Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Save to My Library
Look up keyword
Like this
0Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
GegenteiligeKulturen01.pdf

GegenteiligeKulturen01.pdf

Ratings: (0)|Views: 5 |Likes:
Published by BenedictusDeNursia

More info:

Published by: BenedictusDeNursia on Jan 25, 2014
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

01/25/2014

pdf

text

original

 
Gegenteilige Kulturen
Ein Versuch – Teil 1
„Als Johannes sah, daß viele Pharisäer und Sadduzäer zur Taufe kamen, sagte er zu ihnen: Ihr Schlangenrut, !er hat euch denn gelehrt, daß ihr dem kommenden "ericht entrinnen k#nnt$%ringt &rucht hervor, die eure 'mkehr zeigt, und meint nicht, ihr k#nntet sagen: (ir haen )a Araham zum *ater+ enn ich sage euch: "ott kann aus diesen Steinen -inder Arahams machen+. /aus 0atthäus 12eute ist das 3ochfest von 0ariens 'nefleckter 4m5fängnis ge!esen und ein 5aar 6eilen aus dem Tagesevangelium stehen oen als 6itat+ *ielleicht k#nnte man noch !eitere Stellen aus der &rohen %otschaft, Johannes -a5itel 7, dem nachstehenden Te8t voranstellen, !ie diesen:
3
„dd2
Die ungläubigen Juden sind weder Abrahams noch Gottes Kinder, sondern Kinder des Teufels
19Ich !eiß !ohl, daß ihr Arahams ;achkommenschaft seid< aer ihr sucht mich zu t#ten, !eil mein (ort keinen 4ingang ei euch findet+ 17(as ich eim /d+h+ ei meinem2 *ater gesehen hae, das rede ich< dements5rechend tut auch ihr das, !as ihr vom /d+h+ von eurem2 *ater geh#rt hat+= 1>Sie ant!orteten ihm mit der *ersicherung: 'nser *ater ist Araham?= Jesus er!iderte ihnen: (enn ihr Arahams -inder seid, so handelt auch so !ie Araham /gehandelt hat2? @;un aer geht ihr darauf aus, mich zu t#ten, einen 0ann, der euch die (ahrheit verkBndigt hat, !ie ich sie von "ott geh#rt hae: so et!as hat Araham nicht getan+ @CIhr vollringt die (erke eures *aters+= Sie er!iderten ihm: (ir sind keine unehelichen -inder< !ir haen nur einen einzigen *ater, nämlich "ott+=@Da sagte Jesus zu ihnen: (enn "ott euer *ater !äre, dann !Brdet ihr mich lieen< denn ich in von "ott ausgegangen und /von ihm2 gekommen< ich in nicht von mir selst gekommen, sondern er hat mich gesandt+ @1(ie geht es nun zu, daß ihr meine Art zu reden nicht versteht$ (eil ihr nicht imstande seid, das, !as meine (orte esagen, auch nur anzuh#ren+@@Ihr stammt een vom Teufel als eurem *ater und !ollt nach den "elBsten eures *aters handeln+ er ist ein 0enschenm#rder von Anfang an ge!esen und steht nicht in der (ahrheit, !eil die (ahrheit nicht in ihm ist+ (enn er die EBge redet, dann redet er aus seinem eigensten (esen heraus, denn er ist ein EBgner und der *ater von ihr /d+h+ von der EBge2+.
 
| Gegenteilige Kulturen Teil 01 I 2014 I
 
1
 
 
I www.heiligekatholischekirche.info I
 
 
Inhalt
Der revolutionäre Jude S. 3 | etre!! "#discher Geschichtsschrei$ung. S. % | &it $rennender Sorge. S. '( | Der )ionistische *a+tor I. S. '' | Der +o,,ende &onarch. S. '- | hristliche Gesellscha!tsordnung. S. '/ | )erst0rung der Kirche. S. 31 | eidnische luto2!er. S. 3- | Geoentris,us. S. 44 | eidnische luto2!er II. S. 4/ | Die $eiden Ge5alten. S. 6' | Der Tal,ud. S. 67 |8eltliteratur. S. %3 | Geoentris,us II. S. %7 | 9$+ehr von Gott. S. -3 | Katholisches Kulturideal I. S. /' | &essianisten und 8eltende. S. 71 | Die :othschild *a,iliena!!aire. S. 76 | Das goldene uch. S. 77 | J#disch und un$elie$t. S. 1(/ | Katholisches Kulturideal II. S. 11/ | Geoentris,us III. S. 1'6 | Israels Gehei,vati+an. S. 1'/ | Katholisches Kulturideal III. S. 133 | Israels Gehei,vati+an II. S. 143 | Katholisches Kulturideal IV. S. 16% | 3. 8elt+rieg I. S. 1%3 | Der *reiheits+ult I. S. 1%- | &essianisten und 8eltende II. S. 1-% | Gedan+en eines :ea+tionärs I. S. 1/3 | Der *reiheits+ult II. S. 174 | *ran+!urter Schule I. S. '(( | 9lta Vendita I. S. '11 | Katholische #cher. S. ''( | *ran+!urter Schule II. S. ''4 | ;Gottes erste <ie$e=. S. ''7 | Die Versch50rung gegen die Kirche I. S. '36 | Kein Vergessen I. S. '37 | Die  Versch50rung gegen die Kirche II. S. '47 | J#discher :itual,ord. S. '6- | Konvertierte :a$$iner I. S. '-( | eru!ständische >rdnung. S. '-6 | Das uch vo, Kahal. S. '/1 | hristlich?soiale Gesellscha!tsordnung. S. 31( | :ussische Ge,einde @KahalA. S. 3'1 | hristlich?soiale Gesellscha!tsordnung II. S. 33- | Kri,inelle an+er. S. 34- | BeuCor+s Kahal. S. 36' | Kein Vergessen II. S. 3%4 | Bach!olge I. S. 3-/ | )erst0rerische &ission )ions. S. 3/6 | elden. S. 4(( | De,o+ratie ist Scheisse. S. 4(/ | *ran+!urter Schule III. S. 41' | *einde unserer  V0l+er. S. 41- | Das goldene uch II. S. 4'4 | Die Schatten des 9ntichrist. S. 431 | De,o+ratie ist Scheisse II. S. 446 | Bach!olge II. S. 46( | n$e+anntes <eid unseres errn. S. 4%( | 3. 8elt+rieg I. S. 4%' | 8e, die Stunde schlägt. S. 4-1 | 3. 8elt+rieg II. S. 4-- | lutige assah!este. S. 4/% | Jesu lette 8orte. S. 476 | )erst0rerische &ission )ions II. S. 47% | Die $lutige <#ge. S. 6(4 | 9nti?92ostel I. S. 61- | Don <uigi Villa. S. 6'7 | Das Baturrecht. S. 636 | Israels Gehei,vati+an III. S. 64' | 3. 8elt+rieg III. S. 663 | Ver!olgungs5ahn I. S. 667 | 9nti?92ostel II. S. 6%7 | Ver!olgungs5ahn II. S. 6/1 | 9lta Vendita II. S. 6/- | Konvertierte :a$$iner II. S. 67% | Der ionistische *a+tor. S. 677
 
| Gegenteilige Kulturen Teil 01 I 2014 I
 
2
 
 
I www.heiligekatholischekirche.info I
 
 
Der revolutionäre Jude
s folgt nunt ein Artikel von Fo Sungenis, !o er uns eine 6usammenfassung des %uches von 4+ 0ichael Jones „er revolutionäre Jude. liefert+ 4inige Aschnitte hae ich davon Bersetzt, !elche den -onflikt gut einleiten, der in den folgenden gesammelten und gegenBergestellten Artikeln zum unvers#hnlichen Thema Fom und Jerusalem /-irche und SGnagoge, Hhristen und Juden2 immer !ieder durchscheinen !ird+
4
Der jüdische revolutionäre Geist und seine Auswirkungen auf die elt
eine Fezension von Foert A+ Sungenis, Ph+ +/er Artikel erschien in der 0aiAusgae D7 der Hulture (ars24in %uch zu rezensieren, das so umfangreich /C Seiten und mehr2 und so detailliert /eenfalls mehr als Tausend &ussnoten2 ist, und dazu noch so 5rovokativ /die Juden2 ausfällt !ie 4+ 0ichael JonesK %uch „er revolutionäre Jude. ist ge!iss keine einfache Aufgae, aer es !ar eine %ereicherung und ein Augen#ffner, !ie selten et!as+'m diesem !undervollen %uch gerecht zu !erden, edBrfte es fast ein eigenes %uch+ Ich !erde ausgieig daraus zitieren und dies aus keinem anderen "rund, als dass Sie dazu aufgefordert !erden, es selst zu lesen+4s ist mit derart verst#renden Tatsachen und aufschlussreichen -ommentaren versehen, dass man versucht ist, sich auf eine Feise an einen agelegenen Lrt zu egeen und sich in einem 6immer zu verschanzen, um )edes einzelne (ort aufnehmen zu k#nnen+ (enn der Ausflug vorei ist, !ird das eigene (eltild dramatisch verändert sein+Sie !erden das Innenleen eines "enies !ie r+ Jones erfahren, !elches ungetrBt lie von der "ier nach 0acht, Fuhm oder "lBck, durch eine aufrichtige und unsterliche Eiee zu Jesus Hhristus, !ie sie nur die katholische -irche einem geen kann+ieses %uch hat nicht loss das Potenzial Sie zu verändern, sondern gerade!egs die gesamte (elt zu verändern+%eachten Sie, dass die 4nthBllungen, !elche Sie in JonesK %uch lesen !erden nicht die inge sind, !elche Sie in einer "eschichtsstunde zu h#ren ekommen oder auf der (esite der AntiefamationsEiga zu lesen ekommen+Seien Sie vorereitet, schockiert und eingeschBchtert zu !erden+ 0eine 4m5fehlung ist, sto55en Sie, !as Sie gerade tun, kaufen Sie sich dieses %uch und kommen Sie nicht eher zur 6ivilisation zurBck, als is Sie das %uch vollständig gelesen haen+ ermassen gut ist es+Aer lassen Sie sich auch ge!arnt sein+ Sie k#nnten, !ie ich, nachdem Sie die v#llige *er!Bstung, !elche unsere "esellschaft heimgesucht hat und vor allem die (urzel allen Mels erkannt haen, sich daei erta55en, !ie Sie daro !einen, !enn Sie allmählich zum 4nde vordringen, !ie einst Jesus es tat, als er fBr Jerusalem !einte+(eil 5rovokative (orte die Tendenz haen alle Arten von *orurteilen, 4motionen und in diesem &all unvermeidliche *or!Brfe von „Antisemitismus. zu !ecken, loss !eil man das (ort „Jude. enutzt, ist es
| Gegenteilige Kulturen Teil 01 I 2014 I
 
3
 
 
I www.heiligekatholischekirche.info I
 

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->