Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more ➡
Download
Standard view
Full view
of .
Add note
Save to My Library
Sync to mobile
Look up keyword
Like this
1Activity
×
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Busójárás festival van 3 tot 8 maart 2011 in Mohács Hongarije - programma - Duits

Busójárás festival van 3 tot 8 maart 2011 in Mohács Hongarije - programma - Duits

Ratings: (0)|Views: 362|Likes:
Busójárás festival van 3 tot 8 maart 2011 in Mohács Hongarije - programma - Duits
Busójárás festival van 3 tot 8 maart 2011 in Mohács Hongarije - programma - Duits

More info:

Published by: Het Hongarije Nieuwsblad on Feb 26, 2011
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See More
See less

02/26/2011

pdf

text

original

 
Buschófasching 20113-8. März
 Der „Buschóumzug“ von Mohács ist ein Volksbrauch zur Verabschiedung des Winters undzur Begrüßung des Frühlings, der im Herbst 2009 auf die UNESCO – Organisation derVereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur – Repräsentative Liste desimmateriellen Weltkulturerben der Menschheit aufgenommen wurde.
 3. März – Donnerstag – „Kleinfasching“ 
Ab 10
 
Uhr im Kossuth Filmtheater: (Deák Platz 3) Nationales Volksmusik- undVolkskunstfestival der Ungarischen Katholischen SchulenAb 10 Uhr im Jugendzentrum (Ifjúsági Centrum, Széchenyi Platz 16):FaschingsvorbereitungenAb 14 Uhr im Jugendzentrum: Vorstellung der Theatergruppe
MárkusZínház
für KinderAb 15 Uhr freies Faschingstreiben der Jankelekinder und kleinen Buschós auf den Straßenund Plätzen der StadtAb 15.15
Faschingsumzug
vom Sokac-Kreis aus (Táncsics Str. – Szabadság Str. –Széchenyi Platz)Von 16 bis 17 Uhr auf dem Széchenyi Platz:
Kinderfasching
– Vorstellung von„Buschózubehör“ – Geräte und Ausrüstungen des Faschings15 Uhr – 17 Uhr Programm auf der Freibühne mit folgenden Teilnehmer:Aranyosvíz Volkstanzgruppe,Szélvirág Tanzgruppe,Tamburaschule Mohács,Kindertanzgruppe des Lesevereins der Mohácser Schokatzen,Mladi Momci Buschógruppe undBotos BuschógruppeUm 17 Uhr im Dorottya Kanizsai Museum (Városház Straße): „Wer’s nicht glaubt, sollnachgehen” - Eröffnung der MärchenausstellungUm 17 Uhr im Duna Bürohaus (Szabadság Str. 4-6):
Faschingsspielhaus
mit
handwerklichen Beschäftigungen
, MaskenfertigungAb 19 Uhr
Buschó-Tanzhaus
(Musik: Egy Húron Pendülünk)
 4. März – Freitag
 Ab 13 im Duna Bürohaus (Szabadság Str. 4-6):
Regionaler Gesangswettbewerb vondeutschen Volkslieder
, organisiert von der Deutschen Selbstverwaltung Mohács und derPark Utca GrundschuleUm 15.30 Ausstellungseröffnung „Maskeninspirationen” - Gábor Lukács (Textilkünstler) undAdrián Vargacz (Maler) in der kleinen Galerie der Maskenschnitzerwerkstadt (Kígyó Str. 7)Um 17 Uhr in der Aula und Obergeschoß des Kossuth Filmtheaters (Deák Platz 3):Ausstellung aus den Preiswerken von Mohácser Buschómaskenschnitzer, Zubehör undAusrüstungsstücke des Buschófestes, sowie Eröffnung der Ausstellung „Poklade“ vonGergely BöhmAb 18 Uhr auf der Freibühne am Deák Platz: Vorstellung der BuschógruppenVon 19 bis 22 Uhr „Von Gasthof zu Gasthof” (Weintour mit den Buschós)Ab 20 Uhr im Duna Bürohaus (Szabadság Str. 4-6):
Tanzhaus
mit Musik von Egy HúronPendülünk und
Söndörg
ő
  5. März – Samstag
 Ab 9 Uhr im Duna Bürohaus (Szabadság Str. 4-6): 40. „Lajos Schneider“ LandesweiteTreffen der Volksliedsänger
 
Um 11 Uhr auf der Freibühne am Deák Platz: Vorstellung der Favellás BuschógruppeAb 12 Uhr in der Innenstadt:
Volkskunst- und Handwerksmarkt
Ab 14 Uhr im Kossuth Filmtheater (Deák tér 3):
Galaprogramm
des 40. „Lajos Schneider“Landesweite Treffen der Volksliedsänger
 
Ab 13 Uhr Hochzeitsmarsch der Buschós von der Fähre zu der Bakács Str. und zurück zumSzéchenyi Platz, unterwegs mit Kranzlegung an der Buschóstatue am Bensheim PlatzUm 15 Uhr auf der Freibühne am Deák Platz: Vorgeschmack auf das Dudlertreffen, gefolgtvon Vorstellungen der BuschógruppenUm 16 Uhr in der Schneider Kunstschule (Vörösmarty Str. 3):
Internationales Dudlertreffen
Um 16 Uhr am Széchenyi Platz:
„Die Legende lebt wieder auf”
Der Buschó Klub gedenktder II. Schlacht von MohácsUm 16 Uhr Kranzlegung an der Statue der Drei tapferen Soldaten, dann Tanz der BuschósAb 16.30 Ausstellung von antiken Fahrräder in der FußgängerzoneAb 16.30 im Duna Bürohaus (Szabadság Str. 4-6): „Frühlingsanlockung” – Faschingsspiel-und Tanzhaus organisiert von der Schneider Kunstschule und der Volkswerkstatt SátorhelyUm 18 Uhr in der Kunstschule (Vörösmarty Str. 3):
Söndörg
ő
Konzert
mit GastkünstlerinÁgnes HerczkuAb 19 Uhr im Jugendzentrum:
Ungarischer Ball
organisiert vom Leseverein der MohácserBürgerEröffnung: Volkstanzgruppe Sátorhely, Begrüßungsrede: Bürgermeister József SzekóAb 20 Uhr im Duna Bürohaus (Szabadság Str. 4-6):
Tanzhaus
mit den MusikgruppenPoklade (südslawische Tänze) und Bartina (ungarische Tänze)Ab 21 Uhr
Faschingsball
in der Kunstschule (Vörösmarty Str. 3)
 6. März – Faschingssonntag
 Ab 9
 
Uhr auf der Hauptstraße: Volkskunst- und HandwerksmarktAb 10 Uhr im Kossuth Filmtheater (Deák Platz 3):
Tanzprogramm der Nationalitäten
Es treten auf:- Tanzgruppe der Kroatischen Kulturvereins aus Beli Manastir – Kroatien- Tanzgruppe der Jovan Lazi
ć
Serbischen Kulturvereins aus Beli Manastir – Kroatien- Volkstanzgruppe der Ungarischen Kulturvereins aus Beli Manastir – Kroatien- Csárdás Volkstanzgruppe aus Suza und die Kindertanzgruppe aus Laskó – Kroatien- János Arany Kulturverein aus Conoplja - Serbien- Deutsche Nationalitätenvolkstanzgruppe von Babarc- Volkstanzgruppe der Nationalitäten, Mohács- ZORA Volkstanzgruppe- Volkstanzgruppe Sátorhely- Volkstanzgruppe Lippó9 Uhr – 12 Uhr: Vorbereitungen der Buschós, oder „Fete” mit der Bödönhajós Buschógruppeund der Šokadija Bande (Adresse: Bajcsy-Zs. Str. 60)Ab 10 Uhr auf dem Széchenyi Platz: kurze Vorstellung der BuschógruppenUm 11 Uhr auf der Freibühne am Deák Platz :Vorstellung der Favellás BuschógruppeZwischen 10 und 17 Uhr Arbeitspräsentation von Antal Englert, Volkskünstler, Buschó-Maskenschnitzerei live und hautnah (Kígyó Str. 7/a)Um 10.30 auf dem Széchenyi Platz:
Tänze der Schokatzen
unter Leitung von IstvánDarazsacz, mit Musik von PokladeUm 13 Uhr im früheren Haven, im sog. „Sokac-rév“:
Buschógruppen von der Inselüberqueren die Donau in Booten
Unter Mitwirkung der Tanzgruppe aus DuboševicaAb 13.30 Kranzlegung an der Gedenktafel von István Pávkovics „Páták” zusammen mit demBuschó Klub (Gólya Str. 36)Um 13.30 auf der Freibühne am Hauptplatz: Volkstanzvorstellung der NationalitätenAb 14 Uhr am Kóló Platz: Versammlung der Buschós und der FaschingsgruppenAb 14.20
Buschóumzug
vom Kóló Platz zum Széchenyi Platz
 
 
Ab 15 Uhr auf der Freibühne am Hauptplatz: Buschóeinweihung, Begrüßungsrede desBürgermeistersAm 15 Uhr auf der Hauptstraße und auf dem Hauptplatz: Freies FaschingstreibenAb 15.30 Uhr Vorstellungen der Buschógruppen und der Volkstanzgruppeppen des UmzugsUm 15.30 Vorführung der Poklade Buschógruppe am Millenniumsdenkmal am DonauuferUm 16.15 am Donauufer wird der
Faschingssarg
von der Fähre aufs Wasser gesetzt, unterMitwirkung der Bödönhajós GruppeUm 16.30 Éva Menyhárt singt Lieder der SchokatzenUm 17.00 die zusammengesellte Tamburakapelle spielt Volksmusik aus MohácsUm 17.30 am Széchenyi Platz:
Anzündung des Scheiterhaufens
– Kreistanz der BuschósAb 19.30 Maispuffen mit den Buschós, dann
Tanzhaus
im Duna Bürohaus (Szabadság Str.4-6.) – mit Musikanten der TamburaschuleAb 21 Uhr im Großsaal der Schneider Kunstschule (Vörösmarty Str. 3):
SCHOKATZENBALL
mit Programm von KUD Bronanci Osijek – Kroatien
 7. März – Montag
 Um 10 Uhr Gemeinschaftsforum mit den Vertretern der ins Nationale Verzeichnis derimmateriellen Kulturerben aufgenommenen ElementenUm 11 Uhr auf der Galerie des Rathauses: Ausstellung zur Bekanntmachung der insNationale Verzeichnis der immateriellen Kulturerben aufgenommenen Elementen(Eröffnungsfeier)Um 12 Uhr im Schokatzkreis: Kranzlegung an der Gedenktafel von Anka Kersics –Gedenkrede vom Museumsdirektor Jakab Ferkov, danach die traditionelle Hausbesuche derBuschós am Kóló Platz und in den umgebenden Straßen
 8. März – Faschingsdienstag
 Ab 15 Uhr Versammlung am Kóló PlatzUm 15.15
Abmarsch der Buschógruppen
Ab 15.30 „Buschóbild” an der Trappe des Rathauses, danach freies Faschingfeier auf derStraßen der StadtAb 16 Uhr Éva Menyhárt singt Lieder der SchokatzenUm 16.30 auf der Bühne am Hauptplatz: Programm der Zora VolkstanzgruppeUm 17 Uhr Tamburamusik ’live’ auf der Bühne, unter Mitwirkung der Tamburaspieler derStadtUm 17.30 auf dem Széchenyi Platz:
Anzündung des Scheiterhaufens – Sargverbrennung Sonstige Programme
 5-6. März 2011„Busodore” 8 bit retro ComputerkonferenzMohács, Liszt F. Str. 8. (ehemaliges MHSZ-Gebäude)http://busodore.hu
 Sehenswürdigkeiten
 Permanente Ausstellung des Dorottya Kanizsai Museums: Trachten und Volkskunst derKroaten, Serben und Slowenen in Ungarn. Geöffnet am 3-8. März 10-16 Uhr Schauwerkstadt von Antal Englert Buschómaskenschnitzer, VolkskünstlerKígyó Str. 7/A. Geöffnet: 3-8. März 10-17 Uhr Schauwerkstadt von Endre Rosta Buschómaskenschnitzer, VolkskünstlerTemet
ő
Str. 24 (Eszéki Weg an der Tankstelle) geöffnet 8-17 Uhr 

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->