Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
3Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
freiesMagazin - 2008-07

freiesMagazin - 2008-07

Ratings: (0)|Views: 287|Likes:
Published by georgpiorczynski
Linpus Linux Lite -- Ein Betriebssystem für mobile Computer
Dass es sehr viele Linux-Distributionen gibt, ist den meisten Anwendern bekannt. Heute soll eine nicht so bekannte, dafür aber sehr leichtgewichtige Distribution vorgestellt werden, die vor allem für Ultra Mobile PCs (UMPCs) wie den Asus EeePC, Everex Cloudbook oder Northec Gecko geeignet ist: Linpus Linux 9.4 Lite.

Was ist Barrierefreiheit und wozu überhaupt?
Barrierefreiheit bedeutet, dass eine Umgebung, ein Gerät oder eine Software für Behinderte zugänglich ist. In diesem Artikel soll sich dabei auf Computer (insbesondere mit Linux als Betriebssystem) und zukünftige mobile Systeme wie zum Beispiel Handys und PDAs auf Linuxbasis bezogen werden. Neben diesem Artikel widmen wir diesem Thema in einem Interview auf Seite 32 mit einem blinden Linuxbenutzer noch mehr Platz in dieser Ausgabe von freiesMagazin.
Linpus Linux Lite -- Ein Betriebssystem für mobile Computer
Dass es sehr viele Linux-Distributionen gibt, ist den meisten Anwendern bekannt. Heute soll eine nicht so bekannte, dafür aber sehr leichtgewichtige Distribution vorgestellt werden, die vor allem für Ultra Mobile PCs (UMPCs) wie den Asus EeePC, Everex Cloudbook oder Northec Gecko geeignet ist: Linpus Linux 9.4 Lite.

Was ist Barrierefreiheit und wozu überhaupt?
Barrierefreiheit bedeutet, dass eine Umgebung, ein Gerät oder eine Software für Behinderte zugänglich ist. In diesem Artikel soll sich dabei auf Computer (insbesondere mit Linux als Betriebssystem) und zukünftige mobile Systeme wie zum Beispiel Handys und PDAs auf Linuxbasis bezogen werden. Neben diesem Artikel widmen wir diesem Thema in einem Interview auf Seite 32 mit einem blinden Linuxbenutzer noch mehr Platz in dieser Ausgabe von freiesMagazin.

More info:

Published by: georgpiorczynski on Oct 24, 2008
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

05/09/2014

pdf

text

original

 
Juli 2008
Topthemen dieser Ausgabe
DassessehrvieleLinux-Distributionengibt,istdenmeistenAnwendern bekannt.Heutesolleinenichtso bekann-te, dafür aber sehr leichtgewichtige Distribution vorgestellt werden, die vor allem für Ultra Mobile PCs (UMPCs)wie den Asus EeePC, Everex Cloudbook oder Northec Gecko geeignet ist: Linpus Linux 9.4 Lite.
Barrierefreiheit bedeutet, dass eine Umgebung, ein Gerät oder eine Software für Behinderte zugänglich ist. Indiesem Artikel soll sich dabei auf Computer (insbesondere mit Linux als Betriebssystem) und zukünftige mobileSysteme wie zum Beispiel Handys und PDAs auf Linuxbasis bezogen werden. Neben diesem Artikel widmenwir diesem Thema in einem Interviewauf Seite 32mit einem blinden Linuxbenutzer noch mehr Platz in dieserAusgabe von
freies
Magazin.
(weiterlesen) © 
freies
MagazinGNU FDL
 
Inhalt
Nachrichten
Anleitungen
Linux allgemein
Interna
Soweit nicht anders angegeben, stehen alle Artikel und Beiträge in
freies
Magazinunter derGNU-Lizenz für freie Dokumentation (FDL).Das Copyright liegt beim jeweiligen Autor.
freies
Magazinunterliegt als Gesamtwerk ebenso derGNU-Lizenz für freie Dokumentation (FDL)mit Ausnahme von Beiträgen, die unter einer anderen Lizenz hierin veröffentlicht werden. Das Copyright liegt bei Eva Drud. Es wird die Erlaubnis gewährt, das Werk/die Werke (ohne unveränderlicheAbschnitte, ohne vordere und ohne hintere Umschlagtexte) unter den Bestimmungen der GNU Free Documentation License, Version 1.2 oder jeder späterenVersion, veröffentlicht von der Free Software Foundation, zu kopieren, zu verteilen und/oder zu modifizieren. Die xkcd-Comics stehen separat unter derCreativeCommons-Lizenz CC-BY-NC 2.5.Das Copyright liegt beiRandall Munroe.
 © 
freies
MagazinGNU FDLAusgabe 07/2008 2
 
E
DITORIAL
Editorial
Liebe Leserin, lieber Leser!
Wie sich in den Leserbriefen von
freies
Magazin05/2008[1]angekündigt hat, widmen wir uns in dieser Ausgabe im Besonderen dem Thema Barrie-refreiheit. Zum einen finden Sieauf Seite 29einen Artikel zur Barrierefrei-heit unter Linux und den Anforderungen, die bestimmte Behinderungen andas Betriebssystem und die Bedienbarkeit stellen. Zum anderen konntenwir glücklicherweise mit Simon Bienlein, dem Betreiber der Seite „Linux fürBlinde“[2],ein Interview führen, in dem er von seiner täglichen Arbeit als Blinder berichtet. Sie finden das Interviewauf Seite 32.Besonders schön war, dass wir diesen Monat eine große Anzahl an Leser-briefen mit viel Lob und guten Anregungen erhalten haben. Einige konntenwir bereits in dieser Ausgabe umsetzen, so zum Beispiel die Idee einer „Ex-pertenecke“. Sie finden den ersten Artikel aus dieser Reiheauf Seite 22.Des Weiteren haben wir auf Anregung von Christoph Langner, der des öfte-ren Artikel für
freies
Magazinschreibt, in dieser Ausgabe ein Lupensymboleingeführt. Dieses befindet sich in den Bildunterschriften und ist ebensowie das Bild selbst auf die Bilddateien in Originalauflösung verlinkt. Klicktman auf diese, so öffnet sich das entsprechende Bild im Standardbrowser.Nun aber viel Spaß mit dieser
freies
Magazin-Ausgabe!
L
INKS
Ihre
E. Drud„Restraining Order“ © by Randall Munroe (CC-BY-NC-2.5), http://xkcd.com/415
 © 
freies
MagazinGNU FDLAusgabe 07/2008 3

Activity (3)

You've already reviewed this. Edit your review.
1 hundred reads
1 thousand reads
irland1 liked this

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->