Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Save to My Library
Look up keyword
Like this
2Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Social Military

Social Military

Ratings: (0)|Views: 99 |Likes:

More info:

Published by: Allfacebook.de - Facebook Marketing Blog on Dec 02, 2010
Copyright:Traditional Copyright: All rights reserved

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

03/04/2014

pdf

text

original

 
Die Augen geradeaus.Social Military?
Dezember 2010
von Christian Möller (infsocblog.org)
 
Immer mehr Unternehmen und Institutionen entdecken Facebookfür sich. Doch eignen sich soziale Netzwerke auch für das Militär?Die L. A. Times empfiehlt den Social Media Guide der U.S. Navy –für Wahlkämpfer.
Zwar ist es nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen, ob es sich tatsächlich umoffizielle Präsenzen oder eher um inoffizielleFanzinesoder Veteranen-Projekte handelt,doch zunehmend entdeckt auch das Militär soziale Netzwerke für sich: so sind unteranderem die U.S. Navy, die U.S. Army oder auch die britische Armee offiziell auf Facebook , Twitteroder YouTube(bzw. „Bluetube“) vertreten – und werden 100.000-fach gemocht. Auch die deutsche Bundeswehr betreibt einen YouTube Kanal, ist beiflickrundtwittert. Eine offizielle Facebook-Präsenz oder weitere Social Media-Auftritte sind nach Angabeneines Sprechers des Verteidigungsministeriums jedoch vorerst nicht geplant. Vor allem für Berufsarmeen bieten die sozialen Netzwerke zunächst einmal ein neuesInstrument für die Rekrutierung. In aufwändig produzierten Videos betreiben unter
www.facebookmarketing.de
 
anderem U.S.NavyoderMarinesauf Facebook & Co. Werbung für den eigenen Nachwuchs. Oftmals ist bereits an der darunter liegenden Top Level Domain (etwa .comstatt .mil) erkennbar, dass es sich um den professionellen Recruitment-Arm derStreitmacht handelt.
If the Air Force does not tell its own story,someone else will.
Doch auch außerhalb der Nachwuchsgewinnung nutzen die Streitkräfte SocialNetworks zur Kommunikation nach innen und außen – und neuerdings sogar zurKommunikation in Krisensituationen, wie beispielsweise bei derÜberschwemmung derNavy Base in Millingtonim Mai 2010. Vor allem in den USA haben nicht nur die Stäbe und Ministerien das Web 2.0 für dieKommunikation entdeckt, sondern sie ermutigen auch ihre Soldaten, es ihnennachzutun. Nachdem anfänglich noch versucht wurde, ein generelles Verbotdurchzusetzen, hat das US-Militär über die letzten Monate die offiziellenInternetzugänge für die Nutzung von sozialen Medien freigegeben. Gleichzeitig erstellt
www.facebookmarketing.de

Activity (2)

You've already reviewed this. Edit your review.
1 thousand reads
1 hundred reads

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->