Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
2Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Entheogene Blätter Nr 10 (2003)

Entheogene Blätter Nr 10 (2003)

Ratings: (0)|Views: 247|Likes:

More info:

Published by: Pharmacologica Phantastica on Feb 09, 2013
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

02/15/2013

pdf

text

original

 
Editorial
Die öffentliche Wahrnehmung von Heilpilzen ist in Europa fast nichtvorhanden, lediglich jenen Heilpilzen, die auf das Zentralnervensystemwirken wird im Betäubungsmittelgesetz Beachtung geschenkt. Der glän-zende Lackporling (
Ganoderma lucidum
) wurde zwar, wohl um den Ver-kauf entsprechend ähnlich wirkender Pharmazeutika nicht zu gefährden,als apothekenpflichtiges Arzneimittel deklariert, doch sonst fristen Heilpil-ze eher ein Schattendasein und werden auch von Ärzten selbst bei eindeu-tiger Indikation nicht in Therapiegesprächen erwähnt – in diesem Falleliegt das dann aber wohl an der Unkenntnis des Arztes. Für den durch-schnittlichen Patienten steht letztlich auch das Penicillin, welches er ver-schrieben bekommt in keiner Weise mit dem Schimmel des Roquefortkäseoder irgend einem anderen Lebewesen in Verbindung.Mit diesem Heft werden wir zwar nicht auf die komplette Mycotherapieeingehen, wollen jedoch versuchen, wenigstens einige alternative Heilan-sätze anzureißen und zumindest eine Erwähnung existierender Indikatio-nen und Anwendungen traditioneller Pilzbehandlungen zu liefern.Natürlich ist auch in diesem Heft ein Vortrag von der „Entheovision 1“ zufinden, dem medizinischen Thema entsprechend, ist es der Vortrag von Joachim Eul, der die Grenze zwischen Medizin und Strafrecht zu beleuch-ten versuchte.In eigener Sache möchte ich noch auf die zögerliche Auslieferung der Hefte in
2003
eingehen. Wirsind derzeit dabei den Rückstand aufzuholen, was wir zu erreichen versuchen, indem wir immermehrere Hefte parallel bearbeiten und dasjenige zur Druckerei bringen, welches als jeweils nächs-tes fertig wird. Die Heftreihenfolge kommt dabei zwangsläufig durcheinander, die Nummerie-rung (auch der Seiten) jedoch wird am Ende dieser Aufholjagt konsistent sein. Derzeit sind dieHefte November
2003
(Weihnachtsrauch), September
2003
(
Salvia divinorum
), Dezember
2003
(Entheogene Glücksbringer und Jahresindex/Jahresinhalt) und Januar
2004
(Rituale) aktiv amEntstehen. Natürlich muss vor dem Jahresindex das Jahr
2003
21./22.
August
2004
in Berlin Karten zu bu-chen. Wir sind stolz in diesem Jahr unter anderem
 Ann
und
Sasha Shulgin
sowie
 Jon Hanna 
alsReferenten begrüßen zudürfen. Im Rahmen der Veranstaltung wird es eine Kunstausstellung von „Nachtschatten Art“ g eben, die Dekoration wird von
 Alex Toland
durchgeführt, es habensich Leute gemeldet, die gern eine Art von Video-Deko errichten würden und insgesamt wird allesnoch schöner als im letzten Jahr.

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->