Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Save to My Library
Look up keyword or section
Like this
6Activity

Table Of Contents

1.5 Auslieferung
1.6 Versionen der LSM Workbench
1.7 Support
1.8 Bedeutung der Datenmigration
1.9 Grundprinzipien der LSM Workbench
2 Voraussetzungen
3 Einstieg und Vorbereitung
3.1 Berechtigungen
3.2 Einstiegstransaktion
3.3 Projekt, Teilprojekt und Objekt
3.4 Benutzerführung
3.5 Fieldmapping auf Papier
3.6 Übersicht zu einem Objekt erstellen
3.7 Administration
3.8 Aufzeichnungen
3.9 Vorbereitende Maßnahmen zur Nutzung der IDoc-Eingangsverarbeitung
4 Allgemeine Tips zur Vorgehensweise bei der Migration mit LSMW / DXWB
4.1 SAP-Customizing
4.2 Welche Daten sollen migriert werden?
4.3 Manuellen Ablauf durchspielen
4.4 Welche Importtechnik soll genutzt werden?
4.5 Erstellung der Aufzeichnung
4.6 Füllen der Objektattribute
4.7 Ermittlung der Quellstrukturen
4.8 Erzeugen von Testdaten in der DX-Workbench
4.9 Mapping auf Papier
4.10 Pflege der Strukturbeziehungen
4.11 Eingabe der Regeln und Test aus LSMW
4.12 Anlegen von Projekt, Teilprojekt etc in DX-Workbench
4.13 Datenimport
5 Datenmigration Schritt für Schritt
5.1 Objektattribute pflegen
5.2 Quellstrukturen pflegen
5.3 Quellfelder pflegen
5.3.1 Quellfelder einzeln anlegen
5.3.2 Quellfelder in Tabellenform pflegen
5.3.3 Quellfelder aus anderen Quellen kopieren
5.4 Strukturbeziehungen pflegen
5.5 Fieldmapping und Umsetzungsregeln pflegen
5.5.1 Für Fortgeschrittene: Anzeigevariante, Verarbeitungszeitpunkte
5.5.2 Für Fortgeschrittene: Globale Variable
5.5.3 Für Fortgeschrittene: Globale Funktionen
5.5.4 Für Fortgeschrittene: Wiederverwendbare Regeln — Namensfindung
5.6 Festwerte, Umschlüsselungen und eigene Routinen pflegen
5.7 Dateien spezifizieren
5.8 Verwendung von Wildcards in Dateinamen
5.9 Dateien zuordnen
5.10 Daten einlesen
5.10.1 Eingelesene Daten anzeigen
5.11 Daten umsetzen
5.11.1 Allgemeines
5.11.2 Zusatzfunktion im Fall BAPI, IDoc
5.12 Umgesetzte Daten anzeigen
5.13 Daten importieren
5.13.1 Daten importieren mit Batch-Input
5.13.2 Daten importieren mit Direct-Input
5.13.3 Daten importieren mit der BAPI- bzw. IDoc-Technik
6 Aufzeichnungen
6.1 Beschreibung des Ablaufs im Detail
7 LSMW-Projekte transportieren
7.1 Änderungsauftrag erzeugen
7.2 Projekt exportieren
7.3 Projekt importieren
8 Periodische Datenübernahme
9 Langtexte
9.1 Langtexte im SAP-System
9.2 Ermittlung des Aufbaus des Textschlüssels
9.3 Entwicklung von Objekten für Langtexte mit Objekt 0001
9.4 Entwicklung von Objekten für Langtexte mit Objekt 2000
9.5 Import der Texte
10 Tips und Tricks
10.1 Ermittlung des Transaktioncodes zur Laufzeit
10.2 Überspringen eines Satzes
10.3 Überspringen aller Sätze einer Transaktion
10.4 Duplizieren eines Satzes
10.5 Ausgabe von Fehlermeldungen
10.6 Sonderbehandlung für "POS-IDOCs"
11 Upgrade von LSMW 1.0 nach LSMW 1.8
11.1 Unterschiede zwischen LSMW 1.0 und LSMW 1.8
11.2 Übernahme der LSMW-Daten von Version 1.0 nach Version 1.8
12 Upgrade von LSMW 1.5 nach LSMW 1.8
12.1 Hinweise zum Upgrade nach LSMW 1.8
12.2 Korrekturen
12.3 Entwicklungen
13 Zum Abschluß
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
SAP_LSMW

SAP_LSMW

Ratings: (0)|Views: 19,209|Likes:
Published by insomnium1227

More info:

Published by: insomnium1227 on Apr 26, 2011
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

11/03/2012

pdf

text

original

You're Reading a Free Preview
Pages 5 to 46 are not shown in this preview.
You're Reading a Free Preview
Pages 51 to 84 are not shown in this preview.

Activity (6)

You've already reviewed this. Edit your review.
1 hundred reads
1 thousand reads
Marko Espig liked this
ghoefig liked this
hrbace1 liked this
Christian Rothen liked this

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->