Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Save to My Library
Look up keyword
Like this
3Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Analysi 2010 World Cup

Analysi 2010 World Cup

Ratings: (0)|Views: 1,366|Likes:
Published by judith 1965
Soccer Football Training
Soccer Football Training

More info:

Published by: judith 1965 on Jan 30, 2011
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

04/30/2011

pdf

text

original

 
Analyse
Weltmeisterschaft 2010
 
Die Analyse derWM 2010beginnt nichtmit dem ersten WM-Spiel bei Null!
WM-ANALYSE 2010
2
DEUTSCHER FUSSBALL-BUNDWM-ANALYSE 2010
EDITORIALINHALT
Die Analyse der bes -ten Mannschaften undSpieler im Weltfußballist für den deutschenFußball eine Dauer-aufgabe, wobei wirWelt- und Europamei-sterschaften beson-ders sorgfältig aus-werten.Diese permanente Begleitung und Auswertung dergroßen internationalen Turniere hat uns dazu ver-anlasst, bei diesem Technischen Bericht bewusstden Blick vom aktuellen WM-Turnier zu lösen. Denndurchgreifendere Tendenzen im Weltfußball, diedas prognostizierte Anforderungsprofil unsererzukünftigen Nationalspieler und -mannschaften be-einflussen können, sind nicht durch die isolierteAnalyse eines Turniers festzustellen. Die Auswer-tung der Weltmeisterschaft 2010 beginnt vor die-sem Hintergrund auch nicht mit dem ersten WM-Spiel bei Null, sondern sie baut auf vormaligen EM-und WM-Analysen auf, sie vergleicht analysierteFakten der letzten Turniere mit aktuellen Beobach-tungen, weil nur auf diesem Weg eine verlässlichePrognose des Zukünftigen möglich ist.Ungeachtet dessen ist aber mit Rückblick auf dieWeltmeisterschaft 2010 festzustellen: Der erfreu -liche, spielstarke Aufritt unserer A-Nationalmann-schaft bei der WM 2010 ist ein weiterer Beweis füreinen positiven Trend in unserem Fußball. Musstenwir noch vor einigen Jahren befürchten, den Anschluss an die Weltspitze für lange Zeit verlorenzu haben, so konnten wir inzwischen diese Lückeschließen. Das basiert vor allem auf einer strate -gischen, kontinuierlich konsequenten und profes-sionalisierten Nachwuchsarbeit in enger Zusam-menarbeit von DFB, DFL und Landesverbänden.Wir sind inzwischen also auf Augenhöhe mit denBesten, aber eines ist auch klar: Wir wollen ja nichtbloß auf Augenhöhe, sondern wir wollen in Zukunftdie Besten sein! Und mit Blick auf dieses große Zielbehaupte ich: Unsere Nachwuchsförderung ist beiallem berechtigten Optimismus noch nicht stabilgenug und muss weiter optimiert werden. Das um-fasst aber eben das gezielte Aufspüren, Erkennenund Vorausdenken perspektivischer Tendenzen iminternationalen Fußball wie in diesem Technischen Bericht umgesetzt.
Matthias Sammer
DFB-Sportdirektor
Editorial Medienkonzeption
Seite 2
Spielplan
Seite 4
Grundinformationen
Seite 6
ANALYSEPUNKT 1:Grundformationen und Spielsysteme
Seite 10
ANALYSEPUNKT 2:Defensive Strategien und Abläufe
Seite 14
ANALYSEPUNKT 3:Positionsanforderungen und -interpretationen in der Offensive
Seite 22
ANALYSEPUNKT 4:Angriffssituationen in der Offensive
Seite 26
Inhaltsverzeichnis
 
3
WM-ANALYSE 2010
DEUTSCHER FUSSBALL-BUNDWM-ANALYSE 2010
INFO 1
Das Medienkonzept zur WM-Analyse 2010
Live-BeobachtungenVideo-StudiumAuswertungs-WorkshopEinheitliches Analyse-RasterInternet-RechercheExterne Experten
Auswertung derWeltmeisterschaft 2010
Herausgeber:
Deutscher Fußball-Bund
Projektverantwortung:
Bernd Stöber
Redaktion/Medienkonzeption:
Norbert Vieth
Spielanalysen:
Jörg Daniel, Ralf Minge, Frank Wormuth, Michael Müller, Paul Schomann,Bernd Stöber, Rainer Adrion
Layout:
Philippka-Sportverlag/Janosch Peltzer
Fotos:
Getty-Images-Bongarts
Druck:
Graphische Betriebe Holterdorf, 59302 Oelde
Analyse
Weltmeisterschaft 2010
Impressum
MEDIENKONZEPTION
TECHNISCHERBERICHTBasis-DokumentationAnimationen AktualisierungenErweiterungenInformationsmedienfür Referenten und MultiplikatorenAktualisierung/ ErweiterungPraktische KonsequenzenINTERNET-RUBRIKREFERENTEN-MEDIENDFB-TRAINER-ZEITSCHRIFT
A na lyse
 We lt me is te rsc ha f t20 10

Activity (3)

You've already reviewed this. Edit your review.
1 thousand reads
1 hundred reads
c_abhijit468547 liked this

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->