P. 1
Alles Lob gebührt Allah

Alles Lob gebührt Allah

Ratings: (0)|Views: 65 |Likes:
Published by darknesstolight343

More info:

Published by: darknesstolight343 on Nov 18, 2008
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as DOC, PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

10/16/2011

pdf

text

original

 
Autorin: Safiya Rita Christel PlathVerlag: Islamische BibliothekISBN: 3-8217-0123-4
Im Namen Allahs,des Allerbarmers, des Barmherzigen!Es preist Allah,was in den Himmeln und was auf der Erde ist;und Er ist der Erhabene, der Allweise.O ihr, die ihr glaubt,warum sagt ihr, was ihr nicht tut?Höchst hassenswert ist es vor Allah,dass ihr sagt, was ihr nicht tut.(Qur`an 61:1-3)
1
 
Inhaltsverzeichnis:
Vorwort3Zerrbild des Denkens4Zurück zum Fundament5Zuverlässige Quellen?8Hier ist die Wahrheit!11Das theologische Durcheinander12Was sagen die Emanzen dazu?13Steinigung, Handabhauen usw.16Die armen und unterdrücktenChristinnen18Ihr sollt euch keine Götzen machen20Mit Tränen in den Augen21Die Überzeugungskraft des Islams23Monogamie ist das ideal, Polygamie ist lediglich erlaubt24Ein katastrophales Dasein25Ich kann nur den islamischen Weg empfehlen26Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren.27Was studieren eigentlich die Theologen?28Die wahre Gerechtigkeit im Islam29Die Bibel wird der Konsumgesellschaft angepasst30Salman Rushdie und Betty Mahmoody31Schlußbetrachtungen32Aufruf des Herausgebers34Anhang36
2
 
Vorwort:
Liebe Brüder und Schwestern im Islam.Auf euch sei Allahs Friede und Barmherzigkeit!Sicher musste der eine oder andere von euch sich schon mehrmals dafür rechtfertigen, dass er oder sie Muslim ist. Viele von uns sind als Christen, Atheistenoder auch als unwissende Muslime aufgewachsen. Nun hat Allah (t) unser Herz vonÜbel, Unwissenheit und seelischer Krankheit befreit. Unser Körper und unsere Seeleverlangen ein anderes, ein neues und besseres Leben, ein Leben, um AllahsWohlgefallen zu erlangen, das uns erfüllt.Wir fühlen uns besser, weil wir die Quelle des ewigen Lebens entdeckt haben. Wir verändern uns, sowohl innerlich als auch äußerlich. Für uns ist dies kein Problem; wir tun es ja freiwillig. Aber da ist noch die Umwelt, die sich leider nicht mitverändert! Dieeigene Familie, die Nachbarn und die alles und nichts verstehenden Freunde. Siealle wissen überhaupt nicht mehr, was sie über dich denken sollen: Warum machter/sie das? Mittelalterlich! "Wie gut, dass wir Christen sind", natürlich evangelischoder katholisch! "Bei uns (oder in der Kirche?) sind die Gesetze nicht so streng",sondern "moderner", "humaner".Alle diese Behauptungen sind nicht wahr! Dies können wir leicht feststellen, wenn wir die Bibel aufschlagen und die Evangelien genauer betrachten. Leider bekommt daschristliche Volk in der Kirche nicht immer genau das, was die Bibel in Wirklichkeitlehrt, sondern stets nur die gleichen Geschichten gepredigt.Mit diesem Buch hoffe ich, manche Christen zum Nachdenken anzuregen und dazusich einen genaueren Blick in die Bibel zu verschaffen und parallel dazu die hier aufgeführten Qur’an-Stellen und Aussprüche unseres geliebten ProphetenMuhammad, Allahs Segen und Friede auf ihm, zum Vergleich heranzuziehen.So Allah will, möge dieses Buch euch, liebe Brüder und Schwestern im Islam, weiter helfen und den einen oder anderen Andersgläubigen auf den richtigen Weg Allahsführen.Möge Allah (t) mir verzeihen, wenn ich unbewusst Fehler gemacht habe.Eure Schwester im IslamSafiya Plath3

Activity (3)

You've already reviewed this. Edit your review.
1 thousand reads
1 hundred reads
mfgseller liked this

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->