Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Save to My Library
Look up keyword
Like this
1Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
RACHEWILTZ, Siegfried de_Zur Darstellung der Dreifaltigkeit in der Kunst Südtirols

RACHEWILTZ, Siegfried de_Zur Darstellung der Dreifaltigkeit in der Kunst Südtirols

Ratings: (0)|Views: 8 |Likes:
Published by Jeremy Smith

More info:

Published by: Jeremy Smith on Apr 14, 2014
Copyright:Traditional Copyright: All rights reserved

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

05/04/2014

pdf

text

original

 
Titelbild:M
an
entodvonMi
chael
 ngel
oUnterbcrgcr HochaltarbildimDomzuBrixcn. Foto:
Sud
tirolcrD
enkm
alamt.
Huben
Walder
GedrucktmitUnterstützung
der
SüdtirolerLandesregierungunddes
Südtiroler
KulturinstitutesBoz
en
imMai1987
 
AlleRechtevorbehauen
oby
Vertagsanstalt
Athcsia.Ges.m.b.H..
BozenUmschlaggcstaltung:RolandPrün
stc
r Bozen
Gcsarnthcrstcllung:
 T
IIESIAD
RUC
K.
Ges.m.b.H.;
BozenISBN
RR·7014 456.l
.j
·K
 
ST
UN
KIR HE
IN
TIROL
\
Festschriftzum
7
Geburtstag
von
Kar Wolfsgruber
 
_Herausgegebenvon Josefssing
und
HelmutStampfer
 
VERL GS NST LT THESI
-
BOZEN
 
 
· C.
Endr
i
zz
i.
Cavarene.Rovercto1967.
p.
81
5S.
1
Restaurieda
cqui
sizioni1973-1978.Trento1978.p.172s.(cone
rro
neaattribuzioncdcll altarealla scuoladiMicheie
Pachc
r).. N.Rasmo.in:
Tr
cntino-Alro
Adige:Gliaspcuiartistici,Milano1979.p.276.324cfig.327 O.Trapp.Tirolcr
ßur
gc
nbuc
h4.Eisacktal.Hozcn1977.p.398.fig.
272
-273.tav.XXXI. LascgnalazioncsidevcadAdelaidevonZallingcr(0.
Tr
app,
01 .
cit..p.
400 .
lltestodcl
documcruo
 
ilsegucntc: DemmallerSchewffclcderdashungcrruchInsandtNielasskhirchenmallenwoltund türdrungvonmeinemhaubunanpracht.aufhcvclchmeinerherndesRatsImzuetringkgcltgeben Igulden. 
,
346
ZURDARSTELLUNGDERDREIFA
LT K
EITALSDREIGESICHTINDERKUNSTSÜDTIROLS
SIEGf RIEDDE
R
HEWILTZ
 
Alsindenlahrcn
t
979bis1982unterderLeitungunsereshochverehrten[ubilars dasehemalslandesfürstlicheZollhausinKollmannrestauriertwurde.konntenauchdie SpurendergotischenKapelleimZollhausgcsiclucrtwerden,InmehrerenBogenfcldern wurdenRestevonWandmalereienaufgedecktundrestauriert.IndenGewölbekappen fandmanu.a.vierWappcn:AufgrundihrcrZusammenstellungkonnteHelmutStamp ferdieEntstehungszeitderFreskeninderKapellezwischen1494und1508ansetzen. 
111.DreifaltigkeitmitdemDreigcsiehl.Wa
ndma
lereium
 5
.KapelledeslaudesfürstlichenZollhausesin Kollm
ann
.
347
 
Wirmochtenumlucrmitjene:ungcwohnhchcnFigurbelassen.die
imeinzigen
erhaltenen
 
~
en
l l
d
anderWestwandderKapelledurgestellt1stAufblauem
Hiur
er-
grund
rhronr.
aufcuicmdreifachen
Sessel.
voncmci
Mandorla
umgeben.
der
Allmach
tige.DielinkeHandruht.rulderWeltkugel.dierechteist
ZU
Ill
Scgc
n lL
'llhcn
CI
hobenDieGestilltträgt
einlnngc-.
violcucs
Gewand
undeinen
rotenMaruc].das
Gew
and
wolbtsrchvorneso,d,ll)-ichdarindreiFalicnbildenImKreuzrumbu
s
liegen
dreiGesichter'
lro
tz
der
breitenKluftimGcmaldcHßt
sich
feststellen,d 
f \
diedrci Gesichte:
<,0
zueinemHaupieverschmelzen.dal\diesesVerAugen.dreiNasenunddrei Muudolfnungcnaufwcis .WuhabenhiereineIndieserZell
bcsondci
~
 
:
denAlpeulan dcrnölrcrsanzuucttcndc.wennauchurnstriucncDar'ldlungderIIIDlclralilgkLl1
\'
01
uns. Adrian
Eggcr
hatdie
Darstellung
der
Dreifaltigkeit
als
du
höchs
te
 un
stproblem
umhin 
bezeichnet
unddieVielfaltderIkonographischenLösungen.diesichim
l.
auf
e
derl
ahrhund
crreauchin
der
KunstTirolsnachweisenlassen.zeugtvomandauernden Streben,ein
(aßba:
esund
ztl
~l l
 
h
wurdigcs
ß
rl
d
desTriu
uat
smvsicriums
zuscharfen DasRequisitder
r
de
war
besonders
schwierigzuerllen:
50
kames,
daß
sogardei Gnadenstuhl.jeneDarstellungderDrcrfahigkcit,die
 
derKunstTiiolsdiehöchste kunstlerischcVollendungfand.alsdogmatischunbelricdigcndempfundenwurde.h rendsichaberderGnadenstuhldurchsetzenkonnte,
land
dieDarstellungder
Drcilaitig
 
il
als
Dreikop]
bzw
als
Dreigesich
I
seitensderKircheeine
wcscrulich
stärkere
Opposinon.
Schon
Im
13.
lahrhundert
hallesichderBischorvon
Tuy
ineinerSchrift gegendie
Albigcns. r
gc~c
n
diese
luir
ens
chenBilder
uewandt.
In
seiner
SI/ 1l
 l
htsto-
Dem
hl.Augustinu«erscheint
beim:\kl\
opf
erdas
d
r
c
 
g
c
s
 
hl
 
g
~
AntlitzGÜll
 
.Meistervon
Uu
cnhciru
um1482.Kloster
i Cblifl
hci
11r
 , n
.
348
U l V
1
 
-
--- .
 
I
 
f(.IlI1
gei
 \c
liedcr
Erzbischof
vonFlorenz
Amoninus
(1389-
1459)
ebenfalls
solche
Bilder.
Wie
sl
nifl
ichsind
dic:«
Menschen
welcheohne
 chtung
fürdenGlaubendie Dreifalugkeu
11111('1'
derGestal;
eines
Menschenmit
dreiKöpfendarstellen 
Schließlich belegte162
 :\
l'ap'lUrbanVIIIdics;DarstellungmitdemAnathema,duchanscheinend ohne
allzu
großenLrrolg,
d
ennimm
er
WiedersahsichdieKirche
dazu
veranlaßtgcgvn
diese
venl erjlichellBitder
Stellungzunehmen.  InSikhirolhabensichzahlrcrchcDarsiellungen
da
HI.
 rc
ifalugkcu
alsDreigesicht erhalten,;,
I
sindaberbisherwenigbeachtetworden.lchmochteeinigedieserDarsiel lungenkurzbeschreibenundanschliendeineErklärungfürdreoffenbareBeliebtheit
dieser
\ erbU
lt
 lI
en
Darstellungen
anbieten.
Einoderzwei
lahrzcl
nu
c
bevordieDreifaltig keitsfigurInderKapellevonKollmannentstand.malle
(um
14S2)dersogenannte MeistervonUucnhcunden
Augusunusaliar
im
Kloster
Neustift.Au 
einem
deracht

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->