Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
3Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Lektürenotizen zu Zizeks Text über Lynch

Lektürenotizen zu Zizeks Text über Lynch

Views: 26|Likes:
Published by nighb

More info:

Published by: nighb on Aug 27, 2010
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as DOC, PDF or read online from Scribd
Visibility:Private
See more
See less

01/01/2013

pdf

 
Was sieht Zizek in Lost Highway?
Dekomposition der Realität in Lost Highway undMullholland drive.
Straight story: Desintegration of psychic unity (Zizek) aberVisualisierung nur einer ihrer Parameter: des Triebes/ drive
Alvin Straight ist kein Charakter: Lynch filmt ihn nicht alssolchen sondern er filmt den Trieb an sich.
Wenn es stimmt, dass Lynch hier ein Bild des Triebesproduziert, dann handelt es sich dabei auch um einArgument, welches gegen die neu-jungianischeInterpretation von Lynchs Bildern spricht: Der Trieb istkeine universalisierte und sublimierte Libido, sondern einebelanglose und sogar banale, eindeutige Sache.
 The exitment of ‚anything ist possible’ versus theinsistment of ‚this is not possible’.
 Torsion of space and time
Narratively satisfying plotline
Logical list of characters
 The central relationship ist beeing shift from that betweena man and a woman to that between two women
 
 The distrotion of temporal and narrative lineartiy istaccepted in the second case because it concerns twowomen, because it is ment to represent fundamentalthruths about women.
Das ist genau der grund, weshalb lynch dann doch nochinland empire gedreht hat: um die synthese zwischen denbeiden auffassungen zu viualisieren: wenn in LH diedekomposition der zeit und des raums zu einemästhetischen kollaps geführt hat, der nur unterbestimmten bedingungen angenommen werden konnte,und wenn er in MD die gleiche thematik als thematik des‚weiblichen’, das heisst der sichtbarkeit, präsentiert ohnedamit gegen die regeln des ästhetischen zu verstossen, jasogar diese regeln befolgend ein ästhetisches produkt derrache gestalten kann, dasjenige, das pornografisch undästhetisch als identisch ausweist.
Dass zwei frauen nötig sind in MD um die sexuelledifferenz aus der perspektive des weiblichen zuvisualisieren, beruht (nach ansicht des autors) auf der derweiblichen sexualität inheränten narzistischen dimension.Offenbar in anlehnung an lacan und freud. Die dopplungder figur in MD ist eine visualisierung eines der figur‚weiblich’ inhärenten merkmals. Nicht so in LH, wo diedopplung der figur gewissermassen eine dopplung derzeitachse zur folge hat. Es ist in LH die dopplung derfigur‚ männlich’, die zu einer aufspaltung der narrativen
 
linie führt. in MD ist die dopplung visuell, während in LHdie dopplung‚ zeitlich’ ist.
Dies muss man nun aus der perspektive der analyse dersichtbarkeit betrachten: wenn die dopplung auf der ebeneder sichtbarkeit stattfindet visualisiert sie
eine
‚weibliche’figur, nicht zwei. Wenn die dopplung auf der zeitachsestattfindet, visualisiert sie eine ‚männliche’ figur auf zweinarrativen linien. Die eine von diesen narrativen linien(diejenige von der Zizek behauptet es sei diephantasmatische ebene) ist die bedingung für dienarration auf der ebene der sichtbarkeit, insofern dieselinie innerhalb der fläche der absoluten sichtbarkeit deskonsums zum stillstand kommt. Was ist diephantasmatische narrative linie? Das müsste man mitzizek diskutieren: er behauptet, dass der phantasmatischesupport gewissermassen die narrative linie des realen‚begleitet’. Müsste bedeuten dass es sich um eine parallelverlaufende linie handelt, die im moment des bruchs, wiezizek sagt, dann autonomisiert wird. Müsste heissen, dassdie autonomisierte phantasmatische ebene eine eigenefläche der sichtbarkeit erzeugt, insofern sie ja auch eineeigene narrative linie gestaltet. Das heisst: die differenzder zeitachsen real / phantasmatisch erzeugt die beidensichtbaren narrativen linien, die sich ineinander verwebenoder besser interpenetrieren. Die Interpenetration von realund phantasmatisch findet auf der zeitachse und somit imterritorium statt. Die narrative struktur des film istdemnach eine doppelte zeitspur, deren beide

Activity (3)

You've already reviewed this. Edit your review.
1 hundred reads
nighb liked this
nighb liked this

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->