Welcome to Scribd. Sign in or start your free trial to enjoy unlimited e-books, audiobooks & documents.Find out more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
1Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
5. Suedasientag - Uni Hamburg (24.11.2007)

5. Suedasientag - Uni Hamburg (24.11.2007)

Ratings: (0)|Views: 3|Likes:
Published by ElJay Arem
http://www.suedasien-tag.uni-hamburg.de/sat_v/index.html

Am Samstag, den 24.11.2007 findet der Südasien-Tag an der Universität Hamburg bereits zum fünften Mal statt. Mittlerweile zur festen Institution geworden, bietet er der Hamburger Öffentlichkeit die Möglichkeit, sich über die Perspektiven Südasiens und die für Deutschland und Europa wachsende Bedeutung dieser sich außerordentlich dynamisch entwickelnden Region zu informieren.

Das Jahr 2007 bietet mit dem 60-jährigen Jubiläum der Unabhängigkeit Indiens und der Gründung Pakistans einen besonderen Anlass, einmal mehr das Augenmerk auf die Region Südasien zu richten.

Nachdem der letztjährige Südasien-Tag mit dem Schwerpunkt „South Asian Association for Regional Cooperation (SAARC)“ in einer Podiumsdiskussion insbesondere die wirtschaftliche und politische Zusammenarbeit im Rahmen einer multilateralen Organisation thematisierte, wird sich die diesjährige Veranstaltung mit dem sehr aktuellen Themenkomplex „Umwelt und Energie“ beschäftigen. Damit wird eine Problematik angesprochen, die in engem Zusammenhang mit der sich rasant entwickelnden Wirtschaft und Industrie der südasiatischen Staaten steht.

Das Nachmittagsprogramm zum Thema Sprachen Südasiens im Spannungsfeld zwischen Kultur und Politik umfasst Gespräche, Vorträge und weitere verschiedenartige Präsentationen über die Sprachsituation und Sprachkultur in sieben Ländern Südasiens.

International renommierte Wissenschaftler, Politiker, Journalisten und Künstler werden als Teilnehmer und Gäste Beiträge zum 5. Südasien-Tag leisten. Der ersten Podiumsdiskussion Konflikt: Umwelterfordernisse und Energiebedarf in Südasien geht eine Stellungnahme der diplomatischen Vertreter der sieben Länder voraus. Als Referenten konnten wir u.a. Prof. Dr. Kreutzmann (Institut für Geographische Wissenschaften, FU Berlin) und Herrn Prof. Dr. Nüsser (Südasien-Institut, Heidelberg) gewinnen.
http://www.suedasien-tag.uni-hamburg.de/sat_v/index.html

Am Samstag, den 24.11.2007 findet der Südasien-Tag an der Universität Hamburg bereits zum fünften Mal statt. Mittlerweile zur festen Institution geworden, bietet er der Hamburger Öffentlichkeit die Möglichkeit, sich über die Perspektiven Südasiens und die für Deutschland und Europa wachsende Bedeutung dieser sich außerordentlich dynamisch entwickelnden Region zu informieren.

Das Jahr 2007 bietet mit dem 60-jährigen Jubiläum der Unabhängigkeit Indiens und der Gründung Pakistans einen besonderen Anlass, einmal mehr das Augenmerk auf die Region Südasien zu richten.

Nachdem der letztjährige Südasien-Tag mit dem Schwerpunkt „South Asian Association for Regional Cooperation (SAARC)“ in einer Podiumsdiskussion insbesondere die wirtschaftliche und politische Zusammenarbeit im Rahmen einer multilateralen Organisation thematisierte, wird sich die diesjährige Veranstaltung mit dem sehr aktuellen Themenkomplex „Umwelt und Energie“ beschäftigen. Damit wird eine Problematik angesprochen, die in engem Zusammenhang mit der sich rasant entwickelnden Wirtschaft und Industrie der südasiatischen Staaten steht.

Das Nachmittagsprogramm zum Thema Sprachen Südasiens im Spannungsfeld zwischen Kultur und Politik umfasst Gespräche, Vorträge und weitere verschiedenartige Präsentationen über die Sprachsituation und Sprachkultur in sieben Ländern Südasiens.

International renommierte Wissenschaftler, Politiker, Journalisten und Künstler werden als Teilnehmer und Gäste Beiträge zum 5. Südasien-Tag leisten. Der ersten Podiumsdiskussion Konflikt: Umwelterfordernisse und Energiebedarf in Südasien geht eine Stellungnahme der diplomatischen Vertreter der sieben Länder voraus. Als Referenten konnten wir u.a. Prof. Dr. Kreutzmann (Institut für Geographische Wissenschaften, FU Berlin) und Herrn Prof. Dr. Nüsser (Südasien-Institut, Heidelberg) gewinnen.

More info:

Categories:Types, Brochures
Published by: ElJay Arem on Nov 16, 2011
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

11/16/2011

pdf

text

original

 
     A
  f
    g
    h
     a
     n
  i
     s
    t
     a
     n
            ·
P    
a  
k   
i      
s    
t     
a    
n    
S      
r        
i                     
L        
 a
 n
  k  
  a
      B
      a
      n
      g
       l
      a
        d
      e
       s
       c
       h
                ·
       B
        h
      u
          t
     a
     n
          ·
     I    n
   d
     i
   e
   n
·
  M
  a
  l
 e
 d
 i
 v
e
n
·
l   
·    
·            
Südasien-Tag
anderUniversitätHamburg24.11.2007
 
 Vorstellung
In diesem Jahr findet der Südasien-Tag an der Universität Hamburgbereits zum nften Mal statt. Mittlerweile zur festen Institutiongeworden,bieteterderHamburgerÖffentlichkeitdieglichkeit,sichüberdiePerspektivendasiensunddierDeutschlandundEuropawachsende Bedeutung dieser sich außerordentlich dynamischentwickelndenRegionzuinformieren.Das Jahr 2007 bietet mit dem 60-jährigen Jubium der Unab-hängigkeit Indiens und der Gründung Pakistans einen besonderen Anlass, einmal mehr das Augenmerk auf die Region Südasien zurichten.Nachdemderletztjährigedasien-TagmitdemSchwerpunkt„South Asian Association for Regional Cooperation (SAARC)“ in einePodiumsdiskussion insbesondere die wirtschaftliche und politischeZusammenarbeit im Rahmen einer multilateralen Organisationthematisierte, wird sich die diesjährige Veranstaltung mit dem sehr aktuellenThemenkomplex„UmweltundEnergie“beschäftigen.Damitwird eine Problematik angesprochen, die in engem Zusammenhangmit der sich rasant entwickelnden Wirtschaft und Industrie desüdasiatischenStaatensteht.Das Nachmittagsprogramm zum Themaumfasst Gespräche,Vorträge und weitere verschiedenartige Präsentationen über dieSprachsituationundSprachkulturinsiebenLändernSüdasiens.InternationalrenommierteWissenschaftler,Politiker,JournalistenundnstlerwerdenalsTeilnehmerundsteBeitgezum5.dasien-Tag leisten. Der ersten Podiumsdiskussiongeht eine Stellung-nahme der diplomatischen Vertreter der sieben Länder voraus. AlsReferenten konnten wir u.a. Prof. Dr. Kreutzmann (Institut Geographische Wissenschaften, FU Berlin) und Herrn Prof. Dr.Nüsser(Südasien-Institut,Heidelberg)gewinnen.
Sprachen Südasiens imSpannungsfeld zwischen Kultur und PolitiKonflikt: Umwelt-erfordernisse und Energiebedarf in Südasien
Südasien-Tag
anderUniversitätHamburg24.11.2007
 
Programmablauf 
10:00Uhr 10:30Uhr 11:30Uhr 13:30Uhr 10:00bis17:00Uhr 
EröffnungundBegrüßungErklärungenderdiplomatischenVertreterder südasiatischenStaatenzum Thema:PodiumsdiskussionModeration:Dr.Hans-GeorgWieck(Botschaftera.D.,VorsitzenderderDeutsch-IndischenGesellschafte.V.)Teilnehmer:Prof.Dr.HermannKreutzmann(ZentrumfürEntwicklungsländerforschung,Institutfür GeographischeWissenschaften,FUBerlin)Prof.Dr.MarcusNüsser (Südasien-Institut,UniversitätHeidelberg)u.a.Mittagspause-KulinarischesausSüdasien Ausstellungen,Büchertische,Informationsstände,Parallelprogramme
Raum221Raum221Raum221
EnergieundUmweltinSüdasienKonflikt:Umwelterfordernisseund EnergiebedarfinSüdasien
Südasien-Tag
anderUniversitätHamburg24.11.2007
Vormittag 

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->