Welcome to Scribd. Sign in or start your free trial to enjoy unlimited e-books, audiobooks & documents.Find out more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
1Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Regierungseigene Berater zur Unterstützung

Regierungseigene Berater zur Unterstützung

Ratings:
(0)
|Views: 1|Likes:
Published by carldavida
Die Regierung selbst hat durchaus großes Interesse daran, Bauherren mit Fördermitteln dabei zu unterstützen, energiesparende Häuser zu bauen. Die BAFA Energieberater stehen persönlich zur Verfügung, um Ideen vorzubringen, das Haus generell einzuschätzen, Fragen zu beantworten und Zweifel zu zerstreuen.
Die Regierung selbst hat durchaus großes Interesse daran, Bauherren mit Fördermitteln dabei zu unterstützen, energiesparende Häuser zu bauen. Die BAFA Energieberater stehen persönlich zur Verfügung, um Ideen vorzubringen, das Haus generell einzuschätzen, Fragen zu beantworten und Zweifel zu zerstreuen.

More info:

Categories:Types, Business/Law
Published by: carldavida on Feb 25, 2013
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

04/02/2013

pdf

text

original

 
 
l
Home
l
 About
carldavid1
A topnotch WordPress.com site
Regierungseigene Berater
zur Unterstützung
 
Posted on February 22, 2013 by energieberatunghamburgTags: BAFA Energieberater, Energieberatung Hamburg. Bookmark the permalink.
Leave a Reply 
RECENT POSTS
l
Regierungseigene Berater
zur Unterstützung
 
 ARCHIVES
l
February 2013
CATEGORIES
l
energy 
META 
l
Register
l
Log in
l
Entries RSS
l
Comments RSS
l
 WordPress.com
Leave a comment
Die Regierung selbst hat durchaus großes Interesse daran, Bauherren mit Fördermitteln dabei zu unterstützen,energiesparende Häuser zu bauen.
Die BAFA Energieberater 
stehen persönlich zur Verfügung, um Ideenvorzubringen, das Haus generell einzuschätzen, Fragen zu beantworten und Zweifel zu zerstreuen. So werdenviele zukünftige Eigenheime heutzutage mit Solarplatten auf dem Dach gebaut, um die Sonnenenergie zu
nutzen und so das Haus zu beheizen und mit Strom zu versorgen. Zwar ist der Einbau entsprechend teuer,allerdings rentiert sich diese Investition nach ein paar Monaten in Form von weniger Nebenkosten. Auf lange
Sicht sparen die Solarzellen nicht nur Energie, sondern auch Geld. Welche anderen Veränderungen man anNeubauten oder sanierten Gebäuden vornehmen kann, kann man in einer 
Energieberatung Hamburg
vor Ort
erfragen. Diese Energieberater nehmen hinterher auch die Messungen für die Erstellung des
Energieausweises vor, daher wissen sie ganz genau, welche Stelle besondere Aufmerksamkeit brauchen und
wie man die Energie am besten so lang wie möglich im Gebäude hält. Wenn die Berater und die Bauherrenüberein gekommen sind, so kann sich der Bauherr anschließend mit dem Bericht an die BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) wenden und dort Fördermittel beantragen. Dabei muss er so detailliert wiemöglich angeben, wo und welche Veränderungen vorgenommen werden und inwiefern diese
energiesparender sein werden. Aber auch andere Vorteile, die mit der Sanierung einhergehen wie besserer 
Schallschutz und Komfortsteigerung, müssen angegeben werden, da sich dadurch letztendlich höhere Mieten
und steuerliche Vorteile in Aussicht stellen lassen. Daraufhin gilt es im Detail zu beschreiben, wie das Haus
aufgebaut ist, aus welchem Material die Fenster, Türen und anderen Einrichtungen sind, wie groß die einzelnenRäume sind. Auch die Besonderheiten der Heizungsanlage undder Warmwasserbereitung müssen erläutertwerden. Zum Schluss muss man noch den gewünschten Betragangeben und dann schickt man das Formular auf den Weg. Mit etwas Glück erhält man nach ausgiebiger Wartezeit die Zustimmung und kann mit dem
Share this:
 
Twitter Facebook
Like this:
 Loading...LikeEmail
(required)(Address never made public)
 Name
(required)
 
Generated with www.html-to-pdf.netPage 1 / 2

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->