Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Save to My Library
Look up keyword
Like this
8Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Der Koran. Arabisch - Deutsch Max Henning, Murad W. Hofmann Teil 2

Der Koran. Arabisch - Deutsch Max Henning, Murad W. Hofmann Teil 2

Ratings:

5.0

(1)
|Views: 4,010|Likes:
Aus dem arabischen von Max Henning. Überarbeitet und herausgegeben von Murad W. Hofmann

Wer sich unmittelbar mit den Originaltexten des Korans auseinander setzen möchte, dem sei die zweisprachige Ausgabe Der Koran. Arabisch-Deutsch, herausgegeben von dem ehemaligen Diplomaten Murad Wilfried Hofmann, empfohlen. Hofmann, der 1980 zum Islam übertrat, hat die 1901 erschienene, äußerst originalgetreue Übersetzung von Max Henning neben den arabischen Originaltext gestellt und diese Übersetzungsvorlage -- wie auch die Kommentare des Übersetzers -- überarbeitet und aktualisiert. Die arabischen Suren stehen jeweils neben ihren dazugehörigen Übersetzungen, auch die Erläuterungen und Kommentare zu den einzelnen Koranstellen finden sich in Fußnoten auf der entsprechenden Seite -- beides erleichtert die Lektüre ungemein und vermeidet umständliches Nachschlagen. Um eine höchstmögliche Originaltreue zu wahren, beginnt das Buch gemäß der arabischen Schreibweise für westliche Begriffe von hinten.

In einer Einleitung liefert Hofmann eine kurze Einführung in die Entstehungsgeschichte des Islams und die Offenbarung des Korans. Er verteidigt den Islam gegen Vorurteile abendländischer Nicht-Muslime und plädiert für die Authentizität und Fehlerlosigkeit sowie die überzeitliche Bedeutung der koranischen Botschaft, für ihn die "einzige ernsthafte Alternative zur westlichen Konsumgesellschaft". Zur Untermauerung seiner These führt Hofmann moderne wissenschaftliche Forschungserkenntnisse zur Autorschaft des Korans sowie zu dessen naturwissenschaftlichen Aussagen, die zu Zeiten des Propheten noch nicht bekannt waren, an. Abschließend erläutert und begründet er die Änderungen, die er an veralteten oder fehlerhaften stilistischen Eigenheiten der Übersetzung Hennings sowie an dessen zeitbedingten islamfeindlichen Kommentaren vorgenommen hat.

Das Buch bietet für Jeden eine spannende und wissenschaftlich fundierte Lektüre.

Kurzbeschreibung
Die zweisprachige Fassung des Koran: arabisch und deutsch, jeweils auf einer Seite. Zu lesen von hinten nach vorne, wie es der Islam vorschreibt. Kein Buch wurde in der Geschichte der Menschheit öfter übersetzt als der Koran, kein Buch wird weltweit mehr gelesen. Hunderttausende von Muslimen lernen es nach wie vor, meist in jugendlichem Alter, auswendig. Der vorliegende arabische Text liefert das Original, seit Jahrhunderten unverändert. Die deutsche Übersetzung steht in vollkommener Übereinstimmung mit den traditionellen Fundamenten des Islam wie auch seiner aktuellen, modernen Ausprägung und Bedeutung.

Klappentext
Der Koran ist das Heilige Buch des Islam. Diese Ausgabe präsentiert die zweisprachige Textfassung: arabisch und deutsch, zu lesen von rechts nach links, wie es der Islam vorschreibt. Jede Seite enthält Suren und Verse in beiden Sprachen. Der Koran ist das Buch der Bücher: Kein Buch wurde in der Geschichte der Menschheit öfter übersetzt, kein Buch wird weltweit mehr gelesen. Hunderttausende von Muslimen lernen es nach wie vor, meist in jugendlichem Alter, auswendig. Über eine Milliarde Menschen berufen sich auf ihn als Grundlage ihrer Religion. Der vorliegende arabische Text des Korans stellt das Original dar. Seit den göttlichen Offenbarungen, die der Erzengel Gabriel von dem Jahre 610 an Muhammed übermittelte, hat sich kein Wort und kein Buchstabe verändert. Die vorliegende deutsche Übersetzung von Max Henning aus dem Jahre 1901 zeichnet sich durch stilistische Nähe zum arabischen Original und durch poetische Kraft aus. Murad Wilfried Hofmann hat sie in jahrelanger Arbeit verbessert und modernisiert. Sie steht in vollkommener Übereinstimmung mit den traditionellen Fundamenten des Islam wie auch seiner aktuellen Ausprägung und Bedeutung.

Autorenporträt
Murad Wilfried Hofmann, geboren 1931, promovierter Jurist, arbeitete 33 Jahre im diplomatischen Dienst, zuletzt als deutscher Botschafter in Algerien und Marokko. Heute bereist er als vielgefragter Vortragender vor allem Westeuropa, die USA u
Aus dem arabischen von Max Henning. Überarbeitet und herausgegeben von Murad W. Hofmann

Wer sich unmittelbar mit den Originaltexten des Korans auseinander setzen möchte, dem sei die zweisprachige Ausgabe Der Koran. Arabisch-Deutsch, herausgegeben von dem ehemaligen Diplomaten Murad Wilfried Hofmann, empfohlen. Hofmann, der 1980 zum Islam übertrat, hat die 1901 erschienene, äußerst originalgetreue Übersetzung von Max Henning neben den arabischen Originaltext gestellt und diese Übersetzungsvorlage -- wie auch die Kommentare des Übersetzers -- überarbeitet und aktualisiert. Die arabischen Suren stehen jeweils neben ihren dazugehörigen Übersetzungen, auch die Erläuterungen und Kommentare zu den einzelnen Koranstellen finden sich in Fußnoten auf der entsprechenden Seite -- beides erleichtert die Lektüre ungemein und vermeidet umständliches Nachschlagen. Um eine höchstmögliche Originaltreue zu wahren, beginnt das Buch gemäß der arabischen Schreibweise für westliche Begriffe von hinten.

In einer Einleitung liefert Hofmann eine kurze Einführung in die Entstehungsgeschichte des Islams und die Offenbarung des Korans. Er verteidigt den Islam gegen Vorurteile abendländischer Nicht-Muslime und plädiert für die Authentizität und Fehlerlosigkeit sowie die überzeitliche Bedeutung der koranischen Botschaft, für ihn die "einzige ernsthafte Alternative zur westlichen Konsumgesellschaft". Zur Untermauerung seiner These führt Hofmann moderne wissenschaftliche Forschungserkenntnisse zur Autorschaft des Korans sowie zu dessen naturwissenschaftlichen Aussagen, die zu Zeiten des Propheten noch nicht bekannt waren, an. Abschließend erläutert und begründet er die Änderungen, die er an veralteten oder fehlerhaften stilistischen Eigenheiten der Übersetzung Hennings sowie an dessen zeitbedingten islamfeindlichen Kommentaren vorgenommen hat.

Das Buch bietet für Jeden eine spannende und wissenschaftlich fundierte Lektüre.

Kurzbeschreibung
Die zweisprachige Fassung des Koran: arabisch und deutsch, jeweils auf einer Seite. Zu lesen von hinten nach vorne, wie es der Islam vorschreibt. Kein Buch wurde in der Geschichte der Menschheit öfter übersetzt als der Koran, kein Buch wird weltweit mehr gelesen. Hunderttausende von Muslimen lernen es nach wie vor, meist in jugendlichem Alter, auswendig. Der vorliegende arabische Text liefert das Original, seit Jahrhunderten unverändert. Die deutsche Übersetzung steht in vollkommener Übereinstimmung mit den traditionellen Fundamenten des Islam wie auch seiner aktuellen, modernen Ausprägung und Bedeutung.

Klappentext
Der Koran ist das Heilige Buch des Islam. Diese Ausgabe präsentiert die zweisprachige Textfassung: arabisch und deutsch, zu lesen von rechts nach links, wie es der Islam vorschreibt. Jede Seite enthält Suren und Verse in beiden Sprachen. Der Koran ist das Buch der Bücher: Kein Buch wurde in der Geschichte der Menschheit öfter übersetzt, kein Buch wird weltweit mehr gelesen. Hunderttausende von Muslimen lernen es nach wie vor, meist in jugendlichem Alter, auswendig. Über eine Milliarde Menschen berufen sich auf ihn als Grundlage ihrer Religion. Der vorliegende arabische Text des Korans stellt das Original dar. Seit den göttlichen Offenbarungen, die der Erzengel Gabriel von dem Jahre 610 an Muhammed übermittelte, hat sich kein Wort und kein Buchstabe verändert. Die vorliegende deutsche Übersetzung von Max Henning aus dem Jahre 1901 zeichnet sich durch stilistische Nähe zum arabischen Original und durch poetische Kraft aus. Murad Wilfried Hofmann hat sie in jahrelanger Arbeit verbessert und modernisiert. Sie steht in vollkommener Übereinstimmung mit den traditionellen Fundamenten des Islam wie auch seiner aktuellen Ausprägung und Bedeutung.

Autorenporträt
Murad Wilfried Hofmann, geboren 1931, promovierter Jurist, arbeitete 33 Jahre im diplomatischen Dienst, zuletzt als deutscher Botschafter in Algerien und Marokko. Heute bereist er als vielgefragter Vortragender vor allem Westeuropa, die USA u

More info:

Published by: http://www.timeturk.com on Apr 01, 2009
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

09/22/2010

pdf

text

original

Activity (8)

You've already reviewed this. Edit your review.
1 hundred reads
1 thousand reads
Imad Bereche liked this
Esra Yilmaz liked this
platinum one liked this
Hasan Tanriverdi liked this
leseradde liked this
naewigou liked this

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->