Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
1Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Das Schlagen der Frau im Islam

Das Schlagen der Frau im Islam

Ratings: (0)|Views: 90 |Likes:
Published by kareem_815226

More info:

Published by: kareem_815226 on Feb 13, 2011
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

02/13/2011

pdf

text

original

 
ميحرلا نحرلا مسب
 Mit dem Namen ALLAHs, Des Gnadenden, Des Allgnädigen 
Tafsir und Übersetzung der Ayah (4:34)
 
Amir M. A. Zaidan
 
تصفه و أوق أ &ض عىه عفء1ىو وج1  ف  وظ عف زوشوفخ   غGتظفGت I كLك إIهو غف عط أفو  ج
(
34
4:
)
ar-ridschalu qau-wamuna ‘ala n-nisa-i bima fad-dala l-lahu ba’dahum ’ala ba’din wa bimaanfaqu min am-walihim, fas-sali-hatu qani-tatun hafi-zatun lil-ghaibi bima hafiza l-lahu, wal-laati tacha-funa nuschu-za-hun-na fa-‘izu-hun-na wah-dschuru-hun-na fil mada-dschi’i wad-rubuhun-na, fa-in ata’-nakum fala tab-ghu ‘alai-hin-na sabilan. in-na l-laha kana ‘ali-yankabiran.
Die Ehemänner tragen Verantwortung den Ehefrauen gegenüber deshalb, da ALLAH deneinen den anderen gegenüber mehr (Eignung) gab, und da sie von ihrem Vermögenausgaben. So sind die gottgefällig gut tuenden Frauen (ALLAH gegenüber) ergeben undbewahren das vom Verborgenen (zwischen ihnen und ihren Ehemännern), was ALLAH zubewahren auferlegt hat. Diejenigen (Ehefrauen), deren mutwillige Verweigerung ihrfürchtet, sollt ihr (zunächst) ermahnen, dann sie in den Ehebetten meiden und (zuletzt)euch von ihnen (für eine Weile) trennen! Und sollten sie wieder auf euch hören, dannunternehmt nichts mehr gegen sie! Gewiss, ALLAH bleibt immer allhöchst, allgrößt.
 
Begründung der Erläuterung und der deutschen Übertragung der Ayah
 
ه و أوق أ &ض عىه عفء1ىو وج1 
ar-ridschalu qau-wamuna ‘ala n-nisa-i bima fad-dala l-lahu ba’dahum ’ala ba’din wa bimaanfaqu min am-walihim,
Die Ehemänner tragen Verantwortung den Ehefrauen gegenüber, da ALLAH den einen denanderen gegenüber mehr (Eignung) gab, und da sie von ihrem Vermögen ausgaben. 
Erläuterung
 Hinabsendungsanlass (sababu n-nuzul):Der Hinabsendungsanlass war eine Antwort auf eine Frage der Ehefrau des Gesandten Ummu-salama (radial-lahu 'anha), sie fragte: „Die Männer werden zum Kampf aufgefordert und wir nicht,
 
und wir erben nur die Hälfte?“.Obwohl in der Ayah die allgemeinen Begriffe „
ridschal 
“ und „
nisaa
“, also „Männer“ und„Frauen“ verwendet wurden, sind sie nicht allgemein gemeint, sondern beziehen sich unter denMännern ausschließlich auf die „Ehemänner“ und unter den Frauen auf die „Ehefrauen“. Diesleitet man aus dem Hinabsendungsanlass und aus anderen Schari’ah-Normen ab, da die Schari’ahkeine Verantwortung für die Männer gegenüber z. B. fremden Frauen vorsah.
qau-wamuna:
Plural von
qau-wamun
, was „der Verantwortliche“ bedeutet. 
 fad-dala l-lahu
“: heißt ALLAH (ta'ala) hat
 fadl 
gegeben, d. h. „mehr von etwas“ gegeben. Indiesem Zusammenhang ist dieses „Etwas“ „die Eignung für die Gesamtverantwortung“. Die Ayahhat damit folgenden Inhalt: Ehemänner und Ehefrauen haben Eignung für die Verantwortung, jedoch haben die Ehemänner im Allgemeinen die bessere Eignung dafür. Hier verwendet die Ayahden Plural, da nicht unbedingt jeder Ehemann im Vergleich zu seiner Ehefrau mehr Eignung für die Verantwortung besitzt. Doch es sind Erfahrungswerte, dass im Allgemeinen Männer für diesenAufgabenbereich mehr Eignung besitzen.In Bezug auf die hier angesprochene Verantwortung der Ehemänner gibt es verschiedenemögliche Interpretationen, worauf sich diese Verantwortung bezieht bzw. aus welchem Grund dieEhemänner mit der Verantwortung belastet sind:1.
bima fad-dalal-lahu ba’dahum ’ala ba’din
- eine mögliche Interpretation davon ist:
da
ALLAH den einen (die Ehemänner) den anderen (den Ehefrauen) gegenüber mehr Eignung gab“, dies würde bedeuten, dass die Ehemänner im Allgemeinen über die bessereEignung für diese Aufgabe verfügen.- eine zweite mögliche Interpretation ist:
da
ALLAH den einen (Ehemänner) vor den anderen (anderen Männern wie Väter) mehr Eignung gab“, auch diese Interpretation beinhaltet, dass eine bestimmte Gruppe vonMenschen im Vergleich mit einer anderen Gruppe, jedoch des gleichen Geschlechts, über die bessere Eignung für diese Aufgabe verfügt.2. „
wa bima anfaqu min am-walihim“
- ein weiterer Grund für das Tragen der Verantwortung ist:
und da
sie von ihrem Vermögen für die Brautgabe und für den Unterhalt ausgaben.’ Da dieEhemänner verpflichtet sind, für alle finanziellen Belange der Ehefrau aufzukommen, bedeutet dies im Umkehrschluss auch, dass die Frau z. B. die Scheidung erzwingen kann,wenn der Mann seiner Unterhaltspflicht nicht nachkommt.************************
WYلا [][ح []ب ]aي[ a]ل c[][ح c[][ W[]لYل[
 fas-sali-hatu qani-tatun hafi-zatun lil-ghaibi bima hafizal-lahu,
So sind die gottgefällig gut tuenden Frauen (ALLAH gegenüber) ergeben und bewahren dasvom Verborgenen (zwischen ihnen und ihren Ehemännern), was ALLAH zu bewahren aufer-legt hat.************************
 
نهور جاضمل يف نهره نهوظعف نهزوش وفاخ ي ل
wal-lati tacha-funa nuschu-za-hun-na fa-’izu-hun-na wah-dschuru-hun-na fil mada-dschi’iwad-rubuhun-na,
Und diejenigen Ehefrauen, deren
 Nuschuz 
ihr fürchtet, mit ihnen sollt ihr 
Wa’z 
,
 Hadschr 
inden Ehebetten und
 Darb
anwenden! 
Erläuterung
 Hinabsendungsanlass (sababu n-nuzul)Diese Ayah nimmt Bezug auf eine Begebenheit, als eine Frau zum Gesandten (sal-lal-lahu 'alaihiwa sal-lam) kam, um ihren Mann anzuzeigen, da er sie geohrfeigt hatte. Der Gesandte (sal-lal-lahu'alaihi wa sal-lam) ordnete daraufhin die Vergeltung[1]an.Daraufhin wurde zu diesem Thema mit 4:34 eine andere Vorgehensweise angeordnet. Nachdemdiese Ayah hinabgesandt worden war, setzte der Gesandte (sal-lal-lahu 'alaihi wa sal-lam) die vonihm beabsichtigte Vergeltung aus und sagte: „Ich wollte etwas, doch ALLAH (ta'ala) wollte etwasanderes.“Mit dieser Neuregelung sollte es unter Ehepartnern keine Vergeltung für solche Verfehlungengeben, um die angestrebte gütliche Lösung des Problems nicht unnötig zu erschweren.Aus diesem Hinabsendungsanlass ist abzuleiten, dass der Gesandte (salla l-lahu 'alaihi wa sal-lam)zuerst nach der allgemeinen gültigen Regel sein Urteil fasste. Die Ayah hat diese Ausnahme der  Nicht-Vergeltung ausschließlich bei Eheleuten eingeführt. In anderen Zusammenhängen bleibt dieRegel jedoch gültig.Die Ayah 4:34 ordnet die Nicht-Vergeltung an und schlägt den Ehepartnern verschiedene Stufender Mediation vor, um das Nuschuz-Problem nicht bis zur Scheidung eskalieren zu lassen und esmöglichst in den Anfangsstadien auf gütlichem Weg zu lösen: nämlich
Wa’z 
,
 Hadschr 
und
 Darb
.
Definition von
 Nuschuz 
 Nuschuz bedeutet lexikalisch[2]: „
naschazatil-ardu
تش
 “
die Erde hat sich erhoben
.“
 Nuschuz seitens des Ehepartners bedeutet: Abneigung gegen den Ehepartner artikulieren,widerspenstig gegen ihn sein, sich über den Ehepartner erheben.Unter Becksichtigung der Ayah 4:128, die ein ähnliches Thema behandelt und derenHinabsendungsanlass bekannt ist, bedeutet
 Nuschuz 
in dieser Aya: Abneigung gegen denEhepartner artikulieren, in dem sie sich dem Ehepartner verweigert und keine Intimitäten mit ihm pflegt, um bestimmte Forderungen durchzusetzen (Sexualität als Erpressungsmittel[3]).Begründung: 
 rص Iهص أهجفI  إ أI زوشه عفGة أ إ I و عكفوق و إ rش  ت  أ 
.
Sollte eine Frau von ihrem Ehemann
 Nuschuz 
oder Vernachlässigung fürchten, dann ist es für  beide keine Verfehlung, wenn sie sich durch eine Vereinbarung aussöhnen. Und die Aussöhnung

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->