Welcome to Scribd. Sign in or start your free trial to enjoy unlimited e-books, audiobooks & documents.Find out more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
2Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Best Motivational Speaker Asia Kevin Abdulrahman talks about Being Productive- Obtainer Online - Network Marketing Desutsh

Best Motivational Speaker Asia Kevin Abdulrahman talks about Being Productive- Obtainer Online - Network Marketing Desutsh

Ratings: (0)|Views: 15|Likes:
Best Motivational Speaker Asia Kevin Abdulrahman talks about Being Productive- Obtainer Online - Network Marketing Desutsh (Article in German)

Von der Wichtigkeit, in einer Wettbewerbsgesellschaft produktiv zu sein Liebe Leserinnen und Leser,
sie sind heute Morgen aufgewacht und haben für sich und Ihre Familie das Frühstück gemacht. Sie haben die Kinder zur Schule gebracht und sind dann weiter zur Arbeit gefahren. In Ihrer Mittagspause haben Sie es geschafft, einen Bissen zu sich zu nehmen, während sie schnell die Rechnungen bezahlt haben, die sich schon stapelten. Damit keine Mahngebühren anfallen.
Sie machen Feierabend und kommen nach Hause. Sie genehmigen sich eine Tasse Tee und fahren die Kinder zu einem Spiel ihres Sportvereins. Ist das vorbei, holen Sie sie ab, damit sie ihre Hausaufgaben erledigen können, während Sie das Abendessen kochen. In der Zwischenzeit müssen Sie noch die Wäsche machen und da Sie mehrere Dinge gleichzeitig tun können, rufen Sie den besten Freund oder die beste Freundin an, plaudern ein bisschen und fragen, wie sein oder ihr Tag war.
Es ist Zeit für das Abendessen im
Best Motivational Speaker Asia Kevin Abdulrahman talks about Being Productive- Obtainer Online - Network Marketing Desutsh (Article in German)

Von der Wichtigkeit, in einer Wettbewerbsgesellschaft produktiv zu sein Liebe Leserinnen und Leser,
sie sind heute Morgen aufgewacht und haben für sich und Ihre Familie das Frühstück gemacht. Sie haben die Kinder zur Schule gebracht und sind dann weiter zur Arbeit gefahren. In Ihrer Mittagspause haben Sie es geschafft, einen Bissen zu sich zu nehmen, während sie schnell die Rechnungen bezahlt haben, die sich schon stapelten. Damit keine Mahngebühren anfallen.
Sie machen Feierabend und kommen nach Hause. Sie genehmigen sich eine Tasse Tee und fahren die Kinder zu einem Spiel ihres Sportvereins. Ist das vorbei, holen Sie sie ab, damit sie ihre Hausaufgaben erledigen können, während Sie das Abendessen kochen. In der Zwischenzeit müssen Sie noch die Wäsche machen und da Sie mehrere Dinge gleichzeitig tun können, rufen Sie den besten Freund oder die beste Freundin an, plaudern ein bisschen und fragen, wie sein oder ihr Tag war.
Es ist Zeit für das Abendessen im

More info:

Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

11/10/2010

pdf

text

original

 
   0   7   •   1   0
 
 
 Europa weist den Weg 
 
XANGO
 
SCHAFFT NEUES MOMENTUM
 
100
OBTAINER
WORLDWIDE 07/2010
 
Kolumne Kevin Abdulrahman
Der gefragte Motivations- und InspirationstrainerKevin Abdulrahman, ein Mann, der Millionen inspi-riert und rund um den Globus bekannt ist, wird absofort regelmäßig für den OBTAINER WORLDWIDEschreiben. Kevin Abdulrahman wird von den un-terschiedlichsten Firmen regelmäßig eingeladen,um Seminare und Schulungen abzuhalten und Workshops mit Teams im Direktvertrieb auf allenfünf Kontinenten zu veranstalten. Er ist der Autor ei-ner ganzen Reihe von Büchern, welche von führendenTeams im Direktvertrieb als Teil ihres grundlegendenEntwicklungs-, Ausbildungs- und Mentaltrainings verwendet werden, um eine Form der Führungzu entwickeln, die gerade in der heutigen Zeit derHerausforderungen sehr vonnöten ist: Der „Führungaus dem Inneren“ heraus. Die Redaktion freut sichsehr, Kevin Abdulrahman im Kreis der Kolumnisten begrüßen zu können.
 
07/2010
OBTAINER
WORLDWIDE
 
101
Von der Wichtigkeit, ineiner Wettbewerbsgesellschaftproduktiv zu sein
Liebe Leserinnen und Leser,sie sind heute Morgen aufgewacht und haben für sich und Ihre Familie das Frühstück gemacht.Sie haben die Kinder zur Schule gebracht und sind dann weiter zur Arbeit gefahren. In IhrerMittagspause haben Sie es geschafft, einen Bissen zu sich zu nehmen, während sie schnell dieRechnungen bezahlt haben, die sich schon stapelten. Damit keine Mahngebühren anfallen.
Sie machen Feierabend und kommennach Hause. Sie genehmigen sich eineTasse Tee und fahren die Kinder zu ei-nem Spiel ihres Sportvereins. Ist das vorbei, holen Sie sie ab, damit sie ihreHausaufgaben erledigen können, wäh-rend Sie das Abendessen kochen. Inder Zwischenzeit müssen Sie noch die Wäsche machen und da Sie mehrereDinge gleichzeitig tun können, rufenSie den besten Freund oder die besteFreundin an, plaudern ein bisschen undfragen, wie sein oder ihr Tag war.Es ist Zeit für das Abendessen im Kreiseder Familie, bevor die Kinder „bettfer-tig“ gemacht werden. Sie genießen dasPrivileg, Ihre Arbeit mit nach Hause bringen zu dürfen, also gehen Sie beieiner Tasse heißer Schokolade noch einpaar Akten durch. Wenig später werdenIhnen die Lider schwer und Sie schlafenein.Das Spiel wiederholt sich am nächstenTag. Tage vergehen, Wochen vergehenund bevor Sie es merken, ist der Monatschon um. Dann beginnt ein neues Jahrund bald ist ein ganzes Leben vorbei…Und Sie lebten jeden Tag und warenstets „beschäftigt“!Erfolgreiche Menschen und erfolgloseMenschen haben jeden Tag dieselben24 Stunden zur Verfügung. Heutzutagehaben die meisten Menschen ähnlicheMöglichkeiten, Zugang zu Ressourcen
zu fnden und diese zu verwenden.
 Warum also scheint es so, als ob diemeisten Menschen frustriert ihr Lebenleben, ohne viel zu erreichen, währendandere so viel mit so großer Leichtigkeit bewältigen?Produktiv zu sein, bedeutet, die Stundendes Tages mit Arbeit zu verbringen unddiese so zu investieren, dass auf eineausgewählte Aufgabe oder ein bestimm-tes Ziel hingearbeitet wird – bis es er-reicht ist! Produktiv zu sein, bedeutet,das zu tun, was wirklich nötig ist, um von A nach B zu kommen. Produktiv zu sein, bedeutet, dass Sie das Geschäftführen. Sie erkennen sich sicher in derGeschichte am Anfang dieses Kapitels wieder, und wenn nicht, dann kennenSie bestimmt Menschen, die in die-ses Szenario passen. Ihre Geschichtenmögen verschieden sein, aber ihreSituation ist dieselbe. Sie scheinen im-mer beschäftigt zu sein, und trotzdemerreichen sie nicht das, was sie möchten. Warum? Weil sie nicht produktiv indem Sinne sind, dass sie das erreichen, was sie im Leben erreichen möchten.Lassen Sie mich für einen Moment auf Sie zurückkommen. Was machen Sie? Wann immer Sie jemand fragt: „Wiegeht es dir?“ Was ist dann der aller-erste Gedanke, der Ihnen in den Kopf kommt? Die meisten Menschen den-ken sofort: „Ich bin beschäftigt.“ Wennman ihnen eine Frage stellt, sagen sie, wie beschäftigt sie sind. Man sieht, wieangestrengt sie sind, weil der Tag an-scheinend nicht genug Stunden für siehat, also sagen sie sehr richtig: „Ich binso beschäftigt.“ Aber warum erzielendie meisten Menschen in ihrem Lebenso wenige Erfolge, wenn sie doch so vie-le Stunden beschäftigt sind? Sie lebeneinfach beschäftigtes Leben. Klingt die-

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->