Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
2Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Oliver Kloss - Utilitarismus u Individualrechte

Oliver Kloss - Utilitarismus u Individualrechte

Ratings:

5.0

(1)
|Views: 218|Likes:
Published by Oliver Kloss
Oliver Kloss: Utilitarismus und unveräußerliche Individualrechte. Die klassischen Utilitarismen von Jeremy Bentham und John Stuart Mill sowie der nicht-klassische Gerechtigkeitsutilitarismus von Rainer W. Trapp angesichts der Kritik von Bernard Williams (Leseprobe mit Inhaltsverzeichnis und Medienliste) Studienarbeit 1997.
Oliver Kloss: Utilitarismus und unveräußerliche Individualrechte. Die klassischen Utilitarismen von Jeremy Bentham und John Stuart Mill sowie der nicht-klassische Gerechtigkeitsutilitarismus von Rainer W. Trapp angesichts der Kritik von Bernard Williams (Leseprobe mit Inhaltsverzeichnis und Medienliste) Studienarbeit 1997.

More info:

Categories:Types, Presentations
Published by: Oliver Kloss on May 07, 2010
Copyright:Traditional Copyright: All rights reserved

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

04/23/2014

pdf

text

original

 
Utilitarismus undunveräußerliche Individualrechte 
Oliver Kloss
John Stuart Mill (1806–1873) in der Karikatur vonLeslie Ward („Spy“ 1851–1922) im Magazin Vanity Fair
 
 
Utilitarismus undunveräußerliche Individualrechte 
Oliver.Kloss@gmx.de
Leseprobe
Die Rechte am Texte liegen beimGRIN Verlag München.Die folgenden Seiten bieten eine Leseprobe,wie sie auch der Verlag bereitstellt.Weitere Informationen finden Sie dort:http://dx.doi.org/10.3239/9783640880935 
 
 
Inhalt
1.2.
 
John Stuart Mill (1806–1873): Utilitarismus derFreiheit als Lebenskunst der Individuen..........................14
 
2.
 
Zu Bernard Williams` Utilitarismus-Kritik: Integrität oder„Hier steh` ich und ich kann nicht anders!“......................27
 
2.1.
 
Das Jim-Pedro-Beispiel.................................................27
 
2.2.
 
Negative Verantwortlichkeit:„Verhindere das größere Übel!“...................................28
 
3.
 
Nicht-klassischer Utilitarismus und unveräusserlicheIndividualrechte..............................................................33
 
3.1.
 
Rainer W. Trapp: Gerechtigkeitsutilitarismus..................33
 
3.2.
 
Utilitaristen und deontologische Rigoristen....................39
 
4.
 
Resümee:
 
Utilitarismus und unveräusserliche Individualrechte............45
 
5.
 
Paralipomenon:
 
Plädoyer für Utilitarismus als Lebenskunst.........................48
 
5.1.
 
Ist der Utilitarismus konformistisch?..............................50
 
5.2.
 
Utilitarismus im Sinne John Stuart Mills als freiheitlicheLebenskunst, als „Art of Life“.......................................54
 

Activity (2)

You've already reviewed this. Edit your review.
1 thousand reads
1 hundred reads

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->