Welcome to Scribd. Sign in or start your free trial to enjoy unlimited e-books, audiobooks & documents.Find out more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
4Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
A.T. Jones -- DER ZWECK DES SCHÖPFUNGSBERICHTES

A.T. Jones -- DER ZWECK DES SCHÖPFUNGSBERICHTES

Ratings: (0)|Views: 57|Likes:
Published by lebensbrot
DER ZWECK DES

Schöpfungsberichtes

Übersetzung und erstmals erschienen 1986 in dem Magazin Botschaft aktuell beim Verlag Botschaft für unsere Zeit, Waldstraße 37, D-57520 Dickendorf

Der Zweck des Schöpfungsberichtes Teil 1
(A.T. Jones)

Folgender Artikel ist ein von A.T. Jones vorgetragenes Studium, das in dem 1901 General Conference Bulletin, Seiten 101-105 schriftlich festgehalten wurde. Er zeigt, daß der Schöpfungsbericht für uns heute gegenwärtige Wahrheit ist. Das erste Buch Mose übermi
DER ZWECK DES

Schöpfungsberichtes

Übersetzung und erstmals erschienen 1986 in dem Magazin Botschaft aktuell beim Verlag Botschaft für unsere Zeit, Waldstraße 37, D-57520 Dickendorf

Der Zweck des Schöpfungsberichtes Teil 1
(A.T. Jones)

Folgender Artikel ist ein von A.T. Jones vorgetragenes Studium, das in dem 1901 General Conference Bulletin, Seiten 101-105 schriftlich festgehalten wurde. Er zeigt, daß der Schöpfungsbericht für uns heute gegenwärtige Wahrheit ist. Das erste Buch Mose übermi

More info:

Published by: lebensbrot on Feb 22, 2010
Copyright:Public Domain

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF or read online from Scribd
See more
See less

12/04/2012

pdf

 
DER ZWECK DESSchöpfungsberichtes
 
 
Übersetzung und erstmals erschienen 1986 in dem Magazin
Botschaft aktuell 
 beim Verlag Botschaft für unsere Zeit, Waldstraße 37, D-57520 Dickendorf 
 
 1
Der Zweck des SchöpfungsberichtesTeil 1
(A.T. Jones)
Folgender Artikel ist ein von A.T. Jones vorgetragenes Studium, dasin dem 1901 General Conference Bulletin, Seiten 101-105 schriftlichfestgehalten wurde. Er zeigt, daß der Schöpfungsbericht für uns heutegegenwärtige Wahrheit ist.
Das erste Buch Mose übermittelt die Geschichte, das Mittel und denVorgang der Schöpfung. Aber dieses Buch wurde nicht bei der Schöp-fung geschrieben. Ich mache euch jetzt auf diese Tatsache aufmerksamund möchte, daß ihr eine Weile über die Bedeutung derselben nach-denkt. Ich lege sie noch einmal dar: Das erste Kapitel von 1.Mose über-mittelt die Geschichte, das Mittel und den Vorgang der Schöpfung; aber es wurde nicht bei der Schöpfung geschrieben. Ist es dann nicht klar,daß das Niederschreiben des Schöpfungsberichtes, was nicht bei der Schöpfung, sondern lange danach stattfand, einen Zweck hatte, der über das bloße Berichten hinausgeht?
"DAS ERSTE KAPITEL VON 1.MOSE ÜBERMITTELT DIE GE-SCHICHTE, DAS MITTEL UND DEN VORGANG DER SCHÖPFUNG"
Wenn das erste Kapitel von 1.Mose einen Tag nach der Schöpfunggeschrieben worden wäre, könnte man sagen, daß der Hauptzweck die-ses Niederschreibens darin bestand, den Menschen einen Bericht vonder Schöpfung zu übermitteln; aber weil es erst nahezu zweitausendJahre später geschrieben wurde und die Menschen diese ganze Zeit oh-ne irgendeinen geschriebenen Schöpfungsbericht zurechtgekommensind, muß doch klar sein, daß der Hauptzweck des geschriebenen Be-richtes über ein bloßes Erzählen davon, wie die Schöpfung vollbrachtworden war, hinausging – er hatte auch diesen Zweck, aber noch mehr.Denn wenn ich vierzig Jahre lang ohne einen bestimmten Bericht zu-rechtkommen konnte und Gott dann veranlaßt, daß er für mich geschrie-ben wird, würde es dann nicht klar sein, daß ich diesen Bericht um ir-gendwelcher anderer Dinge willen brauche als einfach um seiner selbstwillen? Sehr gut.Wann wurde 1.Mose geschrieben? Natürlich können wir nicht dasgenaue Jahr nennen, aber doch die Zeitperiode. Wir können wissen,welcher große Gedanke zu der Zeit in der Welt war, als das erste Buch

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->