Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Buy Now $75.00
Standard view
Full view
of .
Look up keyword or section
Like this
3Activity

Table Of Contents

1.1Föderalismus als unternehmerisches Gestaltungsprinzip
1.3Wie kann man Software rasch an sich ändernde Bedingungen anpassen?
1.4Warum ändert sich die Programmierung und was ist gut daran?
1.5Warum braucht es föderative Systeme?
2.1Grundlegende Konzepte
2.2Anforderungen föderativer Unternehmensprozesse an die IT
3.1Das ideale Unternehmen
3.2Netzwerke werden zum Eingangstor zu Unternehmen
3.3Die Blaupause eines Unternehmens
3.4Die Systemarchitektur eines Unternehmens
4.1Strukturierung durch Server
4.2Strukturierung von Lösungen durch Abstraktionsschichten
4.3Strukturierung durch Business-Objekte
4.4Strukturierung durch Workflows
4.5Die Service-orientierte Architektur
4.5.1Zusammensetzung von Anwendungen aus Services
4.5.2Dynamische Architekturen – Late Binding von Services
4.6Lose gekoppelte Services
5.1Evolution der Software-Technologien
5.2Steuerung betriebswirtschaftlicher Anwendungen durch Workflows
5.3Theoretische Grundlagen der Workflow-Technologie
5.4Workflow-Management-Systeme
5.5Choreographie – der Use-Case von Workflows
6.1Die Idee der Web Services
6.2Interoperation statt System-Layers
6.3Web Service Standards
6.3.1Messaging & Routing
6.3.3Security
6.4Standard für Prozess-getriebene Services
6.4.1Der BPEL Standard
6.4.2Die Eigenschaften von BPEL
6.5Application Server zur Unterstützung von Prozessen
6.6Web-Service-Framework-Plattformen
6.6.1Microsoft
6.6.2IBM
7.1Die Idee der Grid Services
7.2Grid Server, Grids und OGSA
7.3Standard Interfaces für Grid Services
7.3.1Die WSDL-Technologie für Grid Service Interfaces
7.3.2Grid Service Interfaces in OGSI 1.0
7.4Die Implementierung von Grid Services
7.5Grid Computing für Business-Lösungen
7.6Die Bedeutung von Grid Services für die klassische IT und das ASP
8.1Die Idee der Integration heterogener Informationen
8.2.1IBM DB2 Information Integrator
8.2.2Microsoft ADO.NET
8.2.3Oracle XML DB
8.2.4SAP TREX
9.1Anforderungsanalyse und Design
9.1.1Anforderungsanalyse
9.1.2Design der Lösung
9.1.3Integration, Test und Inbetriebnahme
9.2Management- und Modellierwerkzeuge
9.2.1Business-Process-Management-Produkte
9.2.2Modellierungstools
9.3Business Activity Monitoring
10.1Nutzen von Portalen
10.3Personalisierung
10.3.1Das Portal zur Interaktion mit Workflows
10.4Integration von Anwendungen und Services über Portale
10.5Produkte
10.6Nutzen einer Multichannel Integration
10.6.1Multichannel-Integrationsplattform
10.6.2Multichannel Szenario
10.6.3Location Based Services
10.6.4Sicherer Zugang
10.6.5Multidevice Technologie
10.6.6Multidevice Frameworks
11.1Motivation
11.2Management gemeinsamer Prozesse
11.3Groupware-Produkte
12.1Vertrauen und Verträge
12.2Organisation kooperativer Prozesse
12.3Neue Rollen für Kunden, Mitarbeiter und Führungskräfte
13.1Rückblick
13.2Ausblick
16.2Nachrichten-orientierte Spezifikationen
16.3Prozess/Workflow-Spezifikationen
16.4J2EE-Plattform für Workflows und Web Services
16.5Domain-Modelle
16.6Security-Standards
16.7Content-Zugriffs-Standards
16.8Content-Präsentations-Standards
16.9Collaboration Platform Standards
P. 1
Föderative Unternehmensprozesse: Technologien, Standards und Perspektiven für vernetzte Systeme

Föderative Unternehmensprozesse: Technologien, Standards und Perspektiven für vernetzte Systeme

Ratings: (0)|Views: 126|Likes:
Published by Wiley
Das Buch gibt IT-Managern, Beratern, Projektmanagern, Systemarchitekten und Studenten einen umfassenden Überblick über die technischen Voraussetzungen zur Automatisierung (globaler) betriebswirtschaftlicher Prozesse. In enger Zusammenarbeit mit Produktherstellern entstanden, bietet es einen kompetenten Einstieg in die Kernkonzepte der neuen Technologien und Standards zur Modellierung und Implementierung sowie dem Überwachen und der Adaption von Prozessabläufen.
Die Entwicklung betriebswirtschaftlicher Prozesse setzt reibungslose Informationsflüsse über technische und organisatorische Grenzen hinweg voraus. Dem stehen bisher oft heterogene IT-Systeme ohne standardisierte Schnittstellen entgegen, die nur mit beträchtlichem Aufwand Daten untereinander austauschen können. Künftig hingegen werden Standards das Verbinden von IT-Systemen einfach gestalten. Die Autoren geben Einblick in die Zusammenhänge einer standardisierten Technologie, die zu einer enormen Kosteneinsparung und gleichzeitig zur Flexibilität betriebswirtschaftlicher Anwendungen und Verfahren führen wird - auf dem Weg zum Realtime Enterprise.
Das Buch gibt IT-Managern, Beratern, Projektmanagern, Systemarchitekten und Studenten einen umfassenden Überblick über die technischen Voraussetzungen zur Automatisierung (globaler) betriebswirtschaftlicher Prozesse. In enger Zusammenarbeit mit Produktherstellern entstanden, bietet es einen kompetenten Einstieg in die Kernkonzepte der neuen Technologien und Standards zur Modellierung und Implementierung sowie dem Überwachen und der Adaption von Prozessabläufen.
Die Entwicklung betriebswirtschaftlicher Prozesse setzt reibungslose Informationsflüsse über technische und organisatorische Grenzen hinweg voraus. Dem stehen bisher oft heterogene IT-Systeme ohne standardisierte Schnittstellen entgegen, die nur mit beträchtlichem Aufwand Daten untereinander austauschen können. Künftig hingegen werden Standards das Verbinden von IT-Systemen einfach gestalten. Die Autoren geben Einblick in die Zusammenhänge einer standardisierten Technologie, die zu einer enormen Kosteneinsparung und gleichzeitig zur Flexibilität betriebswirtschaftlicher Anwendungen und Verfahren führen wird - auf dem Weg zum Realtime Enterprise.

More info:

Publish date: Jun 27, 2007
Added to Scribd: Dec 05, 2011
Copyright:Traditional Copyright: All rights reservedISBN:9783895786181
List Price: $75.00 Buy Now

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
This book can be read on up to 6 mobile devices.
See more
See less

02/24/2015

189

9783895786181

$75.00

USD

You're Reading a Free Preview
Pages 4 to 66 are not shown in this preview.
You're Reading a Free Preview
Pages 71 to 150 are not shown in this preview.
You're Reading a Free Preview
Pages 154 to 184 are not shown in this preview.
You're Reading a Free Preview
Pages 188 to 189 are not shown in this preview.

Activity (3)

You've already reviewed this. Edit your review.
1 hundred reads
1 thousand reads
mouhcin liked this

You're Reading a Free Preview

Download
scribd