Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Save to My Library
Look up keyword
Like this
0Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Forum2013_Fujitsu-erleichtert-Einstieg-ins-In-Memory-Computing-mit-Services-und-Loesungen-r.pdf

Forum2013_Fujitsu-erleichtert-Einstieg-ins-In-Memory-Computing-mit-Services-und-Loesungen-r.pdf

Ratings: (0)|Views: 0 |Likes:
Published by PresseBox
[PDF] Fujitsu erleichtert Einstieg ins In-Memory Computing mit neuen Services und Lösungen rund um SAP HANA
[http://www.pressebox.de?boxid=637776]
[PDF] Fujitsu erleichtert Einstieg ins In-Memory Computing mit neuen Services und Lösungen rund um SAP HANA
[http://www.pressebox.de?boxid=637776]

More info:

Published by: PresseBox on Nov 05, 2013
Copyright:Traditional Copyright: All rights reserved

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

11/05/2013

pdf

text

original

 
 
Fujitsu Technology Solutions GmbH
Mies-van-der-Rohe-Straße 8, 80807 München, Deutschland
Fujitsu CEMEA & I 5. November 2013
Fujitsu erleichtert Einstieg ins In-Memory Computing mit neuen Services und Lösungen rund um SAP HANA
Auf einen Blick:
-
 SAP HANA ist ab sofort über die Fujitsu Global Cloud Platform erhältlich.
-
 Mit der allgemeinen Verfügbarkeit von Fujitsu FlexFrame Orchestrator steht eine vollständig virtualisierte Umgebung für den Betrieb von SAP ERP-Anwendungen auf einer SAP HANA-Plattform bereit.
-
 300ste Kundeninstallation einer SAP HANA-Plattform unterstreicht die weltweite Kompetenz von Fujitsu bei der Implementierung der In-Memory-Technologie.
München, 5. November 2013
 –
 Auf dem Fujitsu Forum 2013 stellt Fujitsu zwei neue Angebote rund um das In-Memory Computing mit SAP HANA vor: Erstens wird SAP HANA künftig über die Fujitsu Global Cloud Platform bereitgestellt werden, und zweitens ist die vollständig virtualisierte Fujitsu FlexFrame-Lösung jetzt erhältlich. Letztere erlaubt es, SAP ERP-Anwendungen auf SAP HANA zu betreiben. Zusätzlich verkündet Fujitsu die 300ste Installation von SAP HANA bei einem Kunden. Damit gehört Fujitsu nun weltweit zu den Vorreitern unter den Anbietern von ITK-Services, wenn es um große Implementierungen von In-Memory-Technologie in Unternehmen geht.
Die Fujitsu Global Cloud Platform für SAP HANA
 Angesichts der steigenden Anzahl von weltweit tätigen Kunden, die bei Installation und Management ihrer kompletten SAP HANA-basierten Infrastruktur auf Fujitsu zählen, erweitert Fujitsu sein Portfolio um ein Cloud-basiertes Angebot für den Betrieb von SAP HANA über die Fujitsu Global Cloud Platform. Als SAP-zertifizierter Anbieter von Cloud-Services auf Basis der SAP HANA Enterprise Cloud ist Fujitsu außerdem in der Lage, weltweit vollständige End-to-End-Services für SAP-Kunden bereitzustellen. Egal, ob Unternehmen sich gerade erst für SAP HANA interessieren oder ob sie bereits die Möglichkeiten der In-Memory-Technologie zur Generierung von Entscheidungen in Echtzeit nutzen, über Fujitsu Cloud for SAP HANA profitieren Unternehmen von vielen weiteren Vorteilen. So bietet die Fujitsu Cloud eine optimierte Plattform für die Entwicklung und die Exploration von SAP HANA- Projekten. Unternehmen können dadurch noch einfacher die Leistungsfähigkeit der In-Memory-Technologie, Entscheidungsfindungen in Echtzeit oder das Modellieren alternativer Szenarien testen. Von Fujitsu erstellte Templates zur Implementierung von SAP HANA auf der Fujitsu Global Cloud Platform ermöglichen es, die Cloud-basierten Implementierungen noch am selben Tag in Betrieb zu nehmen. So können Innovationen einfacher und schneller eingeführt werden und Unternehmen schnellere Entscheidungsprozesse implementieren. Unternehmen, die die Nutzung von In-Memory Computing in Erwägung ziehen, können mit Hilfe der Fujitsu Cloud for SAP HANA die Vorteile eines Cloud-basierten Real-Time-Computing testen, ohne im Vorfeld Investitionen in die Infrastruktur und den laufenden Betrieb tätigen zu müssen. Wer bereits mit SAP HANA arbeitet, kann hingegen von den durch Fujitsu vorgenommenen Verbesserungen profitieren. Diese betreffen sowohl die Auswahl an als auch die Flexibilität bei der Skalierung von In-Memory-Anwendungen.
 
 
Fujitsu GEMS schraubt Betriebskosten der Lösung nach unten
Weltweit bietet Fujitsu ab sofort Global Enterprise Management Services (GEMS) an. Diese erlauben es den Kunden, die Betriebskosten für ihre SAP-
Lösungen drastisch zu reduzieren, indem sie auf ein „Pay
-as-you-
use“
-Modell umsteigen. Fujitsu GEMS senken aber nicht nur die Investitionskosten. Sie verbessern auch die Service-Levels, die Leistungsfähigkeit sowie die Ausfallsicherheit der Anwendungen. Das garantiert Fujitsus SAP-Lösungskompetenz in Kombination mit der Bereitstellung der Services über Global Delivery Centers und private Cloud-Plattformen. Fujitsu GEMS bieten eine umfangreiche Anzahl an Services. Diese reicht vom Support für ein einzelnes SAP-Software-Modul über komplette Managed Services für die Anwendungswartung bis hin zu Infrastructure Management Services.
FlexFrame Orchestrator
 –
 Betrieb von SAP ERP auf SAP HANA über eine einzige Plattform
Fujitsu stellt darüber hinaus eine neue Rechenzentrumslösung für große Unternehmen vor, mit deren Unterstützung diese bestmögliche Leistungen aus ihren anspruchsvollen SAP-basierten IT-Umgebungen herausholen können. Die Lösung baut auf der zehnjährigen Erfahrung von Fujitsu im Management vollständig virtualisierter Infrastrukturumgebungen für SAP ERP auf. Zusätzlich liefert FlexFrame Orchestrator konsolidierten Support für Systeme, auf denen SAP ERP und SAP HANA in einer einzigen skalierbaren Appliance betrieben werden.
Preise und Verfügbarkeit
Fujitsu FlexFrame Orchestrator und Fujitsu GEMS sind ab sofort verfügbar. Die Preise variieren je nach Konfiguration. Die weltweite Bereitstellung von SAP HANA über die Fujitsu Global Cloud Platform beginnt in Zentraleuropa. Schrittweise wird die Lösung dann auch in weiteren Vertriebsregionen verfügbar sein.
Zitat
Cameron McNaught, Executive Vice President Solutions bei Fujitsu
Fujitsu blickt auf eine lange Erfolgsgeschichte bei der Implementierung und dem Management kompletter, skalierbarer und hoch flexibler Umgebungen zur Bereitstellung von SAP-Software zurück. FlexFrame ist jetzt seit zehn Jahren auf dem Markt, entsprechend hat Fujitsu bereits Hunderte an Installationen durchgeführt. Somit kann unser Unternehmen auf einen enormen Erfahrungsschatz zurückgreifen, wenn es um ein effizienteres Management von SAP-Lösungsumgebungen geht. Fujitsu FlexFrame Orchestrator legt die Latte für die vollständige Virtualisierung und das Management kompletter SAP-basierter Systeme jetzt nochmals höher, nicht zuletzt wegen der besonderen
Fähigkeit, SAP ERP und SAP HANA auf einer einzigen Plattform zu verwalten.“
 
Weitere Informationen erhalten Sie über
-
Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über
-
-
-
-
-
 Fujitsu Bildmaterial und Media Server: http://mediaportal.ts.fujitsu.com/pages/portal.php 
-
Pressekontakt:
Fujitsu Technology Solutions Michael Erhard Tel.: + 49 (0) 89-62060-4448 media.relations@ts.fujitsu.com Fleishman-Hillard Germany GmbH Robert Belle Tel.: + 49 (0) 89 23031-627 Fax: + 49 (0) 89 230 31-631 fujitsu-PR@fleishmaneurope.com

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->