Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Save to My Library
Look up keyword or section
Like this
2Activity
P. 1
Frederic T. Wright -- GERECHT LEBEN

Frederic T. Wright -- GERECHT LEBEN

Ratings: (0)|Views: 1,299|Likes:
Published by lebensbrot
„Und ich will euch ein neues Herz und einen neuen Geist in euch geben und will das steinerne Herz aus eurem Fleisch wegnehmen und euch ein fleischernes Herz geben.“ (Hes 36,26)
Besonders die Jugendlichen haben Schwierigkeit mit dem Ausdruck „ein neues Herz“. Sie wissen nicht, was das bedeutet. Sie warten darauf, daß eine besondere Verände-rung ihrer Gefühle stattfindet. Das nennen sie dann Bekehrung. Über diesen Irrtum sind schon Tausende gestolpert zu ihrem Ruin, weil sie den Ausdruck nicht begriffen haben: „Ihr müsset von neuem geboren werden.“
Satan hat schon viele dahin gebracht, daß sie sich als be-kehrt angesehen haben, weil sie ein Gefühl der Ekstase erlebt hatten. Aber ihr Leben ändert sich dadurch nicht. Ihre Handlungen bleiben die gleichen. Es ist keine gute Frucht in ihrem Leben zu sehen. Sie beten oft und lange und erwäh-nen immer die Gefühle, die sie bei der einen oder anderen Gelegenheit hatten. Aber sie führen kein neues Leben. Sie sind betrogen. Ihre Erfahrung geht nicht über das Gefühl hin-aus. Sie bauen auf Sand, und wenn ein heftiger Wind auf-kommt, wird ihr Haus weggerissen. ...
Wenn Jesus von einem neuen Herzen spricht, meint er das Gemüt, das Leben, den ganzen Menschen. Wer ein neues Herz bekommen hat, wendet sich von der Welt ab und klammert sich an Jesus. Ein neues Herz bedeutet, ein neuer Sinn, neue Ziele und Beweggründe. Woran erkennt man ein neues Herz? An einem veränderten Leben! Selbstsucht und Stolz müssen täglich sterben. Bibelkommentar 216
„Und ich will euch ein neues Herz und einen neuen Geist in euch geben und will das steinerne Herz aus eurem Fleisch wegnehmen und euch ein fleischernes Herz geben.“ (Hes 36,26)
Besonders die Jugendlichen haben Schwierigkeit mit dem Ausdruck „ein neues Herz“. Sie wissen nicht, was das bedeutet. Sie warten darauf, daß eine besondere Verände-rung ihrer Gefühle stattfindet. Das nennen sie dann Bekehrung. Über diesen Irrtum sind schon Tausende gestolpert zu ihrem Ruin, weil sie den Ausdruck nicht begriffen haben: „Ihr müsset von neuem geboren werden.“
Satan hat schon viele dahin gebracht, daß sie sich als be-kehrt angesehen haben, weil sie ein Gefühl der Ekstase erlebt hatten. Aber ihr Leben ändert sich dadurch nicht. Ihre Handlungen bleiben die gleichen. Es ist keine gute Frucht in ihrem Leben zu sehen. Sie beten oft und lange und erwäh-nen immer die Gefühle, die sie bei der einen oder anderen Gelegenheit hatten. Aber sie führen kein neues Leben. Sie sind betrogen. Ihre Erfahrung geht nicht über das Gefühl hin-aus. Sie bauen auf Sand, und wenn ein heftiger Wind auf-kommt, wird ihr Haus weggerissen. ...
Wenn Jesus von einem neuen Herzen spricht, meint er das Gemüt, das Leben, den ganzen Menschen. Wer ein neues Herz bekommen hat, wendet sich von der Welt ab und klammert sich an Jesus. Ein neues Herz bedeutet, ein neuer Sinn, neue Ziele und Beweggründe. Woran erkennt man ein neues Herz? An einem veränderten Leben! Selbstsucht und Stolz müssen täglich sterben. Bibelkommentar 216

More info:

Published by: lebensbrot on Feb 22, 2010
Copyright:Public Domain

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as DOC, PDF or read online from Scribd
See more
See less

07/09/2013

pdf

 
GerechtGerecht lebenleben
Frederic T. Wright
 
Titel der englischsprachigen Originalausgabe:
LIVING RIGHTEOUSLY 
Übersetzer und Korrektorat nicht mehr genau bekannt. Nachkorrigiert und herausgegeben von Olaf Milter Kirchstraße 16D-36266 Heringen/ Werra
1.
Auflage Februar20072.AuflageHerstellung, Druck und Umschlagsgestaltung inDeutschland beiMHA Print- &MedienMissionDaimlerstraße 1273635 Rudersberg
 
Zum Geleit…
Herausgegeben in Andenken an meine geistliche Mutter UrsulaBergholz († März 2002), Hannover.Bereits Ende der 70er Jahre war dieses Werk schon einmal inDruckvorbereitung, wurde dann jedoch, als nicht wertvoll (odewichtig) genug, wieder verworfen und ist r fast 20 Jahre inVergessenheit geraten, bis es als Manuskript durch UrsulaBergholz beim Aufräumen wieder entdeckt wurde.Sie gab mir das korrigierte Übersetzungsmanuskript und ermutigtemich, es für den Computer aufzubereiten, damit auf diese Weisemöglichst viele geistlich Interessierte in den Besitz diesewertvollen Wahrheit gelangen nnen, die in diesem Buchbesonders ausführlich dargelegt wird.Mich erinnert der Werdegang dieses Werkes an das von Jesusin
Matthäus 21,42 
zitierte Psalmwort: „Der Stein, den dieBauleute verworfen haben, der ist zum Eckstein geworden. VomHerrn ist das geschehen und ist ein Wunder vor unsern Augen“,bzw. an das Wort des Apostels Paulus in
1.Korinther 1,27-29
:Gott hat sich vielmehr in der Welt die Einfältigen undMachtlosen ausgesucht, um die Klugen und chtigen zudemütigen. Er hat sich die Geringen und Verachtetenausgesucht, die nichts gelten, denn er wollte die zu nichtsmachen, die in der Welt etwas sind. Niemand soll sich vor Gottrühmen können.“ (GN)Möge dieses Büchlein weite Verbreitung finden und den Lesernebenso zum Segen dienen, damit sie Jesus Christus, denwahren Eckstein, darin wiedererkennen und als ihrenpersönlichen Erlöser annehmen!Gottes reichen Segen beim Studium!

Activity (2)

You've already reviewed this. Edit your review.
1 hundred reads
1 thousand reads

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->