Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Buy Now $34.95
Standard view
Full view
of .
Look up keyword or section
Like this
3Activity

Table Of Contents

1Einleitung
1.1Die Ausgangslage
1.2Zielsetzung
1.3Grundgedanke
1.4Aufbau des Buchs
1.5Stand des Wissens
1.6Systemgrenzen
2.1Globale Akteure – ihre Bedürfnisse und Anforderungen
2.1.1Bedürfnisse des Menschen
2.1.2Belastung der Umwelt
2.1.3Engagement von Nichtregierungsorganisationen
2.1.4Aktivitäten der Gesetzgeber
2.1.5Normenspezifische Anforderungen von Unternehmen
2.1.6Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung
•Zukunftsszenarien
2.2Zukunftsszenarien
2.3Klimawandel
2.4Ressourcen
2.4.1Wasser
2.4.2Waldbestände
2.4.3Energieverbrauch
2.4.4Erdölreserven
2.4.5Stahl
2.5Corporate Responsibility
2.5.1Global Compact
2.5.4Das Unternehmensprogramm Fit4More und Fit42010
2.6Ökonomie
2.6.1Ressourcenkosten
2.6.2Nachhaltiges Investment
3Mobilität umweltverträglich gestalten
3.1.1Anforderungen des Menschen und der Gesellschaft
3.1.3Reaktion der Politik
3.2Innovationen – Zukunft mit neuen Lösungen gestalten
3.2.1Pictures of the Future
3.3Klimaschutz: Treibhausgase reduzieren
3.3.1Umweltvergleich der Verkehrsträger
3.4Luftqualität
3.5Ressourcenschonung
3.5.1Vernetzung der Verkehrsträger: Intermodalität
3.5.3Refurbishment, Produktrücknahme
3.5.4Ressourceneffiziente Produktion bzw. Betrieb von Anlagen
3.6Gesundheit
3.6.1Lärmemissionen
3.6.2Gefahrstoffe
3.6.3Elektromagnetische Verträglichkeit
3.7.1Externe Kosten des Verkehrs
3.8Ableitung von Strategiefeldern für die Bahnindustrie
3.8Ableitung von Strategiefeldern für die Bahnindustrie
4.1.1Aktive Umweltakteure in der Bahnindustrie
Nachhaltige Mobilität
4.1.3Umweltaspekte in der Eisenbahngesetzgebung
4.1.4Bezugsquellen für gesetzliche Regelungen
4.1.5Normative Anforderungen
4.1.6Unternehmensstrategische Vorgaben
4.1.7Kundenanforderungen
4.1.8Analyse und Aufbereitung der Anforderungen
4.2Managementsystem
4.2.2Implementierung und Aufbau
4.2.3Erste Bestandsaufnahme
4.2.4Politik
4.2.5Planen
4.2.6Ausführen
4.2.7Kontrollieren
4.2.8Optimieren
4.3Prozessmanagement
4.3.2Umweltaspekte im Einkaufsprozess
4.4Umweltgerechte Produktgestaltung
4.4.1Umsetzung der Anforderungen
4.4.2Lebenszyklusbetrachtungen
4.4.3Energieeffizienz
4.4.4End-of-Life
4.4.5Produktbewertung
4.5Produktbezogene Kommunikation
4.5.1Produkt-Umwelterklärungen
4.5.2Best Practice
4.6Wirtschaftlichkeit
5Ausblick auf die Herausforderungen der Zukunft
5.1Effiziente Technik
5.2Verhaltensänderung
5.3Änderung des Systems
6Anhang
6.1.1Umweltverfassungsrecht
6.1.2Abfall
6.1.3 Verpackungen
6.1.4 Produktrücknahme
6.1.5Chemikalien
6.1.6Stoffrestriktionen
6.1.7 Immissionsschutz
6.1.8Kraftstoffe
6.1.9Elektromagnetische Verträglichkeit
6.1.10Produktgestaltung
6.1.11Gefahrgut
6.1.12Allgemeines Umweltverwaltungsrecht
6.1.13Bahnindustrie
6.2.1Betrieblicher Umweltschutz
6.2.2Produktbezogener Umweltschutz
6.3Produktumweltdeklaration Metro Oslo
Abbildungsverzeichnis
Tabellenverzeichnis
Literaturverzeichnis
Verzeichnis der verwendeten Abkürzungen und Akronyme
Stichwortverzeichnis
P. 1
Der Weg zu Eco-Excellence: Nachhaltigkeit durch vernetztes Denken und Handeln am Beispiel der Bahnindustrie

Der Weg zu Eco-Excellence: Nachhaltigkeit durch vernetztes Denken und Handeln am Beispiel der Bahnindustrie

Ratings: (0)|Views: 336|Likes:
Published by Wiley
Ziel nachhaltig wirtschaftender Unternehmen ist es, nicht nurökonomischen, sondern auch sozialen und ökologischenMehrwert zu schaffen. Die in diesem Sinne internationalerfolgreichsten Unternehmen, darunter auch Siemens, sind im DowJones Sustainability Index gelistet.
Dabei beschränkt sich Nachhaltigkeit heute nicht mehr alleinauf "ökologisch korrektes" Verhalten, sondern setztganzheitliches und vernetztes Denken voraus: Welchen Beitragmüssen Unternehmen für eine funktionierende Gesellschaftheute und in Zukunft leisten? Welche schlüssige Strategiesollten sie haben, um dauerhaft am Markt zu bestehen? Wieimplementieren sie diese Strategie in die Unternehmensprozesse?Uta-Maria Pfeiffer beantwortet diese Fragen am Beispiel derBahnindustrie und nachhaltiger Mobilität.
Damit bietet das Buch allen Verantwortlichen und ihrenMitarbeitern, die sich mit der Implementierung der Anforderungenvon Nachhaltigkeit in Unternehmen beschäftigen, einepraxisorientierte Darstellung, wie sich die ständig wachsendenAnforderungen in Bezug auf eine nachhaltige Mobilität in ihreGeschäftsprozesse einbringen lassen.Umwelt-Unternehmensberater erhalten eine grundlegende Darstellungder Dimensionen von Nachhaltigkeit.
Das Besondere an dem Buch ist die einfache Darstellung deskomplexen Themas Nachhaltigkeit, das leider noch viel zu wenigumgesetzt wird, weil die Transparenz fehlt und oft kurzfristigewirtschaftliche Interessen unternehmerische Entscheidungenbeeinflussen.
Ziel nachhaltig wirtschaftender Unternehmen ist es, nicht nurökonomischen, sondern auch sozialen und ökologischenMehrwert zu schaffen. Die in diesem Sinne internationalerfolgreichsten Unternehmen, darunter auch Siemens, sind im DowJones Sustainability Index gelistet.
Dabei beschränkt sich Nachhaltigkeit heute nicht mehr alleinauf "ökologisch korrektes" Verhalten, sondern setztganzheitliches und vernetztes Denken voraus: Welchen Beitragmüssen Unternehmen für eine funktionierende Gesellschaftheute und in Zukunft leisten? Welche schlüssige Strategiesollten sie haben, um dauerhaft am Markt zu bestehen? Wieimplementieren sie diese Strategie in die Unternehmensprozesse?Uta-Maria Pfeiffer beantwortet diese Fragen am Beispiel derBahnindustrie und nachhaltiger Mobilität.
Damit bietet das Buch allen Verantwortlichen und ihrenMitarbeitern, die sich mit der Implementierung der Anforderungenvon Nachhaltigkeit in Unternehmen beschäftigen, einepraxisorientierte Darstellung, wie sich die ständig wachsendenAnforderungen in Bezug auf eine nachhaltige Mobilität in ihreGeschäftsprozesse einbringen lassen.Umwelt-Unternehmensberater erhalten eine grundlegende Darstellungder Dimensionen von Nachhaltigkeit.
Das Besondere an dem Buch ist die einfache Darstellung deskomplexen Themas Nachhaltigkeit, das leider noch viel zu wenigumgesetzt wird, weil die Transparenz fehlt und oft kurzfristigewirtschaftliche Interessen unternehmerische Entscheidungenbeeinflussen.

More info:

Publish date: Dec 23, 2008
Added to Scribd: Oct 24, 2011
Copyright:Traditional Copyright: All rights reservedISBN:9783895786341
List Price: $34.95 Buy Now

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
This book can be read on up to 6 mobile devices.
See more
See less

02/17/2015

264

9783895786341

$34.95

USD

You're Reading a Free Preview
Pages 6 to 88 are not shown in this preview.
You're Reading a Free Preview
Pages 94 to 106 are not shown in this preview.
You're Reading a Free Preview
Pages 112 to 141 are not shown in this preview.
You're Reading a Free Preview
Pages 147 to 179 are not shown in this preview.
You're Reading a Free Preview
Pages 185 to 264 are not shown in this preview.

Activity (3)

You've already reviewed this. Edit your review.
1 hundred reads
1 thousand reads
Susanne Seynaeve liked this

You're Reading a Free Preview

Download
scribd