Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Save to My Library
Look up keyword
Like this
2Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Sexualstraftaeter im Zerrbild der Oeffentlichkeit

Sexualstraftaeter im Zerrbild der Oeffentlichkeit

Ratings: (0)|Views: 67 |Likes:
Published by Werner Krebber
Werner Krebber trägt mit seinem Buch zur Versachlichung der Diskussion über Sexualstraftäter bei. Er stellt die Debatte in einen gesellschaftlichen, sozialen, politischen, psychologischen und rechtlichen Zusammenhang. Dabei zeigt er ebenso die Gefährdung durch Sexualstraftäter auf, wie er die Möglichkeiten von Therapie als sinnvollstem Opferschutz darstellt.

Sexualmorde an Kindern, Kinderpornografie, sexueller Missbrauch, Sextourismus – die Öffentlichkeit ist wie elektrisiert, wenn es um die Schwächsten in der Gesellschaft geht. Das bleibt nicht ohne Folgen. Der Ruf nach der Todesstrafe oder zumindest "Lebenslänglich" wird immer lauter. Durch die Häufigkeit und Fülle der Berichte entsteht der fatale Eindruck, Sexualstraftaten hätten gewaltig zugenommen. Doch die bekannt gewordenen Zahlen zeichnen ein völlig anderes Bild: Das Interesse der Öffentlichkeit ist millionenfach größer als die Zahl der Delikte.
Werner Krebber trägt mit seinem Buch zur Versachlichung der Diskussion über Sexualstraftäter bei. Er stellt die Debatte in einen gesellschaftlichen, sozialen, politischen, psychologischen und rechtlichen Zusammenhang. Dabei zeigt er ebenso die Gefährdung durch Sexualstraftäter auf, wie er die Möglichkeiten von Therapie als sinnvollstem Opferschutz darstellt.

Sexualmorde an Kindern, Kinderpornografie, sexueller Missbrauch, Sextourismus – die Öffentlichkeit ist wie elektrisiert, wenn es um die Schwächsten in der Gesellschaft geht. Das bleibt nicht ohne Folgen. Der Ruf nach der Todesstrafe oder zumindest "Lebenslänglich" wird immer lauter. Durch die Häufigkeit und Fülle der Berichte entsteht der fatale Eindruck, Sexualstraftaten hätten gewaltig zugenommen. Doch die bekannt gewordenen Zahlen zeichnen ein völlig anderes Bild: Das Interesse der Öffentlichkeit ist millionenfach größer als die Zahl der Delikte.

More info:

Published by: Werner Krebber on Aug 26, 2009
Copyright:Traditional Copyright: All rights reserved

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF or read online from Scribd
See more
See less

02/08/2013

pdf

 
Werner Krebber
Sexualstraftäter im Zerrbildder Öffentlichkeit
Fakten - Hintergründe – Klarstellungen
VorwortDr. Vera Schumann, Lippstadt-Eickelborn
126 Seiten. Konkret-Literatur Verlag,Hamburg 1999, EUR 12,50,ISBN 978-3-89458-177-0,Klappentext:Werner Krebber will mit seinem Buch zur Versachlichung der Diskussion über Sexualstraftäterbeitragen. Er stellt die Debatte in einen gesellschaftlichen, sozialen, politischen, psychologischen undrechtlichen Zusammenhang. Dabei zeigt er ebenso die Gefährdung durch Sexualstraftäter auf, wie erdie Möglichkeiten von Therapie als sinnvollstem Opferschutz darstellt.Sexualmorde an Kindern, Kinderpornografie, sexueller Missbrauch, Sextourismus – die Öffentlichkeitist wie elektrisiert, wenn es um die Schwächsten in der Gesellschaft geht. Das bleibt nicht ohneFolgen. Der Ruf nach der Todesstrafe oder zumindest "Lebenslänglich" wird immer lauter. Durch dieHäufigkeit und Fülle der Berichte entsteht der fatale Eindruck, Sexualstraftaten hätten gewaltigzugenommen. Doch die bekannt gewordenen Zahlen zeichnen ein völlig anderes Bild: Das Interesseder Öffentlichkeit ist millionenfach größer als die Zahl der Delikte.
 
INHALT
"Ich befürchte, ich werde es wieder tun..."Einleitende Blicke auf ein drängendes ThemaI. Wer ist Sexualstraftäter?II. Welche Gefahren gehen von Sexualstraftätern aus?III. Sexualstraftäter: Sündenböcke der Gesellschaft?IV. Wie ist mit Sexualstraftätern umzugehen?V. Die Gesellschaft und ihre SexualstraftäterAnhang: Gesetzliche Bestimmungen / Literatur

Activity (2)

You've already reviewed this. Edit your review.
1 thousand reads
1 hundred reads

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->