Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
0Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
8064 Innere Selbstbetrachtung ....

8064 Innere Selbstbetrachtung ....

Ratings: (0)|Views: 2|Likes:
Published by Marianne Zipf
GOTTES WORT ... durch Bertha Dudde. Für die gegenwärtige Zeit sind aus christlicher Sicht die Offenbarungen durch Bertha Dudde hochaktuell. Zeitgeist und Weltgeschehen bestätigen fast täglich die Erfüllung dieser Prophezeiungen.
— Herausgegeben von Freunden der Neuoffenbarung — Weiterführende Informationen, Bezug aller Kundgaben, CD-ROM, Bücher, Themenhefte usw. im Internet unter:
http://www.bertha-dudde.info --- http://www.bertha-dudde.org
- kein copyright - Die Verbreitung der Kundgaben ist sehr erwünscht. Es sind nur ganze Kundgaben ohne jegliche Veränderung weiterzugeben.
GOTTES WORT ... durch Bertha Dudde. Für die gegenwärtige Zeit sind aus christlicher Sicht die Offenbarungen durch Bertha Dudde hochaktuell. Zeitgeist und Weltgeschehen bestätigen fast täglich die Erfüllung dieser Prophezeiungen.
— Herausgegeben von Freunden der Neuoffenbarung — Weiterführende Informationen, Bezug aller Kundgaben, CD-ROM, Bücher, Themenhefte usw. im Internet unter:
http://www.bertha-dudde.info --- http://www.bertha-dudde.org
- kein copyright - Die Verbreitung der Kundgaben ist sehr erwünscht. Es sind nur ganze Kundgaben ohne jegliche Veränderung weiterzugeben.

More info:

Published by: Marianne Zipf on May 13, 2014
Copyright:Traditional Copyright: All rights reserved

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as ODT, PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

05/13/2014

pdf

text

original

 
GOTTES WORT ... durch Bertha Dudde 8064
Innere Selbstbetrachtung ....
Auch euch, e!ne Getreuen, "u# Ich er"ahnen $u e!%r!ger Seelenarbe!t, denn !hr traget alle n&ch unausgere!%te Substan$en !n euch, s&lange !hr au% Erden 'e!let. Ihr habt alle n&ch "ehr &der 'en!ger $u ()"*%en "!t +eranlagungen, "!t Beg!erden und Sch')chen egl!cher Art, und !hr s&llt !""er dessen e!ngeden( se!n, da# !hr alle d!ese Substan$en -erge!st!gen s&llet ')hrend eures Erdenlebens. Es '!rd e!n !""er')hrender a"*% statt%!nden "/ssen, und !hr s&llt S!eger 'erden, !hr s&llt !n aller !ebe e!n$u'!r(en suchen
auf das Ungeistige in euch
, da# es abl)#t -&n euch, da# es s!ch de" +erlangen des Ge!stes !n euch anschl!e#t, da# es eure Seele n!cht "ehr bedr)ngt und da# d!ese !hren Au%st!eg $ur 12he !""er le!chter $ur/c(legen (ann, &hne daran geh!ndert $u 'erden.Ich '!ll euch allen den Weg $ur Sel!g(e!t erle!chtern, aber !hr selbst "/sset auch an euch t)t!g se!n,
ihr sset euch selbst ernstlich prüfen, welche Schwächen und Fehler euch noch belasten
3 !hr "/sset euch %ragen, &b eure Seele n&ch ge%esselt !st -&n !rgend'elchen Beg!erden .... !hr "/sset ede unre!ne Regung !n euch be()"*%en,  ede $&rn!ge Wallung !n euch n!ederdr/c(en, !hr d/r%et (e!ne unedlen Gedan(en aussenden
 
und (e!ne" enschen eure !ebe -&renthalten .... !hr "/sset egl!ches nrecht gut$u"achen suchen, das !hr e!ne" !t"enschen $uge%/gt habt ....Euer Den(en s&ll !""er edel und lauter se!n, 'as eden 1a#5 und Rachegedan(en ausschl!e#t .... egl!ches l!ebl&se W&rt s&llet !hr -er"e!den und !""er daran den(en, da# !hr -&n !r !ebe, Bar"her$!g(e!t und +er$e!hung er'artet, als& das gle!che auch eure" !t"enschen ge')hren .... Ihr s&llt be! alle", 'as !hr den(t &der redet, '!ssen, da# Ich Selbst daru" 'e!#, und !hr s&llt euch %ragen, &b !hr !n e!ner Gegen'art euch '&hl recht -erhaltet7 .... Ich 'e!# es, da# !hr alle n&ch sch'ach se!d, da# der a"*%, den !hr '!der euch selbst %/hren s&llet, '&hl der sch'erste !st .... Aber euch steht !""er e!ne ra%t $ur +er%/gung, !hr brauchet nur e!nen b!ttenden Gedan(en r!chten $u !r, und 'ahrl!ch, Ich 'erde euch d!e ra%t $u'enden, und !hr 'erdet S!eger se!n ....
Ihr werdet die Ungeister in euch zur Ruhe bringen können
. S!e 'erden !""er "ehr -&n euch ablassen, s!e 'erden s!ch besche!den und auch de" Begehren der Seele nach(&""en, s!ch $u s)n%t!gen, und selbst d!e ra%t !n Ans*ruch neh"en $ur e!genen )uterung ....
enn diese glichkeit steht ihnen frei, im "rdenleib selbst auszureifen und sich der Seele anzuschlie#en, weil diese alles ausgereifte $eistige mit sich hinübernimmt in das %enseitige Reich,
 'enn s!e den Erdenle!b -erlassen "u#.
ie Seele selbst
 hat n&ch aus !hren +&r-er(2r*erungen Tr!ebe  egl!cher Art !n s!ch,
die sie wandeln soll ins $egenteil &&&
.
Und auch der Fleischkörper bedngt sie
, 'e!l er aus unge!st!gen Substan$en geb!ldet !st .... Aber es hat der ensch auch d!e 2gl!ch(e!t, erl2send au% alle d!ese nge!ster e!n$u'!r(en .... 'enn er alle schlechten E!genscha%ten !n s!ch $u -er(ehren sucht !n das Gegente!l, b!s er selbst $ur De"ut,
 
San%t"ut, r!ed%ert!g(e!t, Bar"her$!g(e!t, Gerecht!g(e!t .... b!s er selbst $ur
'iebe
 ge'&rden !st, d!e alle ene Tugenden e!nschl!e#t, und der ensch dann auch ausgere!%t e!ngehen (ann !n das ge!st!ge Re!ch.
Und darum prüfet euch ernstlich, an welchen (ugenden es euch noch mangelt &&&& prüfet euch, ob ihr schon )öllig in diese Umwandlung eures *esens eingegangen seid &&&& prüfet euch, wo es euch noch mangelt, und arbeitet ernstlich an euch selbst &&&&
 nd !hr 'erdet gan$ ge'!# e!nen Er%&lg -erbuchen (2nnen, 'enn !hr nur ernstl!ch '&llet und !ch u" 9u'endung -&n ra%t b!ttet, 'e!l !hr alle!n $u sch'ach se!d. Ru%et $u !r !n esus,
da# Ich euren *illen stärke
, da# !hr d!e W!llenssch')che -erl!eret, da# Ich euch -ergebe, '& !hr s/nd!g ge'&rden se!d, und 'ahrl!ch, e!n Be!stand !st euch ge'!#, denn Ich Selbst '!ll es, da# !hr ausre!%et an euren Seelen, und Ich habe 'ahrl!ch e!ne reude an denen, d!e es ernst neh"en "!t der "gestaltung !hres Wesens $ur !ebe ....Denn s&'!e euch d!e !ebe er%/llt, 'erden auch alle unge!st!gen Substan$en !n euch s!ch -erge!st!gen, 'e!l s!e der ra%t der !ebe n!cht '!derstehen (2nnen.
*o aber diese Ungeister noch am *irken sind, dort ist die 'iebe noch nicht tief genug,
 &der auch: Ich Selbst (ann n&ch n!cht !n aller /lle !n euch '!r(en, und !hr 'erdet ()"*%en "/ssen, au% da# !hr re!n 'erdet und Ich Selbst nun !n euch W&hnung neh"en (ann .... nd dann se!d !hr auch !n euch selbst erl2send t)t!g ge'esen ....A"en

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->