OPAL2011,S.65).2/6
 
Originalveröffentlichtin:Schön,S.,Rossegger,B.,Ebner,M.(2012)OffeneBildungsressourcen.In:DieÖsterreichischeVolkshoch-schule–MagazinfürErwachsenenbildung.HeN245/63Jg.,S.13-15,ISS0472-5662,hWp://www.vhs.or.at/93
OffeneBildungsressourcenfürdieErwachsenenbildung
wargibteseineReihevonIniZaZvenzuoffenenBildungsressourcen,sieadressierenjedochnurmanchmalLernende.ProjekteundIniZaZven,diesichanLernendeinderErwachsenenbildungrichten,gibtesnursehrwenige,eshandeltsichdabeiimRegelfallumProjekteundIniZaZvenimHochschulbereich.DasAngebotfürSchüler/innenbzw.Lehrer/innenistdeutlichgrößer.Schautmanjedochgenauerhin,siehtman,dassvieles,wasvermeintlichodersogarausdrücklicheineof-feneBildungsressourceist,einenichtentsprechendrechtlichzufriedenstellendeLizenzierungennutzt.SowurdebeieinerAnalysedesAngebotsfürösterreichischeSekundarschulen-Lehrer/innenfestgestellt,dassnur12der46analysiertenAngebotetatsächlich„offene“Ressourcensind(Ros-segger,2012).unächstmöchtenwireinigeallgemeineSammlungenvorstellen:
DasgrößteundwohlauchbekanntesteOnline-Lexikonikipedia(hWp://hWp://wikipedia.-de/)wurdeimJahr2001gegründet.EsgibthiernichtnurjedeMengezufinden,sonderneskannauchselbstleichtmitgeschriebenwerden.AlleInhaltewerdenunterOpen-Con-tent-Lizenzen,nämlichmitderGUFreeDocumentaZonLicenseundderCreaZve-Com-mons-AWribuZon-ShareAlike-Lizenz(CC-BY-SA),veröffentlichtundsindentsprechendinderErwachsenenbildungeinsetzbar.
DasProjekt„Austria-Forum“(hWp://www.austria-lexikon.at/)istausdemProjekt„AEIOU“(AnnoZerbareElektronischeInterakZveÖsterreichischeUniversal-InformaZonssystem)entstandenundbietetfreieInhaltezumThemaÖsterreichan.DasAustria-ForumbestehtausvierKernbereichenundbietetmehrals33.000InformaZonenüberÖsterreichan.Die-sestammenvoneinemRedakZonsteam,welchesichintensivumdieutzungsrechteküm-mert.eitersgibteseinenCommunity-Bereich,deresutzer/innenermöglicht,selberBeiträgezuerstellen.
EineIniZaZve„ProjektGutenberg“(hWp://gutenberg.org)dasüber35.000E-Booksanbie-tet.EsistdiegrößteSammlungvonfreienelektronischen,auchdeutschsprachigenBüchern.DieseelektronischenBücherwerdenindenUSAals„gemeinfrei“(„publicdo-main“)inverschiedenstenFormaten,wiebeispielsweiseEPUB,HTMLoderauchandereTexormate,angeboten.Allerdingsistnichtgesichert,dassdieerkeauchinÖsterreichbereitsohneurheberrechtlicheEinschränkungenverwendetwerdendürfen.Materialien,diekonkretalsBildungsressourcengedachtsind,alsoentsprechendzumLernenundLehrenentwickeltwurdenlassensichunteranderemauffolgendenebseitenfinden.
DieKhanAcademy(hWp://www.khanacademy.org/)istvonSalmanKhan2007alsgemein-nützigeOrganisaZongegründetworden.EntstandenistdasProjektaufgrundderTatsache,dassereinenYouTube-Kanalverwendete,umeinemVerwandtenMathemaZk-achhilfezugeben.Raschwardieachfragesogroß,dasseineweltweitePlaormdarausentstand.Eswerdenüber2500Lehr-undLernvideoszurVerfügunggestellt.GrößtenteilsstammendieseausdemnaturwissenschaNlichenBereich.2009gewanndasProjektdenGoogle-Preisdes„Project10tothe100“underhieltzweiMillionenUS-Dollar,umweitereKursezuer-3/6

Activity (5)

You've already reviewed this. Edit your review.
1 thousand reads
1 hundred reads
Michael Wünsch liked this

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->