Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Save to My Library
Look up keyword
Like this
3Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
null

null

Ratings: (0)|Views: 1,504 |Likes:

More info:

Published by: aycan Digitalsysteme GmbH on Sep 09, 2009
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

10/17/2012

pdf

text

original

 
MultiModale
Gef
ä
ssMedizin
 
25. JahreskonGressder deutschen Gesellschaftfür Gef
ä
sschirurGie
Gllca ü vakl nd ndvakl Cg
14.
17. oktober 2009
 
M
ü
nchen
 
|Gasteig
 
www.dgg-jahreskongress.de
hauptproGraMM
 
MultiModaleGef
ä
ssMedizin
GefässChirurGie 2009
 
 
4
 
3
Lib Kllgi  Kllg,
 
ich freue mich sehr, Sie zum 25. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie(DGG) in München begrüßen zu dürfen. Unter dem Leitthema
GEFÄSSCHIRURGIE 2009– MULTIMODALE GEFÄSSMEDIZIN
erwartet Sie vom 12.-17. Oktober 2009 die gesamteBandbreite der heutigen Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin. Das vorliegende Programmwurde von einer vielköpfigen Programmkommission entworfen und verabschiedet. Unter202 Vortrags- und 49 Poster-Anmeldungen wurden von der Programmkommission in einemanonymisierten Bewertungsverfahren und einer anschließenden Sitzung in München71 Hauptvorträge, 29 wissenschaftliche Kurzmitteilungen und 44 Poster angenommen.Somit wurden ca. 50% aller Vortragsanmeldungen und mehr als 90% aller eingereichtenPoster akzeptiert. Alle angenommenen Abstracts werden im Kongressheft der GEFAESS-CHIRURGIE und im online-Portal der GERMAN MEDICAL SCIENCES (GMS) publiziert.Neben dem wissenschaftlichen Hauptprogramm haben wir eine Reihe von Workshops,Weiterbildungs-Symposien, Satelliten-Symposien und DGG-Symposien zu übergeordnetenThemen für Sie zusammengestellt. Ihr besonderes Augenmerk möchte ich auf die Koo-peration mit der
Interdisciplinary Leg Initiative (ilegX)
richten, die unmittelbar vor demDGG-Kongress ihre Jahrestagung unter der Schirmherrschaft der DGG veranstaltet. Das
 ilegx-Symposium
wird simultan übersetzt und wird Ihnen einen perfekten Überblick überdie aktuellen multimodalen Therapieoptionen des amputationsbedrohten Beins geben.Höhepunkte des diesjährigen Jahreskongresses werden die erstmals vorgetragene
 Jörg-Vollmar-Memorial-Lecture
, das
Europäische Symposium
sowie die
 Masterclasses
 
 zur Aorta und zur Carotisstenose
sein, zu denen wir prominente Repräsentanten dereuropäischen Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin gewinnen konnten.Erstmals wird es auf einer Jahrestagung ein
 Assistentenforum
geben, in welchemProbleme und Perspektiven der gefäßchirurgischen Weiterbildung diskutiert werden.Außerdem ist die Gründung eines Konvents junger Gefäßchirurgen/-innen in Weiterbil-dung geplant – eine lobenswerte Initiative.Der Gefäßchirurgie kommt in der Versorgungswirklichkeit eine besondere Verantwortungzu, da sehr viele gefäßkranke Patienten von Gefäßchirurginnen/en ambulant oder imKrankenhaus behandelt werden. Kenntnisse und Kompetenzen jenseits der klassischenGefäßchirurgie sind daher zwingend notwendig, um unseren Patienten eine individuelloptimale Verfahrenswahl anbieten zu können. Zu diesem Zweck wurden eine Reihe von
interdisziplinären Weiterbildungssymposien
mit namhaften Repräsentanten aus der An-giologie, Diagnostischen/Interventionellen Radiologie, Neurologie, Nephrologie, Herz-chirurgie und Kardiologie konzipiert. Eine
Pflegefachtagung
für unsere nicht-ärztlichenMitarbeiter sowie ein
Patiententag
runden das Programm ab.Die DGG feiert ihren 25.Geburtstag in derselben Stadt, in der sie 1984 aus der Taufegehoben wurde und 1985 auch ihren ersten Jahreskongress durchführte. Neben der Ge-legenheit zurückzublicken auf 25 Jahre DGG soll die kommende Jahrestagung künftigeChancen und weitere Perspektiven für unser Fach aufzeigen.München bietet eine Fülle kultureller Reize. Einige Kostproben können Sie unserem Rahmen-programm entnehmen.Willkommen in München!
 
Mit den besten GrüßenIhr
Prof. Dr. Has-Heig Eckstei
 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie 2009/2010
Grusswort

Activity (3)

You've already reviewed this. Edit your review.
1 hundred reads
1 thousand reads
ojossy liked this

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->