Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Standard view
Full view
of .
Save to My Library
Look up keyword
Like this
1Activity
P. 1
intuitivLEBEN Magazin | 2012_07 | Wir bestimmen unser Schicksal, Energiearbeit

intuitivLEBEN Magazin | 2012_07 | Wir bestimmen unser Schicksal, Energiearbeit

Ratings: (0)|Views: 6 |Likes:

More info:

Published by: akademie bios® verlag on Feb 01, 2013
Copyright:Attribution Non-commercial No-derivs

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
See more
See less

07/09/2014

 
online Magazin | Ausgabe Juli 2012
www.akademiebios.at
Impressum:akademie bios®verlag Dr. Ernestina Sabrina Mazza, Mag. (FH) Clemens Mazza Bergmanngasse 46/1/2, A-8010 Graz, Österreich Bildnachweis: otolia.comGrafsche Gestaltung: Claudia Puntigam
unser 
Schicksal  
 
Wir bestimmen 
unser 
Schicksal  
Wir bestimmen 
 Allen Entscheidungen olgen große und kleine Veränderungen im Leben, die in der Summe unser Schicksal bestimmen
 
akademie bios®
 
online-magazin
intuitiv leben
Juli 2012
2
Liebe Freunde,
das Leben ist ständiger Wandel und verlangt vonuns die beständige Bereitschat, uns zu verändernund in die Tiee unseres Innersten zu blicken,unseren Träumen und Bedürnissen treu zu sein.Um Menschen darin zu unterstützen, entwickelnwir neue Techniken und Übungen und schaenRaum ür einen konstruktiven Austausch.In dieser bewegten Zeit verlangt das Leben vonuns Oenheit und Flexibilität.Mit dieser Absicht wollen wir gemeinsam mit Euch über die Unterstützung refektieren, die unsdie Energiearbeit in unserer persönlichenEntwicklung anbieten kann. Durch die Übungenkönnen wir uns direkt damit auseinandersetzen.Wir reuen uns au jeden Austausch mit Euchund hoen, mit unseren Impulsen und mit einwenig Leichtigkeit und Freude Euren Tag zubereichern.Herzlichst,Eure Ernestina und Clemens
 Inhalt
 Wir bestimmenunser Schicksal
.......
 Die Wirkung der Energiearbeit
.........
 Die neuen Anforderungender Energiearbeit
......
Qui – Das allgegenwärtige„Meer der Lebensenergie“
.......
 Eine kleine Einführungin die Praxis
.........
 Das Ertasten von Energiefeldern: Die Chakrenin der Behandlung
.....
 Wie lassen sich dieChakren ertasten?
.....
Chakren-Übungen
.....
 Die Welle derChakren spüren
.......
 Den Körper beatmenund seine Energiespüren
..............
 
akademie bios®
 
online-magazin
intuitiv leben
Juli 2012
3
eder Mensch ist rei inseinen Entscheidungen. Allen Entscheidungen,selbst den unschein-barsten, olgen jedochgroße und kleine Verände-rungen im Leben, die in der Summe unser Schicksal bestimmen
.
 Wenige Menschen sind sich der Tragweite ih-rer inneren Entscheidungen bewusst. Wenige wissen um diese gewaltige Macht, die ihnen indie Wiege gelegt wurde. In der persönliche Ent- wicklung sollte dem bewussten Bestimmen dereigenen Lebensziele sehr viel Aumerksamkeitgeschenkt werden. Die Energiearbeit unktioniert nach bestimmtenGesetzmäßigkeiten. Wenn Geber und Empän-ger mit ihnen vertraut sind, kann sich die Wir-kung der Behandlung ungehindert entalten. Wir können nur zu Verbesserungen bei anderenbeitragen, wenn wir uns selbst im Einklang mitden natürlichen Gesetzen der Natur benden.
 Die Wirkung der Energiearbeit
 Energiearbeit ist das bewusste Wahrnehmen und Len-ken einstoficher Energien. Durch eine wache au-merksame innere Haltung und das Beherrschen dereigenen Gedanken ist es möglich, Zugang zu der Ener-gie zu erhalten, die uns Menschen mit dem Universum verbindet. Über das morphogenetische Feld stehen unsdann Inormationen zur Verügung, die uns „normaler- weise“ verschlossen bleiben. Über das bewusste Lenkenund Fließen lassen von Energie haben wir Einfuss au unsere Blockaden, Muster, die körperliche Gesundheitund unsere Charaktereigenschaten. In diesem Zustand,der am besten mit „Im Fluss mit dem Leben sein“ be-
Wir 
 
bestimmen 
 
unser 
 
Schicksal  Wir 
 
bestimmen 
 
unser 
 
Schicksal  

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->