Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword or section
Like this
4Activity

Table Of Contents

0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Gottesliebe

Gottesliebe

Ratings: (0)|Views: 19 |Likes:
Published by Sam Batesman
Liebe ist eine der größten Segnungen, die Gott den Menschen gegeben hat. Gott schuf den Menschen, auf dass er sich an Lieben und Geliebtwerden, an Freundschaft und Nähe erfreut. Der eigentliche Quell der Liebe in den Herzen der Gläubigen ist die tiefe Liebe zum Gott. Die Gläubigen lieben Gott sehr und nehmen große Mühen auf sich, um die Liebe und den Wohlgefallen Gottes zu gewinnen. Ein Mensch, der Gott liebt, liebt auch dessen Geschöpfe, empfindet Zuneigung und Barmherzigkeit und möchte diese schützen, ihnen Wohltaten und Schönheiten erweisen.

Da ein Teil der Menschen nicht mit der Sitte des Quran bekannt ist und Gott nicht in der erforderlichen Weise kennt und würdigt, leben diese Menschen ein fast qualvolles Leben und entbehren der Liebe und Freundschaft. Sogar diejenigen unter diesen Menschen, die das prunkvollste Leben führen, haben das wahre Glück und die echte Behaglichkeit eigentlich nicht gefunden. Gott gab den Ungläubigen als Gegenleistung für ihre Undankbarkeit sowie für ihren Unglauben im Diesseits und im Jenseits die Lieblosigkeit. Diese Menschen kennen nicht die echte Bedeutung von Lieben und Geliebtwerden. Die Liebe, die sie durch das Beigesellen zum Gott erfuhren, entspricht nicht der wahren Liebe und bringt ihnen stets Pessimismus, Glücklosigkeit und Schmerzen ein.

Die Absicht dieses Buches besteht darin, die Menschen an Unseren Herrn, den Besitzer von endloser Barmherzigkeit und an die Bedeutung der Liebe zu den Geschöpfen Gottes und den Gläubigen zu erinnern, und zu zeigen, welch große Qual und Ungemach die Lieblosigkeit für die Menschen bedeutet, die Gott verleugnen.
Liebe ist eine der größten Segnungen, die Gott den Menschen gegeben hat. Gott schuf den Menschen, auf dass er sich an Lieben und Geliebtwerden, an Freundschaft und Nähe erfreut. Der eigentliche Quell der Liebe in den Herzen der Gläubigen ist die tiefe Liebe zum Gott. Die Gläubigen lieben Gott sehr und nehmen große Mühen auf sich, um die Liebe und den Wohlgefallen Gottes zu gewinnen. Ein Mensch, der Gott liebt, liebt auch dessen Geschöpfe, empfindet Zuneigung und Barmherzigkeit und möchte diese schützen, ihnen Wohltaten und Schönheiten erweisen.

Da ein Teil der Menschen nicht mit der Sitte des Quran bekannt ist und Gott nicht in der erforderlichen Weise kennt und würdigt, leben diese Menschen ein fast qualvolles Leben und entbehren der Liebe und Freundschaft. Sogar diejenigen unter diesen Menschen, die das prunkvollste Leben führen, haben das wahre Glück und die echte Behaglichkeit eigentlich nicht gefunden. Gott gab den Ungläubigen als Gegenleistung für ihre Undankbarkeit sowie für ihren Unglauben im Diesseits und im Jenseits die Lieblosigkeit. Diese Menschen kennen nicht die echte Bedeutung von Lieben und Geliebtwerden. Die Liebe, die sie durch das Beigesellen zum Gott erfuhren, entspricht nicht der wahren Liebe und bringt ihnen stets Pessimismus, Glücklosigkeit und Schmerzen ein.

Die Absicht dieses Buches besteht darin, die Menschen an Unseren Herrn, den Besitzer von endloser Barmherzigkeit und an die Bedeutung der Liebe zu den Geschöpfen Gottes und den Gläubigen zu erinnern, und zu zeigen, welch große Qual und Ungemach die Lieblosigkeit für die Menschen bedeutet, die Gott verleugnen.

More info:

Published by: Sam Batesman on Jan 31, 2010
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

01/30/2014

pdf

text

original

 
ANDEN LESER
Der Grund, dass in all diesen Arbeitendie Widerlegung der Evolutionstheorie so stark betont wird, liegt darin, dass diese Theorie eineGrundlage für jede gegen die Religion gerichtete Philosophiedarstellt. Der Darwinismus, der die Schöpfung und damit dieExistenz Gottes ablehnt, hat seit 140 Jahren vielen Menschen ihrenGlauben genommen oder sie in Zweifel gestürzt. Aus diesem Grund istes eine wichtige Aufgabe, die Widerlegung der Theorie zu veröffentlichen.Der Leser muss die Möglichkeit zu dieser grundlegenden Erkenntnis erhalten.Da manche Leser vielleicht nur die Gelegenheit haben, eines der Bücher zu lesen,wurde beschlossen, in allen Büchern Harun Yahyas diesem Thema ein Kapitel zuwidmen, wenn auch nur als kurze Zusammenfassung.In allen Büchern des Autors werden Fragen, die sich auf den Glauben beziehen,auf der Grundlage des Inhalts des Quran erklärt, und die Menschen werden dazu ermu-tigt, Gottes Wort zu lernen und ihm entsprechend zu leben. Alle Themen, die GottesOffenbarung selbst betreffen, werden in einer Weise erklärt, dass sie beim Leser keineZweifel oder unbeantwortete Frage hinterlassen. Die aufrichtige, direkte und fließendeDarstellung erleichtert das Verständnis der behandelten Themen und ermöglicht, dieBücher in einem Zug zu lesen. Harun Yahyas Bücher sprechen Menschen jeden Alters und jeder sozialen Zugehörigkeit an. Selbst Personen, die Religion und Glauben streng ableh-nen, können die hier vorgebrachten Tatsachen nicht abstreiten und deren Wahrheitsgehaltnicht leugnen.Die Bücher von Harun Yahya können individuell oder in Gruppen gelesen werden.Leser, die von diesen Büchern profitieren möchten, werden Gespräche über deren Inhaltesehr aufschlussreich finden, denn so können sie ihre Überlegungen und Erfahrungeneinander mitteilen.Gleichzeitig ist es ein großer Verdienst, diese zum Wohlgefallen Gottes verfasstenBücher bekannt zu machen und einen Beitrag zu deren Verbreitung zu leisten. In allenBüchern ist die Beweis- und Überzeugungskraft des Verfassers zu spüren, so dass esfür jemanden, der anderen die Religion erklären möchte, die wirkungsvollsteMethode ist, die Menschen zum Lesen dieser Bücher zu ermutigen.Wir hoffen, der Leser wird die Rezensionen der anderen Werke desAutors zur Kenntnis nehmen. Sein reichhaltiges Quellenmaterial über glau- bensbezogene Themen ist äußerst hilfreich und vergnüglich zu lesen.In diesen Werken wird der Leser niemals – wie es mitunter inanderen Werken der Fall ist - die persönlichen Ansichten desVerfassers vorfinden oder auf zweifelhafte Quellen gestützteAusführungen; er wird weder einen Schreibstil vorfinden,der Heiligtümer herabwürdigt oder missachtet, nochhoffnungslos verfahrene Erklärungen, dieZweifel und Hoffnungslosigkeit erwe-cken.
 
November, 2007

Activity (4)

You've already reviewed this. Edit your review.
1 thousand reads
1 hundred reads
alleswirdgut liked this
mvdw liked this

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->