Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
3Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
The Global Player #2 2010 Sondernummer Deportation

The Global Player #2 2010 Sondernummer Deportation

Ratings: (0)|Views: 247 |Likes:
Published by porrporr
15 Seiten von der "Deportation" Sondernummer der antirassistischen Zeitschrift "the global player" aus Wien. Österreichische Straßenzeitung
15 Seiten von der "Deportation" Sondernummer der antirassistischen Zeitschrift "the global player" aus Wien. Österreichische Straßenzeitung

More info:

Published by: porrporr on Jul 15, 2010
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

11/17/2012

pdf

text

original

 
NR
.2
T I I I · . ( ; t . ·
~
B.\LI'L\H.({
unlelU
portation:Die Hitorizität der demo-
e
kratischenEntwic lungist,wo auch immer, ein uferIo
er
Prozess.Die von den Studenten
auf
efuhrteAudimax-besetzung vom 22.10.2009
bi
~
21.12.2009 widerspiegelte nur den Anfang vom Bruch zwischen derZivilgesellschaft und den
In
titutionen.Ursprünglich ging es um die Fraktur, um
für
die akademischenund gesellschaftlichen Fragen
ungenzu finden.Mit der Zeit ist das Vertrauen
in
dieInstitutioneninsgesamt geschwunden. Die jungen Leutesuchenneue Wege die Demokratie und Rechtsstaatlichkeitzu erleben. Die Deportation der Fußballspieler desFC Sans Papiers,
v.a.
aber die
Art
und
\1
eisewieCletus
U.
(der Trainer mit SpitznamenCapo/Pferdim Stall) und Vincent
E.,
wie Schwerverbrech
er,
festgenommen und abgeführt wurden, entsetztevieleMenschen.Diese Ausgabe ist von der SchizophrenieLiebe und Rassismus, den Ambivalenzen imSchatten der Fußball Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika,mit dem Spruch
Ke
Nako -Afrika jetzt! und den Deportationen in Österreich geprägt. Die Deportationdokumentiert eine besondere Form der Ambivalenzzwischen Demokratie und Polizeistaat...Neben diesenSchwerpunktenfinden Sie weiterealarmierende Ausführungen zum "Bettelverbot" vonKlaus-WernerLobosowie die jüngsten Reflexionen
zum
brisanten,weltpolitischen
Thema der
PGS
(Prompt GlobalStrike)
von Fidel Castro.Pour que
le
monde avance!Di-TutuChefredakteur
BUCHEN SIE VIDE
O-
JOURNALISTEN
F
ÜR
PRESSEKONFERENZE
NUNO
EV
ENTS UNTER
WWW
.
VIOEOPRESSE.AT
8
KTO
POLYLOGTV
1I
ORANGE
94.0
RADIO
ICAP
,
SAMSTAG
16
:
30
BIS
17
:
30
AUFRADIO ORANGE
- L . . - - - - - ~ - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - :
I
- = -
O~E'
111'1.
lOt!
ISE
2/
2010
T H E G ~ B A L P I A Y E R 
H\IS
IS
M'I
8Ioct
33
 
8
LEITARTIKEL
Di-Tutu Bukasa
13
DER
KLANG
DER
VUVUZELA
Esperance-Fram;ois Bulayumi
16
UNFAIRES
SPIEL
MIT
IMMIGRANTEN
Vedran Saric
18
ASYL
IM
SPANNUNGSFELD
Rainer Klien
22
VERWAHRLOSTES AUFTRETEN
Klaus Werner-Lobo
24
WAHNSINN
"uNSERER
ZEITEPOCHE
REFLEXIONEN
Fidel Castro
54
BUCHTIPPS
Wege aus
der
ArmutKritik des Kapitalismus
FUSSBALL WM
201
0
28
SANS PAPIERSSENIOREN-PFLEGERINNEN
Kerstin Kellermann
30
AFRIKAS GESCHICHTE
BEI
DER
FUSSBALLWM
Nikolaus Böhmig
34
OIE
HEIM-WM
IN
SÜDAFRIKA
2010
Nikolaus Böhmig
36
MEIN AFRIKA
Di-Tutu Bukasa
4
h
&
En:J/;Sc.h
])etdSc.
INTERNATIONAL
FOKUS
38
FOOTBALL
FOR
DEVELOPMENT
Ke
Nako
Interviews
62
TOTAL
REJECTION
-
KOMPLmE
ABWEISUNG
Ruud
van
Weerdenburg
44
DESERTEC
-
..
DER
[SONNENjSCHEIN
TRUGT!
HubcrtThurnhofcr
48
FREIE
SOFTWARE
FÖRDERT
OIE
ZUSAMMENARBEIT
Friedrich Kofler
GESElLSCHAFT
42
LEBENSMINISTERIUM
FÖRDERT
INTELLIGENTE
MOBILITÄT
mit Niki Berlakovich
50
350
YEARS
VITICULTUREIN
SOUTHAFRICA
WernerZips
52
BEFORE YOU OIVIOE
NIGERIA
:
CyrilOzoekwe
55
LICHTER
MadgeGiII Bukasa
60
ALLES SCHWEIGEN
Norbert PrettCnthaier
61
TODESANZEIGEN
Guru, Lena
Horne
THE
G~BAL
PLAYER
66
FOKUS
:\ladge
Gill Bukasa
2/
2010

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->