Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Save to My Library
Look up keyword
Like this
4Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Bela Bartok, "Konzert für Orchester" und die Volksmusik

Bela Bartok, "Konzert für Orchester" und die Volksmusik

Ratings: (0)|Views: 1,625 |Likes:
Published by derjesko
Musikreferat zu Béla Bartók und der Volksmusik. Wissenschaftliche Verwendung nur unter korrekter Zitierung. Link zum Dokument oder meiner Seite http://derjesko.de erwünscht.
Musikreferat zu Béla Bartók und der Volksmusik. Wissenschaftliche Verwendung nur unter korrekter Zitierung. Link zum Dokument oder meiner Seite http://derjesko.de erwünscht.

More info:

Published by: derjesko on Feb 14, 2010
Copyright:Traditional Copyright: All rights reserved

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF or read online from Scribd
See more
See less

05/24/2012

pdf

 
B
ÉLA
B
ARTÓK
 
K
ONZERT
 
FÜR
 
O
RCHESTER
&
OLKSMUSIKFORSCHUNG
M
USIKREFERAT
12. K
LASSE
J
ESKO
H
ABERT
 
I
NHALT
B
ÉLA
B
ARTÓK
– B
IOGRAPHIE
3K
INDHEIT
& J
UGEND
3F
RÜHES
S
CHAFFEN
& M
ITTLERE
L
EBENSPHASE
5E
MIGRATION
 
NACH
A
MERIKA
7D
IE
V
OLKSMUSIKFORSCHUNG
9„K
ONZERT
 
FÜR
O
RCHESTER
12H
INTERGRUND
12Ü
BERSICHT
13A
NALYSE
14I. S
ATZ
: I
NTRODUZIONE
14II. S
ATZ
: G
IUOCO
 
DELLE
C
OPPIE
15III. S
ATZ
: E
LEGIA
15IV. S
ATZ
: I
NTERMEZZO
I
NTERROTTO
16V. S
ATZ
: F
INALE
17F
AZIT
17Q
UELLENANGABE
:18
2
 
B
ÉLA
B
ARTÓK
-K
INDHEIT
& J
UGEND
-
éla Victor János Bartók wurde am 25. März 1881 imungarischen Nagyszentmiklós geboren, welches heute zu Rumänien gehört. Er wuchs in einer sehr musikalischen Familie auf, sein Vater, Béla Bartók senior leitete das kleine Orchester des Dorfes. Bartók zeigte schon früh Zeichenvon musikalischem Talent und wurde von seinen Eltern darin auch besondersunterstützt. Seine Mutter spielte ihm Kunstlieder auf dem Klavier vor, die sichder junge Bartók mit einem hervorragenden Gedächtnis einprägte – einmalschüttelte er so lange den Kopf, bis sein Vater zu dem Stück kam, welches er amTag zuvor gespielt hatte. Das war noch bevor er sprechen konnte. Er begleiteteKlavierstücke der Mutter im richtigen Takt mit einer kleinen Trommel undlauschte fasziniert den Aufführungen des Orchesters seines Vaters, während dieanderen Gäste gewissermaßen nichtbeachtend ihr Essen einnahmen. Nach einer dieser Vorführungen begann er am 25. März 1886 mit seinen erstenKlavierstunden.
B
Am 11. Juni 1885 bekam Bartók eine Schwester, getauft auf den NamenErzsébet Clementina Paula Bartók. Ihre Mutter nannte sie später jedoch oftElisabeth, also den in Deutschland entsprechenden Namen, wogegen sich Bartók heftig wehrte, als der Faschismus sich von Deutschland aus ausbreitete.Doch der Zeitabschnitt des häufigen gemeinsamen Musizierens endete, alsBéla Bartók senior am 4. August 1888 starb. Bartóks Mutter musste nun, umGeld zu verdienen, Lehrunterricht geben, wodurch sie weniger Zeit für ihreKinder erübrigen konnte.Bartók ging von seinem siebten Lebensjahr an zur Elementarschule desDorfes, wo er sich schnell als Klassenbester herausstellte.Mit neun Jahren, während er zur Bürgerschule ging, begann er mit seinenersten Kompositionen – Walzer, Polkas und andere modische Tänze für dasKlavier.Im Alter von zehn Jahren wurde er von seiner Mutter in Budapest demMusiklehrer Károly Aggházy vorgestellt, welcher sofort sein Talent erkannte.Frau Bartók entschied jedoch, dass Bartók erst die Schulbildung am Gymnasiumvollenden sollte, bevor er speziellen Musikunterricht bekommen sollte.Am 1. Mai 1892 trat Béla Bartók das erste Mal bei einemWohltätigkeitskonzert öffentlich auf und spielte auf dem Klavier einen Satz ausBeethovens Waldstein-Sonate sowie eine eigene Komposition: „Der Fluss der Donau“. Er titulierte die einzelnen Teile des Stückes wie in der Programmmusik,um dem Publikum klarzumachen, woran er gedacht hatte. Das Publikum war  begeistert, unter anderem der Schulinspektor der Stadt. Dank ihm bekam FrauBartók zwölf Monate Urlaub und reiste mit ihrem Sohn nach Pressburg, wo sie
3

Activity (4)

You've already reviewed this. Edit your review.
1 thousand reads
1 hundred reads
Peter Schmidt liked this
Oh Jong Sung liked this

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->