Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
2Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
GLOBALE DEKLARATION - OH SCHANDE ÖSTERREICH - Wiederholte Strafanzeige

GLOBALE DEKLARATION - OH SCHANDE ÖSTERREICH - Wiederholte Strafanzeige

Ratings: (0)|Views: 1|Likes:
Oh Schande Österreich!

Rechtsstaat auf Papier.
ABER: Polizeistaat – Willkürstaat – Kinderverstümmler- und Baby-Penis-Sauger-Staat (Meziza b´Peh) in der Tat!

Diese Verbrechen wurden strafrechtlich angezeigt, aber die Behörde, die gesamte Regierung, das gesamte Parlament, der Präsident, die Richterschaft, die Polizei, die Staatsanwaltschaften, die Medien und die Bevölkerung stehen in Schutzbeziehung zum Verbrechen der Zwangsbeschneidung begangen an männlichen Kindern!

Oh Schande Österreich!

„Der wahre Wert einer Gesellschaft ist ganz einfach zu erkennen, indem wie sie ihre Kinder schützt.“
„Die Wahrheit ist jedem zumutbar.“

Amen Ronald Oberhollenzer -Paternoster
Schule der Menschheit
www.intacthumanity.org
Oh Schande Österreich!

Rechtsstaat auf Papier.
ABER: Polizeistaat – Willkürstaat – Kinderverstümmler- und Baby-Penis-Sauger-Staat (Meziza b´Peh) in der Tat!

Diese Verbrechen wurden strafrechtlich angezeigt, aber die Behörde, die gesamte Regierung, das gesamte Parlament, der Präsident, die Richterschaft, die Polizei, die Staatsanwaltschaften, die Medien und die Bevölkerung stehen in Schutzbeziehung zum Verbrechen der Zwangsbeschneidung begangen an männlichen Kindern!

Oh Schande Österreich!

„Der wahre Wert einer Gesellschaft ist ganz einfach zu erkennen, indem wie sie ihre Kinder schützt.“
„Die Wahrheit ist jedem zumutbar.“

Amen Ronald Oberhollenzer -Paternoster
Schule der Menschheit
www.intacthumanity.org

More info:

Categories:Types, School Work
Published by: Amen Ronald Oberhollenzer on Apr 27, 2013
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

08/28/2014

pdf

text

original

 
 
OH SCHANDE ÖSTERREICH
Rechtsstaat auf PapierKind-Verstümmler-Staat in der TatDie Würde der Menschheit und so eines jeden Kindes ist unantastbar.
Jemandem dasGESUNDE vomlebendigen Leibschneiden?Am Kindesgenitalsaugen?... das tut man einfachnicht!... und das Abschneidender gesunden Vorhautist auch in Österreichebenso bei Tierenverboten! ...Kinder müssengeschützt, aber dochnicht verstümmeltwerden. Amen.
Faktum ist:
Dass in Österreich männlicheKinder am gesunden Genitalverstümmelt werden; und dassauch am Kindesgenital gesaugtwird!Dass der Täterkreis, Zeit und Ortder Straftat auch der Behördebekannt ist;Dass die Behörde trotzwiederholten Strafanzeigendie an männlichen Kindernbegangene Zwangsbeschneidungund das Saugen am Kindesgenitalals „strafrechtlich nicht relevant“bezeichnet;Dass die Behörde weibliche Kinderund Tiere vor dem Abschneidender gesunden Vorhaut schützt;Dass die Behörde den männlichenKindern das Kernrecht auf gleichwürdigen Schutz verweigert;Dass die Beamten und das Volk sowie die Täter das offensichtlicheUnrecht der Tat nicht erkennt undsomit im geistigen Zustand derZurechnungsunfähigkeit nach §11 StGB handelt.
“Der Wert einer Gesellschaft ist einfach auch darin zu erkennen wie sie ihre Kinder schützt.”Das österreichische Volk sieht zu wie Kinder verstümmelt werden, und wie im Zusammenhangmit diesem Verbrechen auch das Verbrechen des Saugens am Kindesgenital begangen wird!Pfui! Schande! Volksversagen!
Schule der Menschh Schule der Menschh Schule der Menschh Schule der Menschhe eeit it it it 
 primum non nocere  primum non nocere  primum non nocere  primum non nocere 
GewaltamKindist keine Private Angelegenheit. … diese WAHRHEIT ist nicht diskutabel.
Globales Symposium für eine Intakte Menschheit 
 Amen Ronald Oberhollenzer 
 
www.intacthumanity.org
 
 
Lerne in:www.intacthumanity.org
 
Von der
Normalität
 Zum
Abnormalen
Das Verrechtete Offizialdelikt
Der Parlamentarische Verfassungsbruch
Das kollektive Verbrechen der Körperverletzung begangen an männlichen KindernAusgrenzung der männlichen Kind-Bevölkerung vom Grundrecht auf Unversehrtheit
 
Diskriminierung im verfassungsrechtlich garantierten Kernrecht auf gleichwürdigen Schutz
Art 7 BVGB; § 83 Abs. 1; § 85 Z 2; § 92 Abs. 3; § 105 Abs. 1; § 106 Abs. 1 Z 1 StGB
 
Strafanzeigenerstattet 2004,2008 bis 2012
>Psychopathisch Blind<Schützt das Verbrechen anstatt das Kind
 
Das Zufügen der verhindDiese Anzeige ist
selbstverstäVerhinderung der an Buben begSaugen am Kindesgenital (Mezi
Abs. 1 Z 1 StGB und Art. 7 B-
 Es geht hier nicht um Strafe, sound der Befreiung der Täter vor
 _______GLOBALE S
http://w
Die Praxis der nicht-therapeuKindesgenital (Meziza b´Peh) vgegen die Menschenrechte vMenschenrechte und Artikelnenthalten sind; und verstößt geSolche Aktivitäten verstoßen geder Rechtsstaatlichkeit; u
Wir legen
Globale DediGegen diesevorgesehen
 
Die Würde der Mensc
Wieder
gegen die Zwangsbesc
Zwangsbeschneidung und dasDiese
VERBRECHEN
 wurden derösterreichischenRegierung; bei derBundespolizei und beiStaatsanwaltschaften
x-Mal bis 2012
von Amen RonaldOberhollenzer
ANGEZEIGT
rbaren Verletzung am Kind ist VerletzungKindes.
ndlich nur zum Wohl der Menschheit und darinangenen Körperverletzung der Genitalverstüma b´Peh)
nach § 83 Abs. 1; § 85 Z 2; § 105VGB erstattet.
 ndern ausschließlich um die Befreiung der MenBegehung dieser offensichtlich unmenschliche
 _ DAHER, IST ES BESCHLOSSEN _______ 
und das
MPOSIUM FÜR EINE INTAKTE MENSCHHE
w.intacthumanity.org/declaration-of-demand.html
 
BEKRÄFTIGT hiermit dass:
ischen Beschneidung an Kindern jeden Alters uerletzt zahlreiche Demokratische Rechtstaats-Gn Kindern, wie sie in den Artikeln 2, 3; 5 der U19, 24 und 37 des UN-Übereinkommens für diegen das Diktum der Medizin: "Zuallererst fügegen das Demokratische Prinzip und dessen fund indem also gegen die Bundesverfassung und
nsereGLOBALE
 
FORDERUNGwie folgt vor 
laration der Forderung an alle Menschse >Verbrechen< zu beenden!>Kindesmisshandlungen< mit den hieen rechtsstaatlichen Mitteln vorzugeh
 
 
heit und so eines jeden Kindes ist
olte Strafanz
neidung und das Saugen a
Saugen am Kindesgenital ist Verletzung dder Würde des
nur im Sinne derelung und das
Abs. 1 und § 106
chheit vor Erleidung / unwürdigen Tat.
 __ 
 
T
nd das Saugen amesetze und verstößtN-Deklaration derRechte des Kindeseinen Schaden zu".amentalem Konzeptdas Strafrecht.
:
enrfürn!
 
unantastbar.
eige
m Kindesgenital.
r Würde des Kindes.
 
Die österreichischeRegierung; dieBundespolizei und dieStaatsanwaltschaften;die Landeshauptleute;die Richterschaft, sowie das Volk, machtsich der Mittäterschaftan diesen Verbrechenschuldig!

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->