Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
1Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Studienbegleitender Deutschunterricht Lernplattform Und Registrierung

Studienbegleitender Deutschunterricht Lernplattform Und Registrierung

Ratings: (0)|Views: 15|Likes:
Published by Luciano Duò
Mit DEUTSCH Studieren,Arbiten,Leben
Mit DEUTSCH Studieren,Arbiten,Leben

More info:

Categories:Types, Presentations
Published by: Luciano Duò on Oct 06, 2013
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

06/21/2014

pdf

text

original

 
3 SDU in der Praxis3.2 Das Lehrbuch
Mit DEUTSCH studieren arbeiten leben 
 
Auszug
 
3.2.4 Lernplattform u. Registrierung
Lehrerhandbuch zum Lehrbuch
 
Lernplattformzum Lehrbuch undRegistrierungsverfahren
 
Liebe Leserin, lieber Leser,Was hier folgt ist ein 
Auszug
aus dem Lehrerhandbuch (LHB) auf CD-ROM,das zum Lehrbuch 
Mit DEUTSCH studieren arbeiten leben
entstanden ist.In jedem Kapitel dieses Lehrerhandbuchs steht oben rechts die Angabe des Ordners (im jetzigen Fall: 
3. SDU in der Praxis
), des Unterordners (hier: 
 
3.2Das Lehrbuch
Mit DEUTSCH studieren arbeiten leben
) und der Name der Datei.Auf der CD-ROM sind die Links in blauer Schrift anklickbar und führen zu Erklärungen oder weiterführenden Übungen und Aufgaben. Sie erlauben somit zwischen Theorie und Praxis hin und her zu pendeln: Deshalb eignet sich dieses LHB auch unabhängig vom Lehrbuch selbst für eine autonome Selbstfortbildung. Im vorliegenden Auszug ist natürlich nichts anklickbar,weil die Dateien nicht alle vorhanden sind.Auch die hier vorgestellte und zum Lehrbuch 
Mit DEUTSCH studierenarbeiten leben
entstandene Lernplattform kann unabhängig vom Lehrbuch verwendet werden- Das Lehrerhandbuch auf CD-ROM und das Lehrbuch für die Lernenden mit eingelegter Lerner-CD können bestellt werden bei ARCIPELAGO EDIZIONI Via G.B. Pergolesi, 1220090 Trezzano sul Naviglio (Milano) 
tel. 02 49535003
info@arcipelagoedizioni.com duo.luciano@fastwebnet.it 
Solange Vorrat reicht, wird jeder Bestellung ein kostenloser SDU-Kalender 2014 beilgelegt!
 
 
3 SDU in der Praxis3.2 Das Lehrbuch
Mit DEUTSCH studieren arbeiten leben 
 
Auszug
 
3.2.4 Lernplattform u. RegistrierungDie Lernplattform
 
ist ein Teil des SDU-Lehrbuches
Mit DEUTSCH studieren, arbeiten, leben.
Die besonderen Merkmale im Aufbau des Lehrbuchs, die sich auf der Lernplattform auch wieder finden, sind
-
als
Kannbeschreibungen
1
 formulierte hochschuladäquate Lernziele zu jedem Kapitel und jeder Phase,
-
die gleichen
Piktogramme
zu den Aufgaben wie im Buch, damit die Sprachaktivität, die Methode,die Sozialform und weitere Merkmale sofort zu erkennen sind; es gibt allerdings auch anderePiktogramme, die die fakultativen zusätzlichen audiovisuellen Aufgaben bezeichnen; ein breites Angebot a
n hochschuladäquaten Aufgaben
. Auf der Lernplattform finden die Studierenden weiterführende Aufgaben, die nach demPräsenzunterricht entweder individuell oder in Gruppen online gelöst werden können, und die denLernenden Gelegenheit bieten, während ihres Studiums die
Schlüsselqualifikationen
2
 zuentwickeln, die sie dann später im Prozess des lebenslangen Lernens weiter ausbauen werden.Der Einsatz der Multimedialität soll zu mehr 
Effizienz
und zu einem schnelleren
Erfolg
 
im Lernen
 führen, besonders aber den Lernenden mehr 
Freude am Lernen
machen
 
und ihnen erlauben,
 flexibel
zu sein,
 
da sie selbst - im Rahmen des die Lernerautonomie fördernden Ansatzes desLehrwerks - bestimmen können,
was
sie
wann
und
wie
tun.
 
 Aufgrund der erfahrungsgemäß
heterogenen Kenntnisse
der Studierenden, ihrer unterschiedlichen Lernvoraussetzungen, Arbeitshaltungen, Erfahrungen und Interessen sind auf der Lernplattform auch Angebote zur 
Binnendifferenzierung
3
 eingefügt worden: Zu deneinzelnen Themen gibt es Aufgaben zu
unterschiedlichen
 
Niveaus
, also sprachlichanspruchsvollere und komplexere, sowie weniger komplexe Aufgaben.Die direkten Verlinkungen machen es möglich, dass sich Studenten die Aufgaben, die zu ihrenSprachkenntnissen passen, auswählen können (neben den Aufgaben ist das jeweilige Niveauangegeben).Es gibt auch
Aufgaben
, die aus dem LB übernommen sind: Diese sind als Hot-Pot-Aufgaben zufinden. So können die Studenten, während oder nachdem sie das entsprechende Kapitel in ihremLB durchgenommen haben, die Aufgaben aus dem Lehrwerk noch einmal lösen, und dabei gleichein Feedback für ihre Lösung bekommen. Dabei können die Studenten selbstständig ihr  Arbeitstempo bestimmen und die Aufgaben wiederholen, so oft sie das für ihr Training brauchen.Diese Aufgaben, die aus dem LB entnommen worden sind, sind mit einem besonderenPiktogramm gekennzeichnet. Neben den Aufgaben gibt es rechts zusätzliche Piktogramme (allePiktogramme werden in der Kursübersicht erklärt): Sie betreffen z.B. die Aktivität (z.B. Schreiben,orientierendes oder selegierendes oder totales Lesen usw.), die Sozialformen (Einzel-, Partner-oder Gruppenarbeit), die Wortschatzarbeit, die Grammati
k oder auch „Mit Sprache spielen“.
 
1
 
Siehe auch
3.2.7 Kannbeschreibungen und Selbstevaluation.
 
2
 
Zum Erwerb und der Bedeutung von Schlüsselqualifikationen siehe im Rahmencurriculum s. Abschnitt 2.5, 5.3. und6.1.3 in
2.2.2 SDU-CURRICULUM Bosnien und Herzegowina
, undunter 
2.2.4 SDU-CURRICULUM Bosnien undHerzegowina - ANHAENGE 1 - 4 c
die Anhänge
2.1
und
2.2.
 
3
s. auch:
 
3.2.3 Zielgruppe, Kapitelauswahl und Binnendifferenzierung
.
 
 
3 SDU in der Praxis3.2 Das Lehrbuch
Mit DEUTSCH studieren arbeiten leben 
 
Auszug
 
3.2.4 Lernplattform u. Registrierung
Was das letztgenannte Angebot betrifft, hat der Student die Wahl zwischen
Spielen
, die er individuell auf der Lernplattform spielen kann und Spielen, die er herunterladen, ausdrucken undmit anderen Studierenden oder im Unterricht spielen kann.Die Aufgabenlösungen und die Präsentation der 
Ergebnisse
der Studentenarbeit sollen nicht nur im
realen
Raum im Plenum vorgestellt werden sondern auch in
Lernerblogs
, weil diese größereTransparenz bieten und ermöglichen, Kommentare zu liefern.Es gibt keine Lernangebote mit einem festen Anfangs- und Endpunkt.Wie im LB sind die Einheiten und Kapitel auch hier unabhängig voneinander. So kann jeder Student und jeder Dozent bestimmen, mit welcher Einheit oder Kapitel er anfangen möchte.Wir haben uns fast nur für ein
asynchrones Lernszenario
entschieden, um Zeit- undOrtsflexibilität der Studierenden zu gewährleisten und die Kompetenz der Selbststeuerung zufördern. Synchrone Elemente sind nur sporadisch, wie z.B. als Chat, eingesetzt, wenn dieLernplattform parallel zum LB und zum Präsenzunterricht an der Fakultät verwendet wird. Alles in Allem bietet die Lernplattform eine Anzahl von Vorteilen:Da sich auf der Lernplattform Studierende aus aller Welt einloggen können, besteht für Lernendeauch die Möglichkeit der Begegnung und des Austauschs mit anderen Kulturen
 –
was als Ausbauund Weiterführung des interkulturellen Ansatzes des Lehrbuches zu sehen ist;die Lernplattform ist ein Angebot, das den Bedürfnissen der Studierenden dadurch entspricht, dasses schnell verändert oder ergänzt werden kann, weil Teile auf Wunsch problemlos ersetzt,angepasst oder ausgebaut werden können;die Lernplattform kann Aufgaben anbieten, die im realen Unterricht wegen der schlechtenBedingungen an den Universitäten oft zu kurz kommen:
o
Es wird z.B. gezeigt, wie
Projekte
auf der Lernplattform strukturiert sind. Die Projektphasen unddie dazugehörigen Aufgaben sind genau beschrieben;
o
es gibt z.B. die Verlinkung auf ein
Audiopodcast
mit einem Interview über das Thema
„Studienanfang“, mit Aufgaben vor, während und nach dem Hören.
 Um den Lernenden zu helfen, gibt es außerdem eine Seite mit Tipps zu Lernstrategien und mitRatschlägen zum besseren Lernen.Wie auf jeder Moodle-Lernplattform sind auch
Foren
zum Austausch vorhanden.Es gibt auch eine
Dozenten-Ecke
, die ein Forum zum Austausch von Unterrichtsmaterialien,Ideen, Projektvorschlägen bietet, und ermöglicht, dass Dozenten z.B. Zeitpläne für ihre Projekte für ein bestimmtes Thema austauschen, um internationale Gruppen zu bilden. Die Betreuung undKoordinierung der gesamten Moodle-Plattform erfolgt durch Karmelka
Barić. Auf der Lernplattform
gibt es auch noch einige von
Karmelka Barić
und Elena Cickovska erarbeitete Beispiele davon,wie man Web 2.0 integrieren kann.Wenn Sie den Zugang zur Lernplattform zum Lehrbuch erhalten wollen, müssen Sie sich beiMy.goethe.de registrieren (siehe unten). Sie erhalten einen Gast-Zugang, um die Plattform zuerkunden. Falls Sie mit Ihren Studenten die Lernplattform benutzen wollen, müssen Sie eine Listeder Studenten machen, die daran Interesse haben, und die Liste an Karmelka
Barić
schicken. Auf 

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->