Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more ➡
Download
Standard view
Full view
of .
Add note
Save to My Library
Sync to mobile
Look up keyword or section
Like this
3Activity
×
P. 1
Optimierung der Beschaffungs- und Distributionslogistik bei großen Biogasanlagen

Optimierung der Beschaffungs- und Distributionslogistik bei großen Biogasanlagen

Ratings: (0)|Views: 6,918|Likes:
Published by der_dorn1
In diesem Handbuch werden ausgewählte Ergebnisse des Projekts „Optimierung der
Beschaffungs- und Distributionslogistik bei großen Biogasanlagen“ zusammengefasst. Ziel
dieses Projektes war es die Wertschöpfung der Biogasproduktion aus agrarischen
Rohstoffen durch logistische Maßnahmen sowohl auf der Eingangs- als auch auf der
Ausgangsseite der Biogasanlage zu untersuchen und Möglichkeiten zur Systemoptimierung
entlang der logistischen Kette aufzuzeigen. Die Liste der Literaturverweise im Handbuch
finden Sie ausführlich im Endbericht.
In diesem Handbuch werden ausgewählte Ergebnisse des Projekts „Optimierung der
Beschaffungs- und Distributionslogistik bei großen Biogasanlagen“ zusammengefasst. Ziel
dieses Projektes war es die Wertschöpfung der Biogasproduktion aus agrarischen
Rohstoffen durch logistische Maßnahmen sowohl auf der Eingangs- als auch auf der
Ausgangsseite der Biogasanlage zu untersuchen und Möglichkeiten zur Systemoptimierung
entlang der logistischen Kette aufzuzeigen. Die Liste der Literaturverweise im Handbuch
finden Sie ausführlich im Endbericht.

More info:

Published by: der_dorn1 on Mar 06, 2011
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See More
See less

11/15/2012

pdf

text

original

 
 
eine Initiative des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT)
Handbuch
Optimierung der Beschaffungs- undDistributionslogistik bei großen BiogasanlagenProjektnummer 810695/8539Auftragnehmer:Universität für Bodenkultur Wien
Department für Nachhaltige Agrarsysteme, Institut für Landtechnik
 
2. Ausschreibung der Programmlinie Energiesysteme der Zukunft
 
Handbuch Biogaslogistik 2
Institution / Unternehmen MitarbeiterInAntragsteller
Universität für Bodenkultur WienDepartment für Nachhaltige AgrarsystemeInstitut für Landtechnik Peter Jordan-Straße 82,A-1190 WienAo.Univ.Prof. Dr. Thomas AmonDr. Katharina Hopfner-SixtDr. Barbara AmonDI Alexander BauerHBLFA Francisco JosephinumBLT - BIOMASS | LOGISTICS | TECHNOLOGYRottenhauser Str. 1A-3250 WieselburgDI Franz HandlerDipl.-HLFL-Ing. Emil BlumauerUniversität für Bodenkultur WienInstitut für Agrar- und ForstökonomieFeistmantelstraße 4A-1180 WienDr. Michael EderDI Bernhard Stürmer
Werkvertrags-partner
Arge Kompost und BiogasLandstrasse 11A-4020 LinzDI (FH) Arne Ritzmann
Wien, Dezember 2007
 
Handbuch Biogaslogistik 3
Inhalt
1.
 
Ernte der Substrate
(
F. Handler und E. Blumauer)
............................................... 4
 
1.1 Häckseln........................................................................................................... 4
 
1.2 Transport........................................................................................................... 8
 
1.3 Übernahme des Erntegutes............................................................................ 16
 
1.4 Schlussfolgerungen......................................................................................... 19
 
2.
 
Lagerung der Substrate
(A. Ritzmann)
............................................................... 19
 
2.1 Flüssige Substrate .......................................................................................... 20
 
2.2 Feste Substrate............................................................................................... 20
 
2.3 Schlussfolgerungen......................................................................................... 27
 
3.
 
Einbringung der Substrate
(A. Ritzmann)
.......................................................... 27
 
3.1 Einbringung flüssiger Substrate...................................................................... 27
 
3.2 Einbringung fester Substrate........................................................................... 29
 
3.3 Schlussfolgerungen......................................................................................... 33
 
4.
 
Separierung des Gärrestes
(
T. Amon, K. Hopfner-Sixt, B. Amon und A. Bauer)
33
 
4.1 Verfahren zur Separierung.............................................................................. 34
 
4.2 Verfahrenstechnische Leistung der Separatoren............................................ 36
 
4.3 Effekte der Separierung.................................................................................. 37
 
4.4 Ermittelte Kenndaten der Separatoren............................................................ 39
 
4.5 Schlussfolgerungen......................................................................................... 45
 
5.
 
Ausbringung und Transport des Gärrestes und der flüssige Phase nach demSeparieren
(
F. Handler und E. Blumauer)
............................................................ 46
 
5.1 Einphasigen Verfahren.................................................................................... 46
 
5.2 Mehrphasige Systeme .................................................................................... 51
 
5.3 Gärrestverschlauchung................................................................................... 58
 
5.4 Schlussfolgerungen......................................................................................... 63
 

Activity (3)

You've already reviewed this. Edit your review.
1 hundred reads
1 thousand reads
gunnarl liked this

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->