Welcome to Scribd. Sign in or start your free trial to enjoy unlimited e-books, audiobooks & documents.Find out more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
1Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
7372a+b Experimente .... Zerstörungswerk .... Antimaterie ….

7372a+b Experimente .... Zerstörungswerk .... Antimaterie ….

Ratings: (0)|Views: 2|Likes:
Published by Marianne Zipf
GOTTES WORT ... durch Bertha Dudde. Für die gegenwärtige Zeit sind aus christlicher Sicht die Offenbarungen durch Bertha Dudde hochaktuell. Zeitgeist und Weltgeschehen bestätigen fast täglich die Erfüllung dieser Prophezeiungen.
— Herausgegeben von Freunden der Neuoffenbarung — Weiterführende Informationen, Bezug aller Kundgaben, CD-ROM, Bücher, Themenhefte usw. im Internet unter:
http://www.bertha-dudde.info --- http://www.bertha-dudde.org
- kein copyright - Die Verbreitung der Kundgaben ist sehr erwünscht. Es sind nur ganze Kundgaben ohne jegliche Veränderung weiterzugeben.
GOTTES WORT ... durch Bertha Dudde. Für die gegenwärtige Zeit sind aus christlicher Sicht die Offenbarungen durch Bertha Dudde hochaktuell. Zeitgeist und Weltgeschehen bestätigen fast täglich die Erfüllung dieser Prophezeiungen.
— Herausgegeben von Freunden der Neuoffenbarung — Weiterführende Informationen, Bezug aller Kundgaben, CD-ROM, Bücher, Themenhefte usw. im Internet unter:
http://www.bertha-dudde.info --- http://www.bertha-dudde.org
- kein copyright - Die Verbreitung der Kundgaben ist sehr erwünscht. Es sind nur ganze Kundgaben ohne jegliche Veränderung weiterzugeben.

More info:

Published by: Marianne Zipf on Mar 25, 2014
Copyright:Traditional Copyright: All rights reserved

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as ODT, PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

05/05/2014

pdf

text

original

 
GOTTES WORT... durch Bertha Dudde 7372 a+b
Experimente .... Zerstrun!s"er# ....$ntimatierie %.
&n das &nnere der Erde ein'udrin!en #ann immer nur bis 'u !e"issen Gren'en 'u()ssi! sein* und "erden die Gren'en berschritten* dann "erden auch die ,-(!en danach sein ....Es "ird ein Zerstrun!s"er# -n un!eheurem $usma/ die ,-(!e sein* -n dem ihr 0enschen euch #einen Be!ri11 machen #nnt* "ei( ihr ein s-(ches Zerstrun!s"er# nicht ber(ebet* s-ndern !(eichsam die Op1er sein "erdet -n s-(chen Experimenten.Der mensch(iche erstand 1-rschet und !rbe(t* und er ist auch sch-n "eit ein!edrun!en in die Geset'e der atur. 4nd es #nnten auch diese ,-rschun!en 'um Se!en 1r die 0itmenschen sein* "rden sie in der rechten Einste((un! 'u 0ir untern-mmen* da/ es a(s- m!(ich ")re* ihre Gedan#en der !tt(ichen Ordnun! !em)/ 'u (en#en. D-ch an dieser rechten Einste((un! 'u 0ir 1eh(t es 'umeist* und die ein'e(nen "erden bertnt -n ,-rschern und Wissenscha1t(ern* die abseits stehen -n 0ir und deren Den#en daher auch in die &rre !ehen #ann .... "as eben bei Experimenten -n s-(chem $usma/* "ie -r!esehen* die b(en ,-(!en nach sich 'ieht5
daß sie die Naturgesetze nicht mehr beherrschen,daß sie Fehlschlüsse ziehen,
 
daß sie Versuche anstellen auf falschen Berechnungen und so Kräfte auslösen werden, die einzudämmen ihnen nicht mehr gelingen wird.
Die 0enschen rechnen nur mit irdischen Zah(en* nicht aber mit !eisti!en 6r-b(emen* die 'u (sen bei ihrer G-tt1remden
 Einste((un! unm!(ich sind. $ber a((es ruht au1 !eisti!er Basis* das Bestehen der Erde hat seine !eisti!e Be!rndun!* und die 0enschen au1 ihr s-((en nur 'u dem Zie( !e(an!en* das irdische Reich 'u ber"inden und 1r das !eisti!e Reich rei1 'u "erden* -n dessen Existen' aber die ,-rscher und Wissendsein
W-((enden "eni! -der nichts "issen -der !(auben "-((en ....$ber 0eine Schp1un!s"er#e sind bis 'u einem !e"issen Grade d-ch dem 1reien Wi((en der 0enschen preis!e!eben* und auch an einer Zerstrun! -n !r/tem $usma/ "erden die 0enschen nicht !ehindert .... d-ch ihnen se(bst 'um Schaden* indem a((es Geschp1(iche das eben er(iert* sei es 0ensch -der Tier* seien es 61(an'en -der s-nsti!e Schp1un!en* in denen Geisti!es !ebunden ist '"ec#s $u1")rts8ent"ic#(un!.4nd "enn (et'teres nicht !e!(aubt "ird* s- s-((te d-ch au1 die 0itmenschen und deren eben Rc#sicht !en-mmen "erden .... D-ch die 0enschen ha(ten sich 1r #(u! und "eise* sie !(auben* eindrin!en 'u #nnen auch in die Geset'e der atur* die ihnen bisher 1remd "aren.Sie ste((en ersuche an* die sie st)ndi! er"eitern "erden* bis sie ihnenn-chunbe#annte 9r)1te 'ur $us(sun! brin!en
 "erden mit dem nicht mehr -rste((baren Er1-(! einer t-ta(en Zerstrun! der Erd-ber1()che* die #ein !eschp1(iches Wesen berstehen "ird* "ie es -raus!esa!t ist durch Seher und 6r-pheten seit $nbe!inn dieser Erdperi-de. 4nd &ch (asse dem Wi((en der 0enschen seine ,reiheit* aber 0ein :ei(sp(an -n E"i!#eit ist au1!ebaut au1 diesem Wi((en* "ei( &ch ersah -n E"i!#eit* da/ die 0enschheit dann auch in einem !eisti!en Tie1stand an!e(an!t sein "ird* "- ein :erste((en 0einer Ordnun! -n E"i!#eit nti! ist und &ch darau1 a(s- den :ei(sp(an au1bauen #-nnte* -hne den Wi((en der 0enschen un1rei 'u machen. Denn sie sind se(bst 4rheber des Endes dieser Erde*
 
sie se(bst bestimmen den Zeitpun#t tr-t' -ran!ehender Warnun!en und 0ahnun!en* tr-t' immer")hrender :in"eise au1 das 4nrechte ihres :ande(ns* s-(an!e sie nicht im erband stehen mit ihrem G-tt und Schp1er -n E"i!#eit* Der dann auch "ahr(ich ihr Den#en und W-((en recht (eiten #nnte* -hne Wi((ens'"an! an'u"enden.$ber die 0enschen "-((en es nicht !(auben* da/ sie einem s-(chen Zerstrun!s"er# der Erde ent!e!en!ehen* und anders #nnen sie nicht !e"arnt "erden a(s durch 0ein W-rt* das -n -ben ihnen 'u!e(eitet "ird .... Wenden sie aber ihre :er'en -n se(bst 0ir 'u* dann "ird es auch icht "erden in ihnen* und sie "erden se(bst absehen -n "eiteren ersuchen .... D-ch deren sind "eni!e* die sich ;ed-ch nicht durch'uset'en erm!en* -b!(eich sie die !r-/e Ge1ahr er#ennen* die der 0enschheit dr-ht ....Der Ge!ner aber sind mehr* und diese (assen nicht ab -n einem 6(an* der das Ende der Erde herbei1hren "ird. 4nd sie #nnen nicht !ehindert "erden der Wi((ens1reiheit "e!en und "erden auch nicht -n 0einer Seite aus !ehindert* "ei( damit nach 0einem "eisen Ratsch(u/ "ieder die $u1")rtsent"ic#(un! un')h(i!er Wesen !e1rdert ist* "ei( &ch a((es* auch das Sch(echte* s- 'u (en#en "ei/* da/ es d-ch n-ch !ute $us"ir#un!en nach sich 'ieht* und ebendies 0ein :ei(sp(an ist* der darum auch entsprechend 0einer iebe und Weisheit 'ur $us1hrun! #-mmen "ird .... $men
Experimente .... Zerstrun!s"er# ....$ntimaterie %. <,-rtset'un!=
Denn &ch "ei/ es "ahr(ich* "as a((em -n 0ir einst Erscha11enen 'um :ei(e dienet .... &ch "ei/* "ie a((es sich

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->