Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Save to My Library
Look up keyword
Like this
1Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Zahlen - Kartenstellen Zusatzbedingungen

Zahlen - Kartenstellen Zusatzbedingungen

Ratings: (0)|Views: 1 |Likes:
Published by WIR Bank
Zahlen - Kartenstellen Zusatzbedingungen
Zahlen - Kartenstellen Zusatzbedingungen

More info:

Categories:Business/Law, Finance
Published by: WIR Bank on Feb 12, 2012
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

02/12/2012

pdf

text

original

 
 
44.1 / 
Zus
 
1. Al
DieseBank (Geschdie Be 
2. W
2.1.2.1.1.2.1.2.2.1.3.2.1.4.2.2.
2.2.1.2.2.2.2.2.3.2.3.Die WInternevon de 
3. R
3.1.3.2. EVd 
4. Ei
4.1.KT4.2.B4.3.b 
5. P
5.1.Z
 
 
 
 
 5.2.k 
6. El
6.1.Die WNichtb6.2.Der KEinsic
24.03.2011
atzbedi
lgemeines
Bedingungen„Bank“) aufge
 
äftsbedingungingungen nic
KS
ereinbarung f 
Für die Annamanueller Abdes SystemsDie „VereinbNiederlassunDie WKS geeingehaltenDie Abtretung
frastruktur 
Die WKS hatgenehmigte IWIR-Karten vDie VerantwAnschlüsse,der InfrastrukDer Datentraeinen KostenDie WKS brin
ranche 
S akzeptiertt-Plattform“ dr WKS, sonde
chtsverhältn
ie WKS schreinwendungenKS unmittelbergütungsansennoch erhalt
nsatzart (Fun
ie WIR-Karteartenstellenransaktion kaie WKS verpargeldautomaie WKS darfechtsgeschäftedürfen, über
üfung der WI
it der UnterzahlungsmittelHF im Rahmesämtlichevom Kartinnerhalbweder benicht durcie Verwendunann strafrechtl
ektronisches
usschliesslich 
S ist verpflicnützung des
ertrauliche Ab 
arteninhabertnahme durch
gungen
elten für dienommenen, sn“ (AGB) bzts oder nichts
r WIR-Karten 
hme und Bearechnung, hatabzuschliesserung für WIRen, Betriebssährleistet, daserden.und/oder Übeein oder menfrastruktur noerwendete Tertung und diie Inbetriebnatur obliegen dsfer mittels Inbeitrag in CHFgt ihr von derahlungen mitr Bank näherrn von einem
is WKS - Kart
ibt ihren Kundund Einredenar mit dem Kapruch gegenüne Vergütung
ktion) der WI
ist eine Debiaren und/oden als reine WIflichtet sich iten - gegen Bferner die WImit dem Kawelche die W
R-Karte des
eichnung deran Zahlungsstn der vorliegeSicherheitsmninhaber unteder Gültigkeitschädigt, abgeh Sperrlisten og einer ungültich verfolgt we
Abrechnung
keit 
tet, jede mittystems haftet
wicklung der 
at die Einfüdie WKS bzw
 
für WIR
ls WIR-Karteich für diese. der „GeschAbweichende
tellen 
rbeitung derdie WKS einen.-Kartenstellen“ätten usw.) des die ihr ausrtragung vonrere Terminaltwendig. Die Ihnologien beiKosten fürhme, den Untr WKS. Diesfrastruktur zuzu Eigentumank zur Verfüels WIR-Kartbezeichnetenritten angebot
eninhaber
n (Karteninhaaus Geschäftrteninhaber zuer der Bank zen vollumfäng
-Karte
karte, mit welr DienstleistunR-, reine CHFjedem Falllastung der WR-Karte nichtteninhaber anS nicht verfüg
arteninhaber
schriftlichenatt zu akzeptiden Bedingurkmale (z.B. Hrschrieben ist,dauer vorgewiändert noch eder andere Bigen, abgelaufrden. Die WK
system
ls WIR-Kartedie WKS voll
artentransakti 
rung der WI. durch einen
 
-Karten
annahmestellzusätzliche Dftsbedingunges regeln, gelteIR-Karte alsVereinbarung(„Vereinbarur WKS.iesen Bedingechten und/os, welche dienfrastruktur kanhalten.en Kauf oderhalt, die Komgilt auch fürvon der Bann die WKS übgung gestelltenur für solchgewöhnlichenen werden, daber) keine Minn der WKS mregeln. Dieusteht (Zifferlich, zuzüglichlcher der Erstgen bezahlen- sowie kombikeine BargeldIR-Karte vorzuannehmen füwendbaren Rt.
s durch die
Vereinbarungren, und zwargen, sofern diologramm) auiesen wird (gülkennbar gefälnachrichtigunenen, gesperrist verpflichtegeleistete Zahmfänglich für
on 
R-Karte insritten vorzune
 
tellen
(„WKS“ bzw.ienstleistungn für Teilnehdie AGB sowDebitkarte, semit der Bankg“) gilt für sängen erwacher Pflichten aWIR-Karte venn Hardware-r die Miete dmunikation sonpassungenk betriebenenergeben.s Logo gut sicWaren und/ Geschäftsbetrf die WIR-Kadest- oder Höit KarteninhabKS verpflicht2 „GutschriftsSpesen und Gbzw. Zusatzkann, sofernierte WIR-CHauszahlungennehmen.Bezüge, dieecht widerrec
KS
verpflichtet sibezüglich WIWIR-Kartefweist,tig bis Ende dcht ist sowieen an die WKen oder ver-/ t, solche Kartlung über dasie entsprecherminal und,hmen. Hat de. „Vertragsuntanmeldendener am WIR-Vie die GB WIRi es über das(„Vereinbarunmtliche Verkaenen Pflichteus der Vereinbrarbeiten könund/oder Softr Infrastruktuwie die sicherer InfrastruktuSystem erfolg
 
htbar in ihrender Dienstleisriebes anbietete nicht akzephstumsätze füern, insbesont sich, gegenverweigerungebühren, zurükarteninhaberas entsprechF-Zahlung erfooder Darlehein der Schwehtlich oder sitch die WKS,R-Geld im Ras aufgedrucktS für ungültigefälschten Kan zurückzubeelektronischenden manuellwo erforderliKarteninhabernehmen“ bzWIR-Verrechnrrechnungssyin ihrer jeweilelektronischefür WIR-Kartufs- bzw. Gesan jedem Starung ist ausgen, zu installiare-Terminalr, namentlichheitstechnischr durch die Bauf Risiko deeschäftsräumtungen, welcht. Für Warentiert werden.r den Einsatzere Reklamatden Karteninhund Rückbelackvergütet hat(Karteninhabende Belastunlgen.nsgewährungiz, am Empfaenwidrig sindmit dem Banmen der für den Monats unrklärt wordenrte durch denalten und anAbrechnungserstellten Trah, die Eingar die PIN verg
S
. „WIR-Kartener. Sie sindstem“ („GB Ws neuesten FaAbrechnungsnstellen“) betchäftsstellen (ndort bzw. voeschlossen.eren. Hierfür is bzw. anderedes Terminaln Vorkehrungnk gemäß Zifr WKS. Die Imen an.e sie im Rahmund/oder Diender WIR-Karteionen und Beaber nur vorzstungsermäch.r) an Ort undgskonto ein G- sei es beingsort und/ododer einer bk-Logo verseie WKS geltenJahres),ist.Karteninhaberie Bank zurücsystem („Systsaktionen.be der PIN,ssen oder läs
ite 1 von 7
stellen“) voneil der „AllgIR“) der Bank.ssung.ystem, sei es
 
reffend die BeZweigstellen,n all ihren Gesst eine von dfür die Annah, die Installaen gegen Misfer 6.6. („Betrprinter werdeen des auf destleistungen,vor.nstandungen,gehen, wennigung“) und siStelle bei deuthaben aufwder WKS, seer nach demhördlichen Ehene WIR-Kaden GB WIRist nicht zuläskzusenden.m“) abzuwickpersönlich unst das Systemer WIRmeinenSoweitmittelsnützungFilialen,chäftenr Bankme vonion dersbrauchuung“).gegenr „WIR-ie nichthat dieihr keine vorabn WIR-ist. Diei es anfür dasrlaubnisrten alsbzw. fürsig undeln. Beid ohnekeine
 
 
44.1 / 
weiterFunktiwerde6.3.6.3.1.6.3.2.6.3.3.6.4.
6.4.1.
 
 
 
 
 6.4.2.6.4.3.6.5.Die TIoder in6.6.6.6.1.6.6.2.
7. M
7.1.V7.2.e7.3.
 
 7.4. Fdi7.5.
8. Ei
Die W
 
 
 
24.03.2011
n PIN-Eingansstörungen.
ransaktionsbe 
Ein TransaktBelegnummeBank; Karten jeweiligen BeKarteninhabeDie WKS hänDie WKS verBegehren dedass der Kartdie Einziehunvon bereits er
entifizierung 
Die WKS hatprüfen, dass:der Kartenidie Unterseingeprägdie Untersdie ZiffernKartennudas auf dübereinstiIm ZweifelsfaPunkte (z.B.UnterzeichnuDie unterschr
IP 
-Funktion (TrWIR erfassen
etreuung 
Die Bank beeigenem ErStörungen, Gadministrativunter Befolgusofern möglicDie WKS hat
anuelle Abre
ie Annahme uereinbarung ouf dem vomine Korrekturie WKS darfngaben verseaufgedrucktder WKS,handschriftlDatum desür die UntersKS“) zu beacessen wesentnwesenheit dt der Bank auer vom Karte
nlieferungsfr
S verpflichtetBei manuel jeweils zusTransaktionBei Nutzundas EinsenSystem derBei Bezügezu verweig en mehr zu,es Systems
leg 
ionsbeleg hatr; Datum undnummer (verstrag in WIR-rs.digt dem Kartahrt alle OrigBank sind ihreninhaber dieg der Forderufolgten Vergüt
es Karteninha 
den ausgedrunhaber den Trhrift auf demten Namen idhrift auf demder auf demer sind sowem Transaktimmt.ll wird die WKPassnummer)ng zu ändern.iebenen Transinkgeld) steht.
 
treut das Sysessen zu unefahr des Misr Hinsicht zung der Weisunh, ausserhalbkeinen Anspru
hnung
nd Bearbeitunder in AusnahKarteninhaberötig, so mussur die von dehen:: Kartennummrt;ich eingetrageAbschlusses,hriftsbestätighten. Im Zweiliche Punkte (s KarteninhaVerlangen auinhaber auf d
isten
sich, die bei ihler Abrechnuntändigen WIsbeleg (rosarodes Systemen von TransBank einzugen, die späterrn. Die Bankdarf die WIzw. des Termfolgende aeit der Transchlüsselt); Vebzw. CHF; alninhaber dieinal-Transaktidiese TransaGültigkeit bzwng nötige Untungen im Umf
bers durch di 
ckten TransakansaktionsbelTransaktionsbntisch ist,ransaktionsbTransaktioiensbeleg aufS die Identitätauf dem Traaktionsbelegenur auf ausdrem in technierbrechen, wsbrauchs angändern oder zgen der Banker üblichen Gch auf die Verg von WIR-Kamefällen (z.B.persönlich zuein neuer Trar Bank zur Veer; Verfalldatun: jeweiligennterschrift deng hat diefelsfall wird di.B. Passnumers durch einszuhändigen.m Transaktior anfallendeng (vgl. Ziff. 7.-Filiale einzut) verbleibt zu(vgl. Ziff. 6.aktionsbelegehen.ls gemäss deehält sich im-Karte nichtinals“) und 14fgedrucktenktion; Bezeicrfalldatum; Erlfällige weiteropie des Trannsbelege wätionsbelege in. Verbindlichkrstützung. Dieang der nicht
WKS 
tionsbeleg vog in ihrer Gegeleg - sofernleg mit derjenisbeleg ausgeführte Gültides Karteninhnsaktionsbelegelten als Schcklichen Wuncher, organisenn ihr dieszeigt erscheinu ergänzen. Eauf eigene Koeschäftsöffnu
 
fügbarkeit undrten über einwährend desunterschreibesaktionsbelegrfügung gestem; Name undetrag in WIRs KarteninhabKS alle PrüfuWKS die Idmer) auf demFotokopie eisbeleg von HBezüge wie fol„Manuelle Asenden. DieKontrolle bei„Elektronischen. Bezüge han vorstehendealle einer Ver
 
gemäß den.3 („Ausweichngaben zunung der Traassungsart (Beträge insaktionsbelegrend mindestnerhalb von 1it eines TransMissachtungufbewahrtenKarteninhabenwart untersiese eindeutiigen auf der Rdruckten Nukeitsdatumabers anhandvermerken.uldanerkennusch der WKSatorischer undaus zwingendt. Die Bank brgeben sich dsten vorzunehgszeiten vorgstörungsfreieanuelles Abreusfalls der Infnden Transakausgestellt wllten TransaktiVorname, WI- bzw. CHF,rs.ngspflichten gntität des KarTransaktionsbes amtlichennd eingetragegt einzuliefernrechnung) istzweite Kopieder WKS.s Abrechnungen innerhalbn Bestimmungütung vor, deAusweichverferfahren beienthalten: Firsaktion; Identutomatisch/mHF und WIRs aus.ns 12 MonateTagen mit eiaktionsbelegeder Aufbewahransaktionsber persönlich uhreibt,identifizierbaückseite der Wmmer identisit dem aufeines amtlichEs ist untersang des Kartenizur Verfügungadministrativen Gründen,hält sich vor,araus Anpassmen. Systemsnommen.Benutzbarkeitchnungssysterastruktur und/ tionsbeleg dürden.onsbelege ver
 
R-Kontonummllfällige weiteremäss Ziff. 6.teninhabers aeleg vermerkeusweises zune TIP-Betrag:die erste Kop(gelb) ist dessystem“) ersvon 48 Stunden bei der Ban vereinbartenhren nach Zunktionsstöruma, Strasseifikationsnumnuell); Autorisowie das Tn ab Datum dgeschriebenebestreiten sorungspflicht dulege zur Folgenterschreibenr ist - mit demIR-Karte überh mit der aer WIR-Kartn Ausweisesgt, die Datennhabers gege. Der Kartenir Hinsicht. Swie z.B. Systdas System iungen an dertillegungen audes Systems.(Imprinter) ioder des Systrfen keine Kowenden under des Kontoie Beträge in4. („Identifiziehand eines an. Der WKSbelegen. Dieist nur in CHFie (weiss) innm Karteninhtzt die elektron nach elektrk eingehen, sZuschlag („S
S
iffer 14.2 („Angen der WIRund Ort deser des Termisierungsnummotal aller Betrer Transaktionr Sendung zuzllte, leistet dierch die WKS.zu lassen, unauf der Vordinstimmt,uf der WIR-ausgewieseüberprüfen unauf den Tranüber der Banhaber kann die ist berechtiemänderungetechnischer,Infrastruktur,s rein technisct bei entsprecms) zulässig.rekturen vorguss diese guhabers; Nam
 
CHF sowie darung des Kartmtlichen Auswird in diesenotokopie verbmöglich.ert 30 Tagenber auszuhänische Einliefnischem Einsteht es der Baäteinlieferung
ite 2 von 7
usweichverfahKarte“) angenTerminals; lals; Bezeichner; Referenznäge; Unterscan sicheremustellen. Für dWKS der Banat die Rückbsie ist verpflirseite der WIarte ausgewnen Gültigkeid dessen wessaktionsbeleg.n TIP-Betraggt, das Systen und -ergänorganisatorisco hat die WKhen Gründenhender ausdrünommen werlesbar mit fol, Firmenbezes Total allereninhabers deises überprüFällen empfohleibt bei der Wnach Ausstelldigen. Derrung der Traatz der WIR-nk frei, die Ve“) zu verrechnren beiommenaufendeung derummer;rift desOrt. Aufen Fall,k die fürlastunghtet zuR-Karteiesenensdatumentlichen nachin CHFm nachungen,her undS dieseerden,cklicherden. Istlgendenichnungeträge;rch diefen undlen, dieKS und
 
ung derriginal-saktionarte imrgütungn.
 
 
44.1 / 
9. N
SofernTrans(z.B. zals 60NacheVerarb 
10. V
10.1.vdd10.2.TEK10.3.K 
11. S
11.1.dv
 
 11.2. Ez 
12. G
12.1.vB12.2. E
 
 
 
 12.3.bd
 
 12.4. Sdz12.5.b12.6.12.7.T12.8.
13. V
13.1. Ev13.2.V 
24.03.2011
cherfassung
die WKS Ektionen nur mhoher oder zTage eingelierfassung ebeeitungsgebühr
rgütung, For
ie WKS ist veorliegenden Bie Bank der Wen GB WIR eerden dem Cit der elektrransaktionsbeinbringlichkeitarteninhaberird ein Tranarteninhaber
ornierung vo
ie WKS kannas durch dieor:Bei der Numit BezeichBei der Nu„Credit“ ques ist der WKuvor abgerecKS ist die Ba
utschriftverw
ie WKS ist veranlassen hedingungen us besteht keinbei Vernacfür unleserlifür Transakfür Zahlunger WKS stehtei der WKS zie WKSbei einer Sdes Terminbei einer mteht der WKSer WKS bereiurückzuforderie Bank kannelasten, verreückbelastungimmt die Banechtsverhältie Bank ist zueil der Transaie Beweislast
rrechnungsr
s steht dererrechnen. Daill.er WKS isterrechnungsvit CHF-Schul
 
inlieferungsfrisglich, falls einu tiefer Betragfert werden,nfalls ausgeszu erheben.
derungsabtre
rpflichtet, sämdingungen bKS den Forderfolgt. InsbesoF-Kontokorrenischen Einlilegen aufgefüder abgetreorzugehen.
 
saktionsbelegurückvergütet
n Transaktion
einen Bezugtornierte Tranzung des elenung „STORNtzung des mr anzubringennicht erlaubtnete Belastunnk berechtigt,
igerung und
rpflichtet, durt. Aus Geschnd/oder der GVergütungsalässigung derche, zur Verretionsbelege, dien mit verfallezudem kein Vm Zeitpunkt dstemzahlungals eingibt,nuellen Zahlukein Vergütuns gutgeschrie. Auf das durcdie ihr in diehnen bzw. eikeine Aufweneine Rückbelis WKS - Kartr Sicherung vktionssumme ffür die Einhalt
egelung
ank frei, ihrebei liegt die ales nicht gestrkehr der WKen derselbent beachtet he technische) gelten nichterden nicht nhlossen. Die
tung und Rüc
tliche Forderugründet werdrungsbetrag gndere werdennt (CHF-Kontoferung bzw.hrten Forderuenen Fordernicht zuguns, so gilt die eb
en durch die
nmittelbar nasaktion belasttronischen AO“ auszudrucnuellen Abrecist., die Rückverg erfolgen unon der WKS
Rückbelastu
ch geeigneteäftsabschlüssWIR getätigtspruch insbesUnterschriftenchnung eingese nicht innerhen, gesperrteergütungsanser Transaktiondie Kartendatng die Kartengsanspruch zbene Beträgeh die storniertsem Zusammnfordern. Es sungen hatte.astung vor, haninhaber“).n künftigen Aür einen Zeitrng der vorliegWIR- oderleinige Wahl battet, der BaS steht, entgeausgeschlossat, ist einetörung bei dels technischeacherfasst. SiBank behäl
kzession
ngen gegen dn, ausschliest. Es wird ausdiese Beträg) der WKS gutmit dem phyngen gegenüng grundsäten der WKSn genannte A
WKS
h der elektrote Konto desrechnungsveren.hnungsverfahütung andersd die Höhe diie Rückerstatt
gsermächtig
und zumutbarn, welche dihat, entsteht dondere:kontrolle,chickte Translb von 30 Tagn oder ungülti
 
pruch zu, wennicht bewiesen weder ab Eaten nicht mitt, so ist die B(WIR-, CHF-e Transaktionnhang entsteteht der WKSt die WKS diesprüchen legium von 12 (zenden BedingHF-Forderunei der Bank,k irgendeinegenzuhalten.n.acherfassunDatenübermiStörung und kd die Transasich vor, fen Karteninhaslich mit der Bdrücklich daradem WIR-Kogeschrieben.sischen Einger dem Kartlich nicht hverbucht, odbtretung als rüischen TransKarteninhabeahrens ist einens ist ein nabzuwickeln.eser Belastunung bzw. Verr
ung
e MassnahmWKS unterer WKS keinktionsbelege,en zur Verrecen Karten.n der Karteninn werden kanMV-Chip, nocels Imprinter,nk ohne Weitnd kombiniertbelastete Konthenden Aufwfrei, darzulegForderung dirtimiert, aus Rölf) Monatenungen trägt dien gegen dielche Art ihreVerrechnungamentlich istvon verloretlung oder Vernnen nicht nationsdaten unür die Verarber, die durchank abzurechuf hingewiesentokorrent (WIang der Tranninhaber ohnftende WKSer werden dickgängig gemktion nur volls erfolgt einee STORNO-Tuer TransaktiEine Gutschrig nicht überscchnung der bn sicher zu sNichteinhaltunnspruch aufnung eingeschaber die Tra
 
n. Die Präsenzh ab Magnetssondern handsres berechtige WIR-CHF-Bo des Karteninndungen (z.Bn und zu bekt gegenüberckbelastungeach ÜbermittlWKS.WKS mit allr Forderung siseinrede, diedie Verrechnunen, unvollstarbeitung alscherfasst werdas Transakeitung vonVerwendungen. Nach Ma, dass die VerIR-Konto) dersaktionsbelege Weiteres averpflichtet sder WKSacht.tändig an denentsprechendransaktion auionsbeleg zuft an den Karhreiten. Mit Vreits gezahltetellen, dass deiner beliebutschrift.ickt werden,saktion bestrder WIR-Kartreifen einliest,chriftlich auf d, die Auszahleträge) zu belhabers erfolgt. Inkasso- uneisen, dass ddem Kartenineinen von dung der Translfälligen WIR-mit welcherim Zusammengseinrede in
S
ndigen oderrsache vorlieen. Transaktitionsjournal niNacherfassunder WIR-Kartsgabe diesergütung von WWKS gutgescbei der Badie Bank aich, in keineereits vergütKarteninhabeGutschrift. Dzulösen underwenden, aeninhaber darornahme einen Vergütung zie Bank keineigen Bestimmitet und die Pe gilt dann als, sondern manem Beleg erfang an die WKasten, zu verreine entsprecRückvergütuer Bank im Zuaber geltendr Bank festgel
 
aktionsdaten eoder CHF-GArt der Schuldnhang mit dBezug auf WI
ite 3 von 7
defekt eingelt. Fehlbuchunnen, welche scht verfügbar,en eine zusunter EinhaltBedingungenIR-Geldbeträghrieben. CHF-nk sind diegetreten. Dier Weise gegten Beträger zurückvergüie WKS gehtin Transaktiof welchem df zudem nurr Gutschrift du verlangen.Rückbelastuung der vorlieräsenz der WInicht bewieseuell über diesst.S zu verweigchnen bzw. jhende Gutschngsspesen) dsammenhangu machen (vglegten angeminzubehalten.thaben derder WKS verm WIR- bzwR-Guthaben dliefertengenpäterist eineätzlicheung derschreibtn nachBeträgeuf denfür dieen denan denten. Aufie folgtnsbelegs Wortuf einerch diegen zugendenR-Karten, wennastaturrn bzw.derzeitift.r WKSmit derl. Ziff. 3ssenenKS zuechnen. CHF-er WKS

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->