Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Save to My Library
Look up keyword
Like this
19Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
REDEN UND SCHWEIGEN (Niklas Luhmann, Peter Fuchs)

REDEN UND SCHWEIGEN (Niklas Luhmann, Peter Fuchs)

Ratings: (0)|Views: 914|Likes:
Published by Andreas
Zwei Arten von Schiffen kreuzen vor den Küsten Afrikas: kleine billige Holzboote und große teure Hightech-Boote. Die einen werden von Einheimischen, die anderen von Europäern betrieben. Ihr gemeinsames Ziel ist der Fischfang. Die Hightech-Boote sind dabei den Holzbooten überlegen: besser ausgerüstet und mit mehr Personal fangen sie viel mehr Fische. Die Mehrkosten der Ausrüstung, des Personals, des Benzins etc. werden getilgt durch großzügige finanzielle Zuwendungen der Wirtschaftsgemeinschaft Europäische Union (EU). Daher können die vielen Fische, die von den großen Booten gefangen werden, billiger verkauft werden als die wenigen Fische der kleinen Boote, die zudem nicht subventioniert werden. Der Konkurrenzkampf ist - einseitig verzerrt durch die EU-Fischereipolitik – für die kleinen Boote aussichtslos. Die Inhaber der kleinen Boote können vom Fischfang nicht mehr leben. Daher verkaufen sie ihre Boote. Ihrer Einnahmequelle verlustig, verarmen sie. Sie verarmen nicht passiv, durch Nichtstun, durch eigene Schuld. Sie verarmen aktiv, durch Zutun der EU, durch unsere Schuld.
Zwei Arten von Schiffen kreuzen vor den Küsten Afrikas: kleine billige Holzboote und große teure Hightech-Boote. Die einen werden von Einheimischen, die anderen von Europäern betrieben. Ihr gemeinsames Ziel ist der Fischfang. Die Hightech-Boote sind dabei den Holzbooten überlegen: besser ausgerüstet und mit mehr Personal fangen sie viel mehr Fische. Die Mehrkosten der Ausrüstung, des Personals, des Benzins etc. werden getilgt durch großzügige finanzielle Zuwendungen der Wirtschaftsgemeinschaft Europäische Union (EU). Daher können die vielen Fische, die von den großen Booten gefangen werden, billiger verkauft werden als die wenigen Fische der kleinen Boote, die zudem nicht subventioniert werden. Der Konkurrenzkampf ist - einseitig verzerrt durch die EU-Fischereipolitik – für die kleinen Boote aussichtslos. Die Inhaber der kleinen Boote können vom Fischfang nicht mehr leben. Daher verkaufen sie ihre Boote. Ihrer Einnahmequelle verlustig, verarmen sie. Sie verarmen nicht passiv, durch Nichtstun, durch eigene Schuld. Sie verarmen aktiv, durch Zutun der EU, durch unsere Schuld.

More info:

Published by: Andreas on Jan 06, 2010
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

02/01/2013

pdf

text

original

You're Reading a Free Preview
Pages 5 to 91 are not shown in this preview.
You're Reading a Free Preview
Pages 96 to 152 are not shown in this preview.
You're Reading a Free Preview
Pages 157 to 180 are not shown in this preview.
You're Reading a Free Preview
Pages 185 to 205 are not shown in this preview.
You're Reading a Free Preview
Pages 210 to 231 are not shown in this preview.

Activity (19)

You've already reviewed this. Edit your review.
1 hundred reads
dervisch liked this
dervisch liked this
dervisch liked this
aygunaslan liked this
Pat Rick liked this
rambler22 liked this
Pat Rick liked this
ubinator liked this
ubinator liked this

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->