Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
1Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Geld- und Münzgeschichte des Bistums Minden / von E. Stange

Geld- und Münzgeschichte des Bistums Minden / von E. Stange

Ratings: (0)|Views: 78|Likes:
Digital Library Numis (DLN) - sites.google.com/site/digitallibrarynumis
Digital Library Numis (DLN) - sites.google.com/site/digitallibrarynumis

More info:

Published by: Digital Library Numis (DLN) on Nov 10, 2013
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

01/23/2014

pdf

text

original

 
Veröffentlichungen der HistorischenKommission sür Westsalen.Geld> und MünMschichtedosMStmnS Minden.vonDr. ^. Stange.Münster i. w. 19,5.^11 Aomnnssionsverlaz der Aschendorffschen Buchhandlung,Druck von Julius Bahlke, Lorlin.
 
Vorwort.Am 26. April 19l2 teilte mir Herr Geheimer Regierungsrat Pros.Or. Erler in Münster mit, daß die Historische Kommission sür Westsalen beschlossen habe, diese Arbeit unter ihre Veröffentlichungen auszunehmen,und daraushin stand Herr Geheimer Archivrat Pros. Or. Philippi,Direktor des Kgl. Staatsarchivs in Münster, mir bei der endgültigen Fassungmaucher Einzelheit in liebenswürdigster Weise mit Rat und Tat zur Seite.Beiden Herren spreche ich sür das meiner Arbeit entgegengebrachte Jnteressemeinen größten Dank aus. .Es ist mir eine ehrenvolle Pflicht, in gleicher Weise der Stadt unddem Kreise Minden meinen Dank abzustatten sür die Bereitstellung vonMitteln zur Ausstattung des Buches mit einer großen Anzahl von Abbil-dungen. Daß mein Schulsrennd Herr Bergwerksdirektor Or. Wiese inGrasleben die Beigabe der Nachbildung einer mittelalterlichen Urkunde inLichtdruck ermöglicht hat nnd zu der Herstellung der übrigen Abbildungenerheblich beigetragen hat, rechne ich ihm hoch an.Mich als Nichtsachmaun in Einzeluntersuchungen aus dem Gebiete der Geschichte einzulassen, erscheint mir so gewagt, daß ich um die Nachsicht der Berusshistoriker bitten mtch, zumal es sich um den ersten Versuch zu einer znsammenhängenden Arbeit aus diesem Gebiete handelt. Daher sei auch miteinigen Worten der Weg, der mich dazu sührte, erwähnt. Von je her einFrennd meiner heimatlichen Mindener Geschichte, vermißte ich in demHauptwerk darüber, in der „Chronik des Bistums und der Stadt Minden"meines verehrten Lehrers Prosessor Schröder, die Möglichkeit, sich über dasalte Geld und den Wert der Summen, die bei den zahlreichen Nachrichtenüber Land-Verkäuse und -Verpsändungen genaunt werden, ein klares Bildzu machen und so einen Anhalt zu einem Vergleich mit hentigen Wertenzu finden. Das sührte mich daun dazn, alles, was in der Literatur über Mindener Geld und das, was an Mindener Münzen selbst erreichbar war,znsammenzubringen, und lediglich als eine Znsammenstellung dessen, was inder Literatur, in Archiven und Sammlungen verstrent ist, möchte ich diesolgenden Seiten ausgesaßt missen. 141

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->