Welcome to Scribd. Sign in or start your free trial to enjoy unlimited e-books, audiobooks & documents.Find out more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
1Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Sommersachen

Sommersachen

Ratings: (0)|Views: 60|Likes:
Published by Mirela1607
de impletit
de impletit

More info:

Categories:Topics, Art & Design
Published by: Mirela1607 on Apr 07, 2013
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

07/19/2013

pdf

text

original

 
Asymmetrisches Top
Größe S (M, L, XL)Material: 300–500 g Linarte von Lana Grossa, LL 125 mNadel: 3 + 3,5, Maschenprobe: 22 M + 30 R
Rückenteil:
Mit dünneren Nadeln (No. 3) 114 (122, 134, 142) M anschlagen. In Rippenmuster 2 re,2 li, 2,5 cm hoch stricken. Mit dickeren Nadeln (No. 3,5) glatt re weiterstricken. In derersten Reihe 8 (6, 8, 6) Maschen gleichmäßig verteilt abnehmen. Nach 2,5 cm mit denseitlichen Abnahmen beginnen. Dafür 5 mal in jeder 12. Hinreihe 1 Masche abnehmen.(3 Maschen re, 2 M re zusammenstricken, am Ende der Reihe entgegengesetzt arbeiten.Nach 27,5 cm Gesamthöhe mit den Abnahmen für den Armausschnitt beginnen.DafürAbnahmen wie folgt beidseitig: 1 x 4, 1 x 3 (2 x 3, 2 x 3, 2 x 3), 2 x 2 (1 x 2, 3 x 2, 2 x 2),2 x 1 (3 x 1, 2 x 1, 2 x 1). Gerade hoch stricken bis zu einer Gesamthöhe von 41,5 cm(42,5, 43,7, 45,0 cm). Dann die mittleren 22 M abketten. Beidseitig 2 x 5 M abketten.Bei einer Gesamthöhe von 43,5 (45,0, 46,5, 47,5) die restlichen Maschen abketten.
Linkes Vorderteil:
Anschlag 21 (25, 33, 37) Maschen mit dünneren Nadeln (No.3) 2 re, 2 li stricken.Die Hinreihe endet mit 2 li, 1 re. Nach 2,5 cm mit dickeren Nadeln (No. 3,5) glatt reweiterstricken. In der ersten Reihe 1 (0, 3, 2) M abnehmen. Nach weiteren 2,5 cm mitden seitlichen Abnehmen beginnen. In jeder 12. Hinreihe 5 mal je 1 Masche abnehmen(3 Maschen re, 2 Maschen re zusammenstricken). In 27,5 cm Höhe die Abnahmen fürden Armausschnitt wie beim Rücken arbeiten. Es bleiben 2 (5, 7, 10) Maschen auf derNadel. Weiter gerade hoch stricken bis zu einer Armausschnitthöhe von 14,5 (17,5,18,7, 20,0) cm. Dann die restlichen Maschen abketten.
Zopfmusterstreifen
(siehe Strickschrift auf Folgeseiten)
:
Mit dickeren Nadeln (No 3,5) 13 Maschen anschlagen und nach Strickschrift stricken.Die Länge kann variiert werden, die kurze Seite muss die gleiche Länge haben wie daslinke Vorderteil! Die restlichen Maschen abketten.
Rechtes Vorderteil:
Mit dickeren Nadeln (No. 3,5) 3 Maschen anschlagen. Es wird glatt re gestrickt. 1Rückreihe stricken. Zunahmen in den Rückreihen wie folgt: 2 Maschen zu Beginn jederReihe 20 (14, 10, 4) mal; 3 Maschen 0 (6, 10, 16) mal. 6 Rückreihen gerade hochstricken. 1 Masche in jeder 6. Rückreihe 5 mal 1 M abnehmen. Weiterstricken bis dieArmausschnitthöhe erreicht ist. Die Abnahmen für den Armausschnitt entsprechen denendes Rückenteils.Gleichzeitig zu den Zunahmen der Rückreihen werden in den Hinreihen Maschenzugenommen!!! In jeder 2. Hinreihe nach den ersten 3 Maschen 1 Masche aus demQuerfaden herausstricken. 29, (30, 31, 32) mal. Gerade hoch stricken bis 1,5 (2,5, 3,5,5,0 ) cm ab Ausschnittbeginn. Dann die Abnahmen für den Halsausschnitt beginnen: Injeder Hinreihe 3 Maschen abnehmen 0, (2, 2, 4) mal, dann 20, (18,18,16) mal 3 Maschen abketten. Die restlichen Maschen abketten, wenn die Armausschnitthöhe erreicht ist.Dann aus dem unteren Rand 49 (57, 61, 69) Maschen aufnehmen und im Bündchen-muster mit dünneren Nadeln stricken. Nach 2,5 cm die Maschen abketten.
Fertigstellung:
Rechte Schulter zusammennähen. Halsausschnittkante wie folgt: Am rechten Randbeginnen, 98 (102, 102, 104) Maschen aufnehmen entlang der vorderen und hinterenAusschnittkante. Eine Reihe re, 1 Reihe li, 1 Reihe re stricken. Dann die Maschen liabketten. Die Vorderteile zusammennähen, die Schulter ebenfalls. Aus den Armaus-schnitträndern jeweils 88, (94, 100, 106) Maschen herausstricken und wie beimHalsausschnitt arbeiten. Seitennähte schließen. Leicht dämpfen.
Anordnung der Teile
linkesVorderteilrechtesVorderteilZopfmuster-streifenRückenteil
Sommersachen
Arbeitsanleitungen
 
Asymmetrisches Top
Zopfmusterstreifen oberer Teil
Sommersachen
Arbeitsanleitungen
Zeichenerklärung
Hintere Reihe rechts,Rückreihe linksHintere Reihe links,Rückreihe rechts1 Umschlag2 M linkszusammenstricken2 M auf Hilfsnadel hinterdie Arbeit legen, 2 rechtsstricken, die 2. M vonHilfsnadel rechts stricken2 M auf Hilfsnadel hinterdie Arbeit legen, 2 rechtsstricken, die 2. M vonHilfsnadel links stricken
 
Asymmetrisches Top
Zopfmusterstreifen unterer Teil
Sommersachen
Arbeitsanleitungen
Zeichenerklärung
Hintere Reihe rechts,Rückreihe linksHintere Reihe links,Rückreihe rechts1 Umschlag2 M linkszusammenstricken2 M auf Hilfsnadel hinterdie Arbeit legen, 2 rechtsstricken, die 2. M vonHilfsnadel rechts stricken2 M auf Hilfsnadel hinterdie Arbeit legen, 2 rechtsstricken, die 2. M vonHilfsnadel links stricken
Quelle: Knitting Nature von Norah Gaughan

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->