Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
3Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Workbook 2005/2006

Workbook 2005/2006

Ratings:

5.0

(2)
|Views: 4,620|Likes:
Published by JörgOyen
Die Printausgabe versteht sich dabei als Workbook, als Orientierungshilfe für Überflieger und diese die den Überblick behalten und sinnvoll handeln werden. Nach dem Kongress wird er weiterhin verfügbar sein und bietet zu den Reizthemen: Kommunikation, LeanProduction, E-Commerce und Trends eine ideale Gelegenheit, statt in losen Blattsammlungen den Messe,- und Kongressbesuch zu resümieren, sich inspirieren zu lassen, bei einem Handlungsbedarf mit Fakten argumentieren und direkt handeln zu können
Die Printausgabe versteht sich dabei als Workbook, als Orientierungshilfe für Überflieger und diese die den Überblick behalten und sinnvoll handeln werden. Nach dem Kongress wird er weiterhin verfügbar sein und bietet zu den Reizthemen: Kommunikation, LeanProduction, E-Commerce und Trends eine ideale Gelegenheit, statt in losen Blattsammlungen den Messe,- und Kongressbesuch zu resümieren, sich inspirieren zu lassen, bei einem Handlungsbedarf mit Fakten argumentieren und direkt handeln zu können

More info:

Published by: JörgOyen on May 31, 2008
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF or read online from Scribd
See more
See less

05/09/2014

 
   A
A
A
A
A
A
A
AE
A
A
A
A
B
B
B
B
B
B
BB
B
B
B
R
B
B
CC
C
C
C
C
C
C
C
C
DDDD
DND
DDDP
DDDDD
EEE
EEEEE
EEEE
EEEEE
FFFF
FFFF
FUFFF
FFF
GGGGG
GGGGG
GGGGG
GGGGG
HHH
HHHHH
HHHHH
HHH
IIIII
IIII
IIIT
IIIII
JJJJJ
JJJJJ
JJJJJ
JJJJJ
KKK
KKKK
KKKK
KKKKK
LLLL
LLLLL
LL
LLLLLMMMM
MMMMM
MMMMM
MMMMM
NQNOPQNONOP
NOPNOPOPQNOPQNOPQ
IOPQNOPQNOPQNOPQGOPQ
NPQOPQOPQOPQNOPQ
RSTUVRTUVSTUVTVSTV
RSTUVRSTUVRSTUVRSTVSTV
RSTUVRSTUVRSUVRSUVRSUV
RSUVRSTRSTUVRSUVRSTUV
WXYZWXYZYZWXYZWX
WXYZXYZWYZXYZXYZ
WXZWXZWZWYZXYZ
WXYZWYZWXYZXYZXYZ
AEIOUAEIOUAEIOAEIOUAEIOUAIOUAEIOU
AEIOUAEIOUAEIUAEIOAEIO
AEIOUEIOAEIUAEIOAEIOU
AIOUAEIOUAEIOUAEIUAEIOU
BKNSBKNGBKNGSBKGSBNG
BGSBNGSKNSBKSBKNGS
BKNGSBNGSBKNGSBKNGSKNS
NGSBKNGSBKNGSBKNGSKNS
YVPÖYVMÖYVPÖYVPÖYVMÖ
VMPÖYVMPÖYVMPÖYVPÖVMP
VMPÖYVPÖYVMPÖVMPÖVM
AG
X
M
GRDJLGRDJLRDJLGRDJLGDJLG
DJLGDLGRDLGJLGDJLGR
DJGJDJLGRDJLGDLG
DJLRDJLGRDLRLRDJLGRTCNQXTCNQXTCNXTCNQXTCNQX
TCQXTCNQTCNQXTCNXCNQX
TCNCNQXCNQXTCQXTCNQ
TCTCNQXTCNTCNXTCNQX
IAVHIEAVHIAVHIVHAV
HIAVEAVHIEAVHEAHEAV
D
 
Schwörer,Marketing &Werbung | Vaihinger Landstraße 4a | 70195 Stuttgart | tel 0711.6332220 | fax 0711.6332221 |info@schwoerer-werbeagentur.de
Alles zur Optimierung Ihrerfinden Sie hier.
P
ublishing-
P
rozesse
Über die Optimierung Ihrersprechen Sie am besten mit uns.
K
ommunikation
 
„Ohne neue Technik kann der Versandhandeldie Herausforderungen nicht bewältigen.“
Die Spatzen pfeifen es von den Dächern,dass derVersandhandel seine alten Rhythmen nicht beibehaltenkann.Schneller,aktueller,öfter:Der „hybride Kunde“ nutztden Versandhandel selbstverständlich als Ergänzung zu sei-nen Einkäufen im stationären Geschäft oder im Internet.Unddas heißt auch,dass der Schnellste den Takt vorgibt.Das sind– leider – in der Regel nicht die Versandhändler.Sie müssenalso schneller werden.Ohne Technik ist das nicht möglich.Wenn die Laufzeiten der Werbemittel immer kürzer werden,die Varianten bzw.Versionen vielfältiger,die Produktionszeitimmer dichter an den Termin der Aussendung heranrückt,dann braucht der Versender effizientere Hilfsmittel.Dabeigeht es nicht nur darum,einen oder zwei Tage zu gewinnen.Es geht auch darum,mehr Sicherheit zu haben,dass stetsder richtige Preis beim Artikel steht.Oder dass der Text nichtdie Pflichtangaben vergisst.Dass die Bestellnummern stim-men.Und so weiter.Das rheinische Gebot „Es ist noch immer gut gegangen“kann sich kein Versandhändler im harten Wettbewerb beiimmer knapperen Budgets leisten.Auf der Mail Order Worldwerden Sie gut beraten,wie Sie die Werbung sicher und effi-zient produzieren.Ihr Martin Groß-Albenhausen
3
P
ublishing
R
eport
D
er
V
ersandhausberater
„Moderne Kommunikation heißt,Technik und Prozesse als integraleBestandteile zu verstehen.
Wie betreibe ich als Anbieter erfolgreiche Kundenkommu-nikation? Schließlich ist es ja nicht damit getan,dem Kundeneinen Katalog in die Hand zu drücken und ihm vorzuschlagen:„Bestell' dir etwas Hübsches“.Sondern um die Frage,welcheKommunikationsmittel zum dauerhaften Erfolg beim Kundenführen.Und wie diese medienübergreifende und natürlichzielgruppengerechte „Überzeugungsarbeit“ möglichst effi-zient und kostengünstig zu gestalten ist.Und schon ergebensich neue Fragen:Wie kann man die Aktualität und dieDatenqualität gewährleisten? Wie neue Zielgruppen anspre-chen,ohne dass die Kosten explodieren? Wie kann man seinCorporate Design in einer weltweit tätigen Organisationdurchsetzen? Lassen sich Erfolgsrezepte aus dem e-commer-ce mit dem Direktmarketing verknüpfen? Ist Ihre Frage auchdabei? Dann haben wir die passende Antwort.Der Versand-hausberater und der Publishing Report haben für Sie eineAuswahl spannender Themen rund um die Kundenkommu-nikation zusammengestellt.Auf den Seiten 6-7finden Sieeinen schnellen Themenüberblick.„Wer nicht fragt,bleibt dumm“,heißt es in einer berühmtenKindersendung.In diesem Sinne erwarten wir Sie auf unseremStand 313 und wünschen bis dahin viel Spaß beim Lesen.Ihr Horst Huber
„Mail Order World – mehr als Dialog“
,so lautet das Motto dieser Messe.Das stimmt – und geht doch weit darüber hinaus.„Cross Media“ und „Cross Channel“ sind die Trumpfkarten der modernenKundenkommunikation.Ausspielen kann sie nur,wer begriffen hat,dass eine erfolgreiche Kommunikation auf effizienten Prozessenund moderner Technik basiert.In diesem Sinne stehen Martin Groß-Albenhausen und Horst Huber für die Zusammenarbeit zwischenStrategie,Prozess und Technik.Der eine,als Herausgeber des Fachinformationsdienstes Der Versandhausberater,betrachtet dieKunden-Kommunikation.Der andere,als Pionier des Database Publishings,sieht die organisatorischen und technischen Möglich-keiten bei der Werbemittel-Produktion.Zusammen zeigen sie neue Wege der Kundenkommunikation auf.
Martin Groß-Albenhausen
Chefredakteur„Der Versandhausberater“
Horst Huber
Initiator„Publishing Report“

Activity (3)

You've already reviewed this. Edit your review.
1 hundred reads
1 thousand reads
ninasandvik liked this

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->