Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword or section
Like this
2Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
128 Wir sind nur Gäste auf dieser Erde

128 Wir sind nur Gäste auf dieser Erde

Ratings: (0)|Views: 11|Likes:
Published by Ingo Schneuing
.... euch nachfolgt in die Ewigkeit .... Wie blind sind die Menschen, die sich Besitz ansammeln, die sich ihres irdischen Besitzes erfreuen und keinen anderen daran teilnehmen lassen .... und wie armselig wird ihr Los sein nach dem Tode ihres Leibes. Ihr Menschen wisset alle, daß euer Leben auf dieser Erde begrenzt ist, und doch läßt euer Leben keine Vorsorge erkennen für euer eigentliches Leben in dem Reich, das wahrhaft besteht, das aber sehr verschieden sein kann in seiner Beschaffenheit, weil es .....
.... euch nachfolgt in die Ewigkeit .... Wie blind sind die Menschen, die sich Besitz ansammeln, die sich ihres irdischen Besitzes erfreuen und keinen anderen daran teilnehmen lassen .... und wie armselig wird ihr Los sein nach dem Tode ihres Leibes. Ihr Menschen wisset alle, daß euer Leben auf dieser Erde begrenzt ist, und doch läßt euer Leben keine Vorsorge erkennen für euer eigentliches Leben in dem Reich, das wahrhaft besteht, das aber sehr verschieden sein kann in seiner Beschaffenheit, weil es .....

More info:

Published by: Ingo Schneuing on Oct 19, 2011
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

12/28/2012

pdf

text

original

 
88euch nachfolgt in die Ewigkeit.... Wie blind sind die Menschen,die sich Besitz ansammeln, die sich ihres irdischen Besitzeserfreuen und keinen anderen daran teilnehmen lassen.... und wiearmselig wird ihr Los sein nach dem Tode ihres Leibes. Ihr Menschen wisset alle, daß euer Leben auf dieser Erde begrenztist, und doch läßt euer Leben keine Vorsorge erkennen für euer eigentliches Leben in dem Reich, das wahrhaft besteht, das aber sehr verschieden sein kann in seiner Beschaffenheit, weil es aneuch selbst liegt, wie ihr es euch gestaltet. Viel liebendes Entge-genkommen werdet ihr dort finden, wenn ihr auf Erden eurenMitmenschen Liebe erwiesen habt, es wird euch zugemessenwerden, wie ihr selbst gegeben habt, und ihr werdet wahrlichkeinen Verlust zu verzeichnen brauchen, sondern tausendfacher Gewinn wird euch erwachsen aus jeder Gabe, die ihr liebendenHerzens austeilet. Betrachtet euch nur als Gäste auf dieser Erdeund alles, was ihr besitzet, als geliehenes Gut, mit dem ihr aber frei schalten und walten dürfet.... Und verwaltet also dieses Gutim Sinne Dessen, Der es euch gab; wirket damit in Liebe.... undihr werdet einen Segen erfahren, den ihr nicht ermessen könnet,solange ihr auf Erden lebt.... Ihr kehret dann reich beladen in eurewahre Heimat zurück und so gestaltet, wie ihr einst von ihr ausgegangen seid.... Amen1
Wir sind nur Gästeauf dieser Erde
Eine Auswahl vonGöttlichen Offenbarungen,durch das „innere Wort“ empfangenvon Bertha Dudde

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->