Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
1Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Himmel und Hölle

Himmel und Hölle

Ratings: (0)|Views: 58|Likes:
Published by Johannes Climacus

More info:

Published by: Johannes Climacus on Dec 29, 2010
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

09/07/2011

pdf

text

original

 
Emanuel SwedenborgEmanuel Swedenborg
 Himmel  Himmel 
&&
 Hölle Hölle
 _______________________________________________  _______________________________________________ 
Das Original von 1758:Das Original von 1758:
DE COELO ET EJUS MIRABILIBUS,DE COELO ET EJUS MIRABILIBUS,ET DE INFERNO EXAUDITIS ET VISIS.ET DE INFERNO EXAUDITIS ET VISIS.
Aus dem Lateinischen von Friedemann Horn.Aus dem Lateinischen von Friedemann Horn.
= 1 =
 
= 2 =
 
DER HIMMEL
 
Vorbemerkung des Verfassers
*1.
Als der Herr zu den Jüngern von der „Vollendung des Zeitlaufs“, der letztenZeit der Kirche, sprach, führte er am Ende der Vorhersagen über ihreaufeinanderfolgenden Zustände im Hinblick auf Liebe und Glaube aus:„Bald aber nach der Trübsal jener Tage wird die Sonne sich verfinstern und der Mond seinen Schein nicht geben, und die Sterne werden vom Himmel fallen,und die Kräfte des Himmels werden erschüttert werden. Und dann wirderscheinen das Zeichen des Menschensohnes am Himmel. Und es werdenheulen alle Geschlechter auf Erden und werden kommen sehen des MenschenSohn in den Wolken des Himmels in großer Kraft und Herrlichkeit. Und er wird senden seine Engel mit hellen Posaunen, und sie werden sammeln seineAuserwählten von den vier Winden, von einem Ende des Himmels bis zumanderen“ (Matth. 24, 29-31)Wer diese Worte nur ihrem buchstäblichen Sinn nach versteht, muß annehmen, daßin der Endzeit, die auch das letzte Gericht genannt wird, alle diese Dinge buchstäblich geschehen würden, daß also nicht nur Sonne und Mond sich tatsächlichverfinstern und die Sterne vom Himmel fallen werden, daß das Zeichen des Herrn amHimmel erscheinen wird und man ihn in den Wolken und zugleich Engel mitPosaunen sehen werde, sondern auch, daß - nach den anderweitigen Vorhersagen -die ganze sichtbare Welt vergehen und dann ein neuer Himmel samt einer neuen Erdeentstehen werde. Das ist heutzutage die herrschende Meinung innerhalb der Kirche.Wer aber so glaubt, weiß nichts von den Geheimnissen, die im Einzelnen des Wortesverborgen liegen; Denn jede Einzelheit des Wortes hat einen inneren Sinn, in dem esnicht um natürliche und weltliche Dinge geht, wie im Buchstabensinn, sondern umgeistige und himmlische Dinge. Und zwar gilt dies nicht nur vom Sinnzusammenhängender Sätze, sondern auch von jedem einzelnen Wort. Das GöttlicheWort ist nämlich in lauter Entsprechungen verfaßt worden, damit jede Einzelheiteinen inneren Sinn enthalte. Wie dieser Sinn beschaffen ist, kann man aus all dementnehmen, was darüber in den „Himmlischen Geheimnissen“ zusammengestelltwurde.In gleicher Weise ist auch zu verstehen, was der Herr in der oben angeführten Stellevon seiner Ankunft in den Wolken des Himmels gesagt hat. Durch die Sonnen dieverfinstert werden soll, wird der Herr hinsichtlich der Liebe bezeichnet. Durch denMond der Herr hinsichtlich des Glaubens. Durch die Sterne die Erkenntnisse desGuten und Wahren oder der Liebe und des Glaubens. Durch das Zeichen desMenschensohnes am Himmel die Erscheinung des Göttlich-Wahren. Durch die= 3 =

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->