Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Save to My Library
Look up keyword
Like this
0Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
5449 ''In Meines Vaters Hause sind viele Wohnungen ....''

5449 ''In Meines Vaters Hause sind viele Wohnungen ....''

Ratings: (0)|Views: 2 |Likes:
Published by Marianne Zipf
GOTTES WORT ... durch Bertha Dudde.
Für die gegenwärtige Zeit sind aus christlicher Sicht die Offenbarungen durch Bertha Dudde hochaktuell. Zeitgeist und Weltgeschehen bestätigen fast täglich die Erfüllung dieser Prophezeiungen.
— Herausgegeben von Freunden der Neuoffenbarung — Weiterführende Informationen, Bezug aller Kundgaben, CD-ROM, Bücher, Themenhefte usw. im Internet unter:
http://www.bertha-dudde.info --- http://www.bertha-dudde.org
- kein copyright - Die Verbreitung der Kundgaben ist sehr erwünscht.
Es sind nur ganze Kundgaben ohne jegliche Veränderung weiterzugeben.
GOTTES WORT ... durch Bertha Dudde.
Für die gegenwärtige Zeit sind aus christlicher Sicht die Offenbarungen durch Bertha Dudde hochaktuell. Zeitgeist und Weltgeschehen bestätigen fast täglich die Erfüllung dieser Prophezeiungen.
— Herausgegeben von Freunden der Neuoffenbarung — Weiterführende Informationen, Bezug aller Kundgaben, CD-ROM, Bücher, Themenhefte usw. im Internet unter:
http://www.bertha-dudde.info --- http://www.bertha-dudde.org
- kein copyright - Die Verbreitung der Kundgaben ist sehr erwünscht.
Es sind nur ganze Kundgaben ohne jegliche Veränderung weiterzugeben.

More info:

Published by: Marianne Zipf on Dec 07, 2013
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as ODT, PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

12/07/2013

pdf

text

original

 
GOTTES WORT ... durch Bertha Dudde 5449
"In Meines Vaters Hause sind viee W!hnunen ...."
In Meines Vaters Hause sind viee W!hnunen .... #$nnet ihr den Sinn dieser Meiner W!rte verstehen% Da& ich euch W!hnun verhei&e i' Hause Meines Vaters( euch a)er eich*eiti *u verstehen e)en +i( da& ,-r edes Meiner Gesch$/,e die W!hnun)ereit ist( die eeinet ist *ur 0u,nah'e des ein*enen .... da& Ich euch da'it saen +i( +as ihr au, Erden n!ch nicht erreicht ha)t( 1$nnet ihr in Meine' Reich n!ch anstre)en( +ei Ich un*2hie M$ich1eiten ha)e( euer 0usrei,en i' eistien Reich *u ,$rdern. Mir steht nicht nur die Erde *ur Ver,-un( s!ndern ae Meine Sch$/,unen sind 0usrei,unsstati!nen ,-r das n!ch unv!1!''ene Geistie( )is es endich s! +eit ist in seiner Ent+ic1un( da& es in hi''ischer G-c1sei1eit Besit* errei,en 1ann v!n den herrichsten eistien Sch$/,unen( denn -)era ist es i' "Hause Meines Vaters"( i' Bereich Meiner unendichen 3ie)e( und stets +ird es sich d!rt au,haten( +! ih' der Vater W!hnun )ereitet hat( ents/rechend seines 3ie)erades und seiner 2hi1eit( *u +aten und +ir1en in de' Reich( das ih' v!n Mir aus *ue+iesen ist. In Meines Vaters Hause sind viee W!hnunen .... #ein Wesen ist hei'at!s( die e+ie Hei'at ni''t ae Seeen au,( d!ch diese Hei'at ist vieseiti estatet .... sie 1ann die herrichsten
 
Bu'en2rten und sch$nsten a2ste au,+eisen( sie 1ann a)er auch end!s +eite $de Geenden enthaten( deren Durch+anderun auch end!se 6eiten er,!rdert .... d!ch stets *+eien sich auch in enen $den Geenden Wee a)( die in )u'enreiches 3and ,-hren( und es 1!''t nur darau, an( !) die Wanderer dieser Wee achten( !) sie au,'er1sa' s/2hen nach eine' 0us+e aus der 7de und diesen 0us+e auch )etreten .... 8eder +ird au,en!''en in Meiner e+ien Hei'at( und  ede' steht es *u( Besit* *u errei,en v!n einer W!hnst2tte. Wie sie a)er )escha,,en ist( untersteht aein ihre' W!en. nd daru' sae Ich: In Meines Vaters Hause sind viee W!hnunen .... Denn ein eder Mensch( ein edes Wesen( )ereitet sie sich se)st e nach de' Grade seiner V!1!''enheit. D!ch !) auch diese seine W!hnun n!ch s! d-r,ti ist .... sie 1ann durch seinen Wien und seine 0r)eit +ahrich schneu'estatet +erden( und die ie)ichsten Hei'st2tten 1$nnen entstehen( s! die Seee nur das Veranen nach einer s!chen het und ei,ri nach Er,-un stre)t. Dann stehen ihr *ah!se He,er *ur Seite und scha,,en und +ir1en 'it ihr( und es 1ann ein /aradiesischer 0u,enthat +erden( +! *uv!r eine $de und d-stere Geend +ar .... Ein'a 1!''t ede Seee in ihre +ahre Hei'at *ur-c1( d!ch s!ane sie n!ch unv!1!''en ist( +ird sie sich hei'at!s ,-hen( +enneich sie sch!n das Reich )etreten hat( v!n de' sie einst'as auseanen ist. Ich a)er ha)e viee Schuh2user( und es +ird die 0u,+2rtsent+ic1un 'it Sicherheit v!ranehen( +enneich !,t ane 6eit da,-r )en$tit +ird .... Ein'a +ird auch der ver!rene S!hn *ur-c11ehren und +ieder die W!hnun )e*iehen( die er einst'as )esa&( er +ird i' Vaterhaus +eien( +! ae #inder versa''et sind u' den Vater( er +ird ie)ev! au,en!''en +erden v!n der e+ien 3ie)e( Die ih' den at* an+eiset ne)en Sich .... D!ch end!se 6eiten +erden n!ch verehen( )is ae Meine #inder hei'e,unden ha)en( )is sie W!hnun neh'en 1$nnen in

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->