Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword or section
Like this
6Activity

Table Of Contents

0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Kritik der Energiepolitik aus liberaler Sicht

Kritik der Energiepolitik aus liberaler Sicht

Ratings:

5.0

(6)
|Views: 1,501 |Likes:
Published by KlausFrosch
Eine Streitschrift aus liberaler Sicht, gegen den Missbrauch der Energiepolitik.
Eine Streitschrift aus liberaler Sicht, gegen den Missbrauch der Energiepolitik.

More info:

Published by: KlausFrosch on Aug 06, 2009
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

01/23/2012

pdf

text

original

 
Wenn’s mit der Sonne klappt,klappt’s auch mit’m Sozialismus!
Gegen den Mißbrauch der Energiepolitik – eine Streitschriftaus liberaler Sicht.
Dr. Klaus-Dieter Humpich
©
6. August 2009
 
Vorwort
Die Weltbevölkerung wächst weiterhin: Von derzeit über sechs Milliarden auf ge-schätzt acht bis zehn Milliarden Menschen bis zur Mitte des Jahrhunderts.Alle diese Menschen streben nach einer Verbesserung ihrer Lebensverhältnisse.So wie die Weltbevölkerung wächst, steigt auch der Weltenergieverbrauch. Erstdurch einen über das (medizinisch erforderliche) Existenzminimum hinausgehen-den Verbrauch, ergeben sich folgende Vorteile:
bessere Gesundheit und erhöhte Lebenserwartung
bessere Lebensqualität
verbesserte Chancen auf Bildung und persönliche Entwicklung
persönliche Freiheit
und zahlreiche Möglichkeiten, die wir heute noch nicht einmal erahnen kön-nen.
Jede Medaille hat jedoch zwei Seiten:
Wenn wir den Energieverbrauch – beiheutigen Erzeugungsmodalitäten – steigern, hätte dies eine zunehmende Belastungunserer Umwelt zur Folge. Um es der Erde trotzdem zu ermöglichen uns auchweiterhin zu ertragen, müssen wir daher Wege finden, eine möglichst saubere undsichere Energieversorgung zu vertretbaren Preisen zu schaffen.Die Bereitstellung von nutzbarer Energie in stets ausreichender Menge und zuakzeptablen Preisen, ist die Grundvoraussetzung für eine freiheitliche Gesellschaft.Ab einer gewissen Bevölkerungsdichte, ist dies sogar die notwendige Voraussetzungfür das Überleben der Menschheit überhaupt.Energiepolitik ist daher viel zu wichtig, um sie selbsternannten ”Experten“ undden bekannten ”Heilsbringern und Zwangsbeglückern“ des Politikbetriebs zu über-lassen.Diese Schrift stellt daher den Versuch dar, das Spannungsdreieck aus Technik,Wirtschaft und Umwelt in einer allgemein verständlichen Sprache abzuhandeln.Auf ”Fachchinesisch“ und ”Hochschulmathematik“ wird bewußt verzichtet – wasdem Autor die Arbeit nicht eben erleichtert hat. Man möge mir meinen unerschüt-terlichen Glauben an die Kraft der Aufklärung verzeihen. Meine lieben Kollegen3

Activity (6)

You've already reviewed this. Edit your review.
1 hundred reads
1 thousand reads
Pat Rick liked this
energiepolitik83 liked this

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->