Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
1Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Hätten Sie Noch Einen Moment Zeit für

Hätten Sie Noch Einen Moment Zeit für

Ratings: (0)|Views: 16|Likes:
Published by api-26244169

More info:

Published by: api-26244169 on Mar 17, 2010
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as DOCX, PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

03/17/2010

pdf

text

original

 
Meine Zeit
Hätten Sie noch einen Moment Zeit für mich?Wir haben ja nicht unbegrenzt Zeit!³Mir zerrinnt die Zeit zwischen den Fingern.Wo ist nur die Zeit geblieben?!Meine Zeit ist zu kostbar, um sie nur zu vertreiben!Dafür ist mir meine Zeit zu schade!Ich habe meine Zeit doch nicht gestohlen!Ach, ich habe einfach zu wenig Zeit!
 Aber 
-
wenn ich mal
Zeit
habe,
 
d a n n
...!³Solche und ähnliche Sätze kennen wir alle aus unseren Alltagssituationen. Siesagen aber auch etwas Positives über unsere Zeit aus. Aber leider wollen wir immer mehr möglichst viel Zeit einsparen, um sie für Wichtigeres frei zu haben.Aber die Frage ist: "Was ist denn wichtig für uns?" Mit dem was uns meistübrigbleibt, können wir oft genug nichts anfangen. Trotz Arbeitszeitverkürzung,Computer, Mikrowelle, Ruhestand usw. hetzen wir. Aber wohin!?Wir sind Opfer unserer eigenen Hektik geworden und leben in einer Zeit, in der schon fast Langsamkeit, Bedächtigkeit, Ruhe und Besinnung als körperlicheBehinderung angesehen werden.So schleicht sich die Hektik sogar in unsere Freizeit ein. Auch da müssen wir möglichst viel in möglichst kurzer Zeit erleben. Wichtig wäre zu erkennen, dassSchnelligkeit lebensfeindlich sein kann, wenn wir an dem, was Leben wirklichausmacht, mit Hochgeschwindigkeit vorbeirauschen und zu allem verlernen,überhaupt noch etwas zu spüren und zu erleben. "Lass dir Zeit!" meint auch:"Nimm dir für deine Seele Zeit". Weil Leben JETZT passiert, nicht nachher und nicht irgendwann, auch nicht erst im Urlaub oder im Ruhestand. Wenn wir schon glauben, zu wenig Zeit zu haben, müssen wir uns die Zeit bewussteinräumen.Wir sollten uns Zeit nehmen:
y
 
für uns selbst und zur inneren Ein- und Umkehr.
y
 
Zeit für die notwendige Stille und - das innere Lächeln
y
 
Zeit zur Heilung für Körper, Geist und Seele.
y
 
Zeit zum Entfalten unserer Talente und Begabungen, weil sie ein Geschenk an die Welt sein können.
y
 
Zeit und Mut zum Leben unserer Träume.
y
 
Zeit zum Loben und Danken, ich meine damit: Zeit für Wort-Geschenke.

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->