Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword or section
Like this
2Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Werner Häusler - Das Zeugnis Jesu

Werner Häusler - Das Zeugnis Jesu

Ratings: (0)|Views: 36|Likes:
Das Zeugnis Jesu ist ein Kennzeichen der Gemeinde Gottes (Offb12,17). Doch wie offenbart sich das Zeugnis Jesu in der heutigen Zeit?
Das Zeugnis Jesu ist ein Kennzeichen der Gemeinde Gottes (Offb12,17). Doch wie offenbart sich das Zeugnis Jesu in der heutigen Zeit?

More info:

Published by: www.der-laute-ruf.de on Sep 08, 2010
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

10/31/2011

pdf

text

original

 
Werner Häusler
 
2VorwortDas Zeugnis Jesu = Geist der Weissagung ist inunseren Tagen mehr umstritten als je zuvor. Das darfaber niemand befremden, denn es ist uns vorausgesagtworden, daß Satan alles in seiner Macht stehende tunwürde, um die Zeugnisse des Geistes der Weissagung fürdie Gemeinde unwirksam zu machen.Eine Ansicht, die immer öfter zu hören ist, besagt,daß Ellen White mit ihren Botschaften für uns heutekeine Bedeutung mehr hat (sie ist nicht mehr relevant!),da zwischen ihr und uns ein Abstand von über 80 Jahrenliegt.Wenn das wirklich so wäre, müßte die Frage er-laubt sein, welche Bedeutung die Botschaften derHeiligen Schrift für uns noch haben könnten, die ja 2 000 Jahre und älter sind.Das Wort Gottes ist aber für unzählige Menschendurch die Jahrtausende ,,Wegweiser zum ewigen Leben“geblieben (2.Tim. 3,15-17), es war nicht nur für einenkleinen Zeitabschnitt der Geschichte gegeben worden.Das gilt auch für die Botschaften des Geistes derWeissagung für die Gemeinde Jesu der Endzeit. Siehatten nicht nur für 70 oder 80 Jahre Gültigkeit, sondernsie sind dazu bestimmt, dem Volke Gottes bis zurWiederkunft Jesu Wegweisung zu sein.Ellen White hat darüber klare Aussagen gemacht.Wenige Monate vor ihrem Ableben wurde sie von Br. M.N. Campbell besucht, derzeit Vorsteher des VerbandesOst-Kanada. Er fragte sie, ob es wahrscheinlich sei, daßeine andere Person ihren Platz einnehmen werde, wennder Herr sie abberufe. Einige ihrer Bücher lagen aufeinem neben ihrem Stuhl stehenden Tisch. Schw. Whitelegte die Hände auf die Bücher und sagte, daß in diesen
 
3Büchern die Information stehe, die unser Volk für denRest seiner ,Reise‘ benötige . . .“ (B II/8,1).An anderer Stelle sagte sie: ,,Ob ich weiter lebeoder nicht, meine Schriften werden immerwährend spre-chen; ihr Einfluß reicht bis ans Ende der Zeiten.“(BII/8,2).Zu dieser Frage braucht man eigentlich auch nurihre Bücher wie z. B. den ,,Großen Kampf“, ,,FrüheSchriften“, „Für die Gemeinde geschrieben“ u. a. zulesen, um deutlich zu sehen, daß ihre Aussagen richtigsind.Möge die vorliegende kleine Schrift dazu dienen,das Vertrauen zu diesen Botschaften zu festigen, die Gottin seiner liebenden Fürsorge für seine letzte Gemeindegegeben hat, damit sie in den schweren Prüfungen derEndzeit bestehen und als triumphierende Gemeinde indas Reich Gottes eingehen kann.Goslar, im Februar 1998 W. Häusler

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->