Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
0Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
7524 Lebensschicksal förderlich zum Ausreifen ....

7524 Lebensschicksal förderlich zum Ausreifen ....

Ratings: (0)|Views: 3 |Likes:
Published by Marianne Zipf
GOTTES WORT ... durch Bertha Dudde. Für die gegenwärtige Zeit sind aus christlicher Sicht die Offenbarungen durch Bertha Dudde hochaktuell. Zeitgeist und Weltgeschehen bestätigen fast täglich die Erfüllung dieser Prophezeiungen.
— Herausgegeben von Freunden der Neuoffenbarung — Weiterführende Informationen, Bezug aller Kundgaben, CD-ROM, Bücher, Themenhefte usw. im Internet unter:
http://www.bertha-dudde.info --- http://www.bertha-dudde.org
- kein copyright - Die Verbreitung der Kundgaben ist sehr erwünscht. Es sind nur ganze Kundgaben ohne jegliche Veränderung weiterzugeben.
GOTTES WORT ... durch Bertha Dudde. Für die gegenwärtige Zeit sind aus christlicher Sicht die Offenbarungen durch Bertha Dudde hochaktuell. Zeitgeist und Weltgeschehen bestätigen fast täglich die Erfüllung dieser Prophezeiungen.
— Herausgegeben von Freunden der Neuoffenbarung — Weiterführende Informationen, Bezug aller Kundgaben, CD-ROM, Bücher, Themenhefte usw. im Internet unter:
http://www.bertha-dudde.info --- http://www.bertha-dudde.org
- kein copyright - Die Verbreitung der Kundgaben ist sehr erwünscht. Es sind nur ganze Kundgaben ohne jegliche Veränderung weiterzugeben.

More info:

Published by: Marianne Zipf on Apr 04, 2014
Copyright:Traditional Copyright: All rights reserved

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as ODT, PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

04/04/2014

pdf

text

original

 
GOTTES WORT ... durch Bertha Dudde 7524
Lebensschicksal frderlich !u" #usreifen ....
Es $ird euch %&n 'einer Seite aus (ede Ent$icklun)s*")lichkeit )eb&ten+ denn euer )an!er Lebenslauf ist s& %&n 'ir besti""t+ da, er euch i""er neue Gele)enheiten )ibt+ an eurer Seele !u arbeiten. -""er $ieder treten an euch s&lche Gele)enheiten heran+ $& ihr euch be$hren "/sset+ $& ihr euren Willen tti) $erden lassen "/sset+ $& ihr als& euch selbst da!u einstellen "/sset und es nun darauf ank&""t+ $ie ihr euer 0andeln und W&llen "it 'einen Geb&ten der G&ttes* und 1chstenliebe in Einklan) brin)et+ die alle" eure" Tun und Lassen !u)runde lie)en s&llen. nd euer Lebensschicksal ist nur aus)erichtet+ da, ihr an)ere)t $erdet !u" Liebe$irken .... -""er $ieder $erden euch Gele)enheiten )eschaffen+ $& ihr des 1chsten )edenken knnet und dann auch eure Liebe !u 'ir unter Be$eis stellet. 'ir )eht es nur daru"+ euch !ur ")estaltun) eures Wesens !u helfen+ und daru" $erde -ch auch i""er 'ich s& u,ern+ da, euch ')lichkeiten )eb&ten sind+ diese ")estaltun) %&r!uneh"en. Euer Lebensschicksal ist %&n 'ir besti""t+ d&ch i""er nur s&+ da, es euch !u" Besten dienet+ da, eure Seele dadurch ausreifen kann+ $enn euer Wille )ut ist+ als& eurer 3&llendun) auf Erden )ilt. Dann knnet ihr in alle"+ $as euch be)e)net+ i""er nur 'eine 0and erkennen+ die euch s& lenkt+ da, es f/r eure Seele !u" 3&rteil ist. nd deshalb s&llet ihr auch alles er)eben auf euch neh"en+
 
$as schicksals",i) an euch herantritt .... Es ist dies in 'eine" lan %&n E$i)keit s& %&r)esehen+ und dieser lan ist $ahrlich in Liebe und Weisheit ent$&rfen+ und er $ird in Liebe und Weisheit aus)ef/hrt+ i""er !u eure" 0eil. Es )ibt als& ei)entlich kein nheil f/r euch+ denn &b es auch irdisch als s&lches erscheint+ s& ist es d&ch )eisti) nur eine #usreifun)s*")lichkeit f/r eure Seelen+ und nur an euch selbst lie)t es+ &b ein s&lches nheil f/r euch !u" 0eil $ird+ &b es sich se)ensreich an eurer Seele aus$irkt. Es lie)t an eure" Willen+ $ie dieser sich da!u einstellt+ &b er die Bindun) "it 'ir sucht und festhlt und dann
alles
 ih" !u" Se)en )ereichen $ird+ $as er nun auch tut und denkt. #lles+ $as schicksals",i) /ber einen 'enschen k&""t+ "u, seine )ute #us$irkun) haben f/r einen 'enschen+ der sich inni) 'ir %erbindet+ denn dieser $ird nicht %&n 'ir %erlassen und auch /ber alles scheinbar sch$ere Erleben hin$e)k&""en+ $eil -ch Selbst ih" !ur Seite stehe durch seine inni)e Bindun) "it 'ir. nd s& lst sich ei)entlich sein Schicksal %&n selbst und ni""t einen )uten 3erlauf+ s&$ie der 'ensch nur "it 'ir %erbunden ist und bleibt. nd die Bindun) "it 'ir ist $eck und iel (e)lichen Geschehens+ die aber nicht (eder 'ensch ankn/6ft und daru" &ft lan)e leiden "u,+ be%&r er den We) ni""t !u 'ir+ Der -ch dann auch alles Sch$ere %&n ih" neh"en kann+ $enn er sich 'ir an%ertraut und 'ich u" 0ilfe bittet. #ber er s&ll i""er bedenken+ da, %&n 'ir aus i""er nur sein #usreifen auf Erden be)/nsti)t $ird und da, alles+ $as /ber einen 'enschen k&""t+ diese" #usreifen dienet .... er s&ll daran denken+ da, es an ih" selbst lie)t+ $ie lan)e ihn s&lche Schicksalsschl)e belasten+ und da, er frei $ird da%&n+ s&$ie er selbst die inni)e Bindun) ein)eht "it 'ir .... er s&ll daran denken+ da, es nur allein u" diese inni)e Bindun) )eht+ da, er !ur/ckkehren s&ll !u 'ir+ %&n De" er selbst sich einst frei$illi) trennte ....

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->