Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
0Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
8352 Paradiesischer Zustand auf der neuen Erde ....

8352 Paradiesischer Zustand auf der neuen Erde ....

Ratings: (0)|Views: 2 |Likes:
Published by Marianne Zipf
GOTTES WORT ... durch Bertha Dudde. Für die gegenwärtige Zeit sind aus christlicher Sicht die Offenbarungen durch Bertha Dudde hochaktuell. Zeitgeist und Weltgeschehen bestätigen fast täglich die Erfüllung dieser Prophezeiungen.
— Herausgegeben von Freunden der Neuoffenbarung — Weiterführende Informationen, Bezug aller Kundgaben, CD-ROM, Bücher, Themenhefte usw. im Internet unter:
http://www.bertha-dudde.info --- http://www.bertha-dudde.org
- kein copyright - Die Verbreitung der Kundgaben ist sehr erwünscht. Es sind nur ganze Kundgaben ohne jegliche Veränderung weiterzugeben.
GOTTES WORT ... durch Bertha Dudde. Für die gegenwärtige Zeit sind aus christlicher Sicht die Offenbarungen durch Bertha Dudde hochaktuell. Zeitgeist und Weltgeschehen bestätigen fast täglich die Erfüllung dieser Prophezeiungen.
— Herausgegeben von Freunden der Neuoffenbarung — Weiterführende Informationen, Bezug aller Kundgaben, CD-ROM, Bücher, Themenhefte usw. im Internet unter:
http://www.bertha-dudde.info --- http://www.bertha-dudde.org
- kein copyright - Die Verbreitung der Kundgaben ist sehr erwünscht. Es sind nur ganze Kundgaben ohne jegliche Veränderung weiterzugeben.

More info:

Published by: Marianne Zipf on Jun 11, 2014
Copyright:Traditional Copyright: All rights reserved

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as ODT, PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

06/11/2014

pdf

text

original

 
GOTTES WORT ... durch Bertha Dudde 8352
Paradiesischer Zustand auf der neuen Erde ....
Ich wi die Erde wieder !u eine" Ort des #riedens "achen$ w% nur die &ie'e re(ieret$ w% )eine #eindschaft 'esteht$ w% aes Gesch*+fiche "iteinander e'et in ,ar"%nie und G-c)sei()eit$ w% die usstrahun(en der &ie'e der /enschen auch w%ht0ti( aes n%ch (e'undene Geisti(e 'er-hren$ w% ein 1eder 'e"-ht ist$ seine" /it"enschen 'ei!ustehen (eisti( und irdisch .... w% Ich Se'st as die Ewi(e &ie'e "itten unter den /enschen weien )ann$ wei nichts e(aties /ir diese Ge(enwart un"*(ich "acht .... Ich wi$ da4 die Erde wieder da!u dienet$ das /enschen(eschecht !ur h*chsten Reife !u 'rin(en$ s% da4 iee /enschen as %endet diese Erde erassen )*nnen$ wei sie inni( /ir er'unden sind und as% auch die uswir)un( der einsti(en 6rs-nde nicht "ehr die /enschen 'eastet$ denn sie ae sind er*st w%rden sch%n auf Erden durch 7esus hristus und )%nnten daru" auch auf die neue Erde erset!t werden .... Denn diese Entr-c)un( %n der aten Erde %r de" Gerichtsta(e ist auch der Beweis ihrer Zu(eh*ri()eit !u /ir$ es ist der Beweis$ da4 sie den Zusa""enschu4 "it /ir auf der aten Erde (efunden ha'en .... da4 sie frei sind %n aen &astern und Be(ierden und Ich daru" sie auf die neue Erde erset!en )%nnte. 6nd wieder wird ein Er*sun(sa'schnitt 'e(innen$ der anf0n(ich iee /enschenseeen !u" usreifen 'rin(en wird$ wei /ein Ge(ner (e'unden ist und diese Seeen nicht "ehr
 
'edr0n(en )ann und wei diese auch freiwii( 1e(ichen Widerstand auf(e(e'en ha'en .... as% sch%n /ein (ew%rden sind und nur u" der nachf%(enden Generati%nen wien n%ch das irdische &e'en f-hren$ denn sie s%en !eu(en %n /einer /acht und ,errich)eit$ sie s%en aus ei(ene" Ere'en reden )*nnen -'er die Zust0nde auf der aten Erde und auch ihren ach)%""en die &ie'e !u /ir +redi(en .... 6nd auch ihre 9inder und 9indes)inder werden erf-t sein %n &ie'e$ und ihre Seeen sind nicht "ehr weit %n ihre" 6r!ustand entfernt$ denn in reiner$ se'st%ser &ie'e sind sie (e!eu(t w%rden$ wei /ein Ge(ner )einen Einfu4 hatte auf die /enschen$ weche die neue Erde 'ee'en .... Die &ie'e a'er ist eine 9raft$ und sie er"a( wahrich$ auch das usreifen der Seeen !u 'escheuni(en$ sie er"a( auch de" n%ch (e'undenen Geisti(en !u erhefen aus der #%r"$ und auch dieses wird seinen Widerstand auf(e'en und i""er /eine" Wien (e"04 sich aufw0rtsentwic)en .... 6nd es wird dieser Zustand an(e anhaten .... und in dieser Zeit )ehret iees des einst (efaenen Geisti(en as %endet !u /ir !ur-c)$ in dieser Zeit (ewinne Ich iee :9inder:$ und /eine s%wie auch ihre Sei()eit )ennt )eine Gren!en$ denn Ich wei4 es$ da4
alles
 Gefaene ein"a !u /ir !ur-c))ehren wird und /ein ,eis+an %n Ewi()eit nicht erf%(%s sein wird. 6nd d%ch wird auch dieser Zustand auf der neuen Erde ein"a wieder anders werden$ denn i""er "ehr Seeen werden sich wieder er)*r+ern$ die durch die Erdsch*+fun(en hindurch(e(an(en sind$ und es wird wieder der ,an( nach der /aterie durch'rechen .... !uerst nur seten$ d%ch i""er "ehr anstei(end$ und das ;eran(en nach "aterieen G-tern *set auch /eine" Ge(ner wieder die 9etten$ denn der freie Wie der /enschen ist "a4(e'end$ und diesen )ann nun auch /ein Ge(ner wieder 'eeinfussen$ wei die /enschen se'st sich nicht "ehr wehren (e(en ihn. D%ch i""er wieder wird /eine &ie'e auch diese" Geisti(en !u ,ife )%""en$ und es wird wieder (erun(en u" 1ene Seeen$ d%ch entscheidend wird der Wie der /enschen se'st sein$

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->