Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Save to My Library
Look up keyword
Like this
1Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
IBM TRIRIGA Energy Optimization

IBM TRIRIGA Energy Optimization

Ratings: (0)|Views: 4 |Likes:
Published by Immanuel Henne

More info:

Published by: Immanuel Henne on Jan 08, 2013
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

04/16/2014

pdf

text

original

 
IBM Software
Datenblatt 
IBM TRIRIGA Energy Optimization
 Integrierte Software zur Verbesserung des Gebäude-managements und Anlagenbetriebs 
Ob Büro- oder Konerenzräume, Labors oder Rechenzentren – jederQuadratmeter in heutigen Gebäuden, ganz gleich wie alt diese sind, ist mit speziellen Anorderungen verbunden. Zudem ist die Inrastrukturür Beleuchtung, Heizung, Kühlung, Lütung und Wasserversorgungkomplex. Das Gebäude verbraucht Strom und erzeugt Kosten, die einproaktives Management erordern, wenn ein Gebäudeportolio möglichst  wirtschatlich sein soll.In den letzten zehn Jahren kam es zu einer beispiellosen Verbreitungintelligenter Sensoren und Steuerungssysteme, die daür entwickelt  wurden, den Zustand zu messen und Benachrichtigungen oder Reaktionen vernetzter Systeme auszulösen. Allerdings stammen diese Gebäudesystemeüblicherweise von unterschiedlichen Lieeranten und arbeiten unabhängig voneinander mit unterschiedlichen Protokollen und Übertragungs-mechanismen. Häug sind sie voneinander isoliert und werden inunterschiedlichem Tempo weiterentwickelt. Nimmt man zu dieserKomplexität die bloße Menge an Daten und Echtzeitalarmen hinzu,insbesondere wenn es sich um einen Komplex oder ein Portolio mehrererGebäude handelt, wird schnell deutlich, warum die Kontrolle vonGebäudesystemen eine gewaltige Herausorderung sein kann.IBM TRIRIGA Energy Optimization bietet eine umassende und leicht  verständliche Dashboard-Ansicht wichtiger Daten wie monatlicheLastspitzen beim Strombedar und Trends beim Energieverbrauch.Scoreboards können ür bestimmte Mitarbeitergruppen und -rollen(z. B. Führungskräte oder Geschätsbereiche) oder Augaben (z. B. Alarme oder Arbeitsauträge) angepasst werden. Datenlter könnenaußerdem dazu genutzt werden, eine Vielzahl von Parametern, wieEnergieverbrauch und andere Trends, grasch darzustellen.
Highlights

Geringere Gebäudebetriebskosten durchKonsolidierung der Gebäudedaten und Analysen zur Ermittlung weitererMöglichkeiten zur Energieeinsparung

Verbesserung des Anlagenbetriebs durchEchtzeitanalyse von Gerätemeldungenund automatisierte Serviceanforderungenzur effizienten Wartung wichtigerGebäudeausstattung

Flexible Ansichten unternehmensweiter,regionaler und gebäudespezifischerBenachrichtigungen, Betriebsdaten undTrends beim Energieverbrauch über dasgesamte Gebäudeportfolio und alleManagementsysteme hinweg

Verlängerung der Lebensdauer vonGebäude-Assets durch Zustands-überwachung in Echtzeit und proaktive Wartung

Informationen über den Gebäudebetriebauf einen Blick dank umfassenderrollenbasierter Dashboards
 
2
IBM Software
Datenblatt 
Für die ganzheitliche Optimierung der Gebäudeleistung undNutzung von Sensordaten ist eine Zusammenarbeit zwischendem Anlagen- und dem IT-Betrieb erorderlich. IBM TRIRIGA Energy Optimization ist eine integrierte Sotwarelösung, diedie Systemüberwachung in Echtzeit mit Funktionen ür das Anlagen- und Ereignismanagement kombiniert, und so dazubeiträgt, den Anlagenbetrieb zu analysieren und zu optimieren,die Energiekosten zu senken sowie das Management und dieZuverlässigkeit von Assets zu verbessern. Die Lösung ermöglicht es Gebäudeeigentümern und -verwaltern, wichtige Kennzahlenzu Energieverbrauch und Betrieb zu erassen, unternehmensweit zu analysieren und die gewonnenen Daten in einem einzigenDashboard anzusehen. So können Verbesserungspotenzialerkannt und Optimierungsmaßnahmen eingeleitet werden. Mithile dieser Funktionen zur Erassung und Analyse vonEchtzeitdaten können Gebäudeverwalter Serviceproblemeerkennen und beheben, bevor Anlagen ausallen. Für die verwaltete Fläche werden Kennzahlen zu Energieverbrauch,Umweltverträglichkeit und Leistung des Gebäudeportoliosgrasch dargestellt. Die Lösung verbessert das Management  von Heizung, Klimatisierung und Energieverbrauch und trägt so zur Reduzierung von Kosten und Emissionen bei. Außerdemermöglicht sie die Identizierung technischer Probleme und Ausallwahrscheinlichkeiten, wodurch störungsbedingte Anlagenstillstände vermieden werden. Zudem erleichtert siedas Aunden von Assets und Ressourcen innerhalb des gesamtenGebäudekomplexes. Nicht zuletzt kann sie als Plattorm zur Verbesserung des Gebäudemanagements in anderen Bereichendienen wie z. B. Anlagenoptimierung, Wassermanagement und Beleuchtung.
Integration von Energiemanagementund Gebäudebetrieb
IBM TRIRIGIA Energy Optimizationbietet eine konsolidierte, rollenbasierte Ansicht der Daten in zwei Schlüssel-bereichen: Energie- und Umwelt-management sowie dem operativenFacility-Management. Dies unterstützt Gebäudeeigentümer und -verwalterdabei, Gebäude ezienter zubetreiben, die Mitarbeiterproduktivität zu steigern und dieEnergieezienz zu verbessern. Diese Punkte werden von denolgenden Funktionen unterstützt:
•
Energie- und Umweltmanagement  Berichterstellung zum Energieverbrauch Auschlüsselung und Zuordnung des Energieverbrauchs Bewährte Analyseunktionen zur Ermittlung vonEnergieverschwendung
•
Gebäudebetrieb Anlagen- und Arbeitsautragsmanagement  Portoliomanagemen Instandhaltung Zustandsüberwachung
Infrastrukturübergreifende Bereitstellungvon Informationen und Erkenntnissen
IBM TRIRIGA Energy Optimization bietet ein umassendesund leicht verständliches Dashboard wichtiger Daten wiemonatliche Lastspitzen beim Strombedar und Trends beimEnergieverbrauch. Sichere, rollenbasierte Dashboards geben denBenutzern Zugri au die Daten, die sie ür ihren Augabenbereichbenötigen. So können sich Führungsverantwortliche einenÜberblick über die betriebliche Leistung des Gebäudeportolios verschaen, Energiemanager Trends beim Energieverbrauchbewerten oder Mitarbeiter im Anlagenmanagement diePriorisierung von Arbeitsauträgen überwachen. Dashboardskönnen ür bestimmte Mitarbeitergruppen und -rollen (z. B.Führungskräte oder Geschätsbereiche) oder Augaben (z. B.Benachrichtigungen oder Arbeitsauträge) angepasst werden.Datenlter können außerdem dazu genutzt werden, eine Vielzahl von Parametern, wie Energieverbrauch und andere Trends,grasch darzustellen.IBM TRIRIGA Energy Optimization bietet Adapter ür die Vernetzung mit vorhandenen Gebäudemanagementsystemen.Die Analyseunktionen umassen Regeln zur Identikation undBewertung schlechter Energieverbrauchswerte und versendenBenachrichtigungen zur Veranlassung von Korrekturmaßnahmenbei Geräten mit erhöhtem Energieverbrauch. Echtzeitalarmierungund zentralisierte Prozesse zur Serviceanorderung ühren zurautomatischen Erstellung von Arbeitsauträgen, wenn durchdie Analyseunktionen Auälligkeiten estgestellt werden.
 
3
IBM Software
Datenblatt 
IBM TRIRIGA Energy Optimization:Fallbeispiel
Der IBM Standort in Rochester, Minnesota, hat eine Grundfäche von knapp 28 Hektar mit 35 miteinander vernetzten Gebäudenund zählt zu den energetisch ezientesten Liegenschaten von IBM. Nach Implementierung der Sotware IBM TRIRIGA Energy Optimization durch die IBM interne Real EstateOrganisation in einem Teilbereich des Komplexes stiegen dieEnergieeinsparungen au den überwachten Anlagen vonprognostizierten 5 au 8 Prozent.Umassende Dashboards und Alarme, die von Analysewerkzeugenerzeugt werden, die kontinuierlich die Anlagentrends überwachen,bieten Verwaltern, Technikern und WartungspersonalEchtzeiteinblick in den Betrieb und intelligente Analysen.Die Mitarbeiter können undiertere Entscheidungen au derGrundlage der Daten aus Gebäudemanagementsystemen treen.Diese berücksichtigen Inormationen aus Belütungs-,Beleuchtungs- und Heizungsanlagen sowie von Verbrauchs-zählern, Asset-Management-Sotware und Messungen von Außentemperatur und Luteuchtigkeit.
Einsparungen dank der fundiertenErfahrung von IBM
IBM TRIRIGA Energy Optimization ist Teil eines Portolios vonIBM Lösungen ür intelligente Gebäude und basiert au  der Kombination aus innovativer IBM Technologie, praktischerErahrung bei Geschätsanalyse und -optimierung sowie einemumangreichen Netz von IBM Business Partnern. Die Verbindung von Technologien ür Echtzeitüberwachung und Ereignis-management resultiert in leistungsähigen Analyse-, Visualisierungs- und Managementunktionen. IBM GlobalBusiness Services bietet das Beratungs-Know-how, um diegeschätlichen und betrieblichen Anorderungen miteinanderin Einklang zu bringen. IBM Global Technology Serviceslieert Best-Practice-Ansätze ür Lösungsbetrieb und Integration.Daraus resultieren eine größere Eektivität und Produktivität, diesowohl ür den standortspezischen Gebäudebetrieb als auchür die Lösung des weltweiten Energieproblems erorderlich sind.
Systemvoraussetzungen für IBM TRIRIGA EnergyOptimization auf einen Blick Software für virtualisierte Umgebungen:
Drei Softwarekomponenten: VMware vSphere Hypervisor ESXi 4.1 VMware vCenter Server 4.1 VMware vSphere 4.1
Hardware:
Mindestens vier Maschinen der Intel
®
 /AMD Serverklasse, jeweils miteiner 64-Bit-Architektur: Mindestens 6 Prozessorkerne je Hardwareeinheit Mindestens 12 GB freier Arbeitsspeicher je Hardwareeinheit Mindestens 250 GB freier Festplattenspeicher je Hardwareeinheit

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->