Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Save to My Library
Look up keyword
Like this
3Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Kernprobleme des Gesundheitswesens in Industrieländern

Kernprobleme des Gesundheitswesens in Industrieländern

Ratings: (0)|Views: 960 |Likes:
Published by Liberales Institut
Kerstin Funk definiert vier Kernprobleme, die in den meisten hochentwickelten Gesundheitswesen akut sind: steigende Ausgaben, sinkende Einnahmen, mangelnde Effizienz und reformbedingte Unwägbarkeiten. Der medizinisch-technische Fortschritt sowie die demographische Entwicklung, geprägt von einer steigenden Lebenserwartung und niedrigen Geburtenzahlen, sind dabei die Hauptursachen der Kostenexplosion im Gesundheitswesen. Aber auch der mangelnde Wille der Patienten, mehr Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen und systemische Hürden führen dazu, dass der Gesundheitsbereich in Industrieländern immer kostenintensiver wird, und dabei noch an Qualität verliert. Als Lösungen zeigt Kerstin Funk drei Wege auf: Ausweitung der Privatisierung, Erhöhung des Wettbewerbs und Stärkung der individuellen Verantwortlichkeit. Durch die Verwirklichung eines „Gesundheitsmarktes“ werde die Produktqualität besser und die Preise niedriger.
Kerstin Funk definiert vier Kernprobleme, die in den meisten hochentwickelten Gesundheitswesen akut sind: steigende Ausgaben, sinkende Einnahmen, mangelnde Effizienz und reformbedingte Unwägbarkeiten. Der medizinisch-technische Fortschritt sowie die demographische Entwicklung, geprägt von einer steigenden Lebenserwartung und niedrigen Geburtenzahlen, sind dabei die Hauptursachen der Kostenexplosion im Gesundheitswesen. Aber auch der mangelnde Wille der Patienten, mehr Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen und systemische Hürden führen dazu, dass der Gesundheitsbereich in Industrieländern immer kostenintensiver wird, und dabei noch an Qualität verliert. Als Lösungen zeigt Kerstin Funk drei Wege auf: Ausweitung der Privatisierung, Erhöhung des Wettbewerbs und Stärkung der individuellen Verantwortlichkeit. Durch die Verwirklichung eines „Gesundheitsmarktes“ werde die Produktqualität besser und die Preise niedriger.

More info:

Published by: Liberales Institut on Aug 16, 2010
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

09/04/2010

pdf

text

original

 
Kepbeede Gedeiteei Idtiede
Kstin Fnk
PositionLiberal 
94
 
Impssm:HasgbLibals Institt dFidich-Namann-Stitng ü di FihitKal-Max-Staß 214482 PotsdamTl.: 03 31.70 19-2 10Fax: 03 31.70 19-2 16libinst@ihit.ogwww.ihit.ogPodktionCOMDOK GmbHBüo Blin1. Aag 2010Wnn Si ns Abit ntstützn wolln:Commzbank BlinBLZ 100 400 00Spndnkonto: 266 9661 04Spndnbschinigngn wdn asgstllt.
 
KerNPrOBLeMe DeS GeSuNDHeITS-WeSeNS IN INDuSTrIeLäNDerN
Kstin Fnk

Activity (3)

You've already reviewed this. Edit your review.
1 thousand reads
1 hundred reads
roberttr liked this

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->