Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
3Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Digitale Bibliothek

Digitale Bibliothek

Ratings:

4.0

(1)
|Views: 385 |Likes:
Published by nagelmarkus
This document was automatically uploaded to Scribd as part of the email thread "scribd".
This document was automatically uploaded to Scribd as part of the email thread "scribd".

More info:

Categories:Types, School Work
Published by: nagelmarkus on Aug 17, 2008
Copyright:Traditional Copyright: All rights reserved

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as DOC, PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

11/07/2012

pdf

text

original

 
Das Thema der Hausarbeit lautet:
Die Website der StUB als Digitale Bibliothek 
Autor: Markus Nagel IuD04 bbOrt/Datum: Bern 2.03.2005Seminar:Bibliothekswissenschaft an der HTW ChuSeminarleitung:Prof. Dr. Robert Barth
 
Inhaltsverzeichnis:
1. Einleitung.........................................................................................................................................31.1. Die Arbeit ein Überblick........................................................................................................31.2. Begriff.......................................................................................................................................31.3. Schwerpunkt.............................................................................................................................41.4. Methode und Quellen................................................................................................................41.5. Entwicklung der Digitalen Bibliotheken..................................................................................51.5.1. DigiBib - Projekts Digitale Öffentliche Bibliothek Nordrhein-Westfalen (NRW)...........61.5.2. Vascoda das Fachportal..................................................................................................62. Digitale Bibliothek Stadt- und Universitätsbibliothek Bern............................................................72.1. Beurteilungskriterien................................................................................................................72.2. Struktur und Design..................................................................................................................72.2.1. Seitenstruktur....................................................................................................................72.2.2. Skrolling............................................................................................................................82.2.3. Ladegeschwindigkeit........................................................................................................82.2.4. Navigation.........................................................................................................................82.2.5. Arten von Links.................................................................................................................82.2.6. Text/Typographie/Lesbarkeit............................................................................................92.2.7. Suche.................................................................................................................................92.3. Technik....................................................................................................................................102.3.1. Scriptsprache...................................................................................................................102.3.2. Server..............................................................................................................................102.3.3. Datenbank........................................................................................................................112.3.4. Betreuungskonzept..........................................................................................................112.4. Inhalte.....................................................................................................................................112.4.1. Fachinformationen..........................................................................................................112.4.2. Serviceinformationen......................................................................................................122.4.3. Kulturinformationen........................................................................................................133. Ausblick StUB-Website..................................................................................................................133.1. Kernfunktionen Digitaler Bibliotheken..................................................................................133.2. Änderungsvorschläge..............................................................................................................153.2.1. Navigation.......................................................................................................................153.2.2. Workflow.........................................................................................................................153.2.3. Personalisierung..............................................................................................................163.2.4. Vereinheitlichung............................................................................................................163.3. Teure Software contra Open Source.......................................................................................163.4. Literatur..................................................................................................................................183.4.1. Gedruckte Literatur.........................................................................................................183.4.2. Internetlinks....................................................................................................................18
 
1.Einleitung
1.1.Die Arbeit – ein Überblick 
Zuerst wird der Begriff der Digitalen Bibliothek geklärt und auf wichtige Definitionen eingegangen. Danachwird die Entwicklungsgeschichte der Bibliothek hin zur Digitalen Bibliothek beleuchtet. Zwei innovativeund zukunftsträchtige Digitale Bibliotheken werden vorgestellt: DigiBib und Vascoda, beidesBibliotheksverbünde aus Deutschland. Im Hauptteil dieser Darstellung soll das Onlineangebot der Stadt- undUniversitätsbibliothek Bern (StUB) stehen, welches über die Website http://www.stub.unibe.ch greifbar ist. Schwerpunkt der Untersuchung ist das Webangebot der StUB. Neben Prüfung der Usability soll vor allemder Frage nach der technischen Umsetzung Raum gegeben werden und auch das inhaltliche Angebotanalysiert werden. Eine Website ist nie fertig. Sobald ein Web-Konzept umgesetzt ist, muss man sich alsverantwortliche Person Gedanken machen, wie aktuelle Anforderungen in Gestalt und Inhalt der Websiteeinbezogen werden. Deshalb sollen zum Abschluss Änderungsvorschläge für die StUB-Website gemachtwerden.
1.2.Begriff 
Spricht man vom Internetauftritt einer Bibliothek, so fallen recht schnell die drei Begriffe, die eigentlichsynonym gebraucht werden: Digitale Bibliothek, elektronische Bibliothek und virtuelle Bibliothek. Die Be-griffe der elektronischen Bibliothek und der virtuellen Bibliothek werden für die vorliegende Darstellungnicht verwendet. Das hat verschiedene Gründe: Erstens ging die Aufgabenstellung vom Untersuchungsobjektder Digitalen Bibliothek aus: „Digitale Bibliothek: Analyse von Beispielen aus der Schweiz. Konzeption,Inhalt, Nutzung, Zielpublikum.“ Zweitens hatte der Begriff elektronische Bibliothek seine Zeit in den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts, als die OPACs aufkamen. Der Begriff der elektronischen Bibliothek wird heuteeindeutig am seltensten benutzt, wenn er auch nicht „ausgestorben“ ist. Der Begriff virtuelle Bibliothek wird,wie man aus den Literaturangaben zur Arbeit ersehen kann, noch relativ häufig gebraucht, wird aber für dievorliegende Arbeit nicht verwendet, da er, im Gegensatz zur Digitalen Bibliothek, kein technischer Begriff ist und der Funktionalität der dargestellten Bibliotheksart eher weniger entspricht.Gegen eine Entscheidung in der Begriffsbestimmung zwischen virtueller und Digitaler Bibliothek wendetsich eine Minderheit innerhalb der Forschung.
1
Da Digitale Bibliothek darüber hinaus heute am häufigstenverwendet wird, und die angelsächsische Forschung eigentlich als führend in der Bibliothekstechnologie nur den Begriff der Digitalen Bibliothek kennt, wird er als Begriff in der vorliegenden Untersuchung verwendet.
2
1
Der Begriff der Digitalen Bibliothek wird als Unterrubrik zum Begriff der virtuellen Bibliothek begriffen. EineGegenposition, wonach die digitale Bibliothek sich aus der realen und der virtuellen zusammensetzt, gibt es auch:Weisenmüller, Heidrun; Das Konzept der Virtuellen Bibliothek im deutschen Bibliothekswesen der 1990er Jahre.Köln 2000. S. 17f.
2
„Electronic Library: „The term Digital Library is now normaly preferred“. In International Encyclopedia 2003 – renommiertes fachliches Nachschlagewerk. Auf eine ausführlichere Herausarbeitung des Begriffs der Digitalen Bi- bliothek muss aufgrund des kleinen Umfangs der Arbeit verzichtet werden. Weiterführende Literatur zum Begriff findet sich bei „Rösch, Hermann; Weisbrod, Dirk; Linklisten, Subject, Gateways, Virtuelle Fachbereichsbibliothe-ken, Bibliotheks- und Wissenschaftsportale. Typologischer Überblick und Definitionsvorschlag. In: BIT online 7(2004) Nr. 3 S. 177ff.
 
33

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->