Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
1Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Presseerklärung der ARGE Freiburg: Informationen über Neue Regelungen

Presseerklärung der ARGE Freiburg: Informationen über Neue Regelungen

Ratings:

5.0

(1)
|Views: 130 |Likes:

More info:

Published by: Runder Tisch Freiburg on Dec 09, 2008
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

06/16/2009

pdf

text

original

 
2
Agentur für Arbeit Freiburg, Pressestelle Tel: 0761 / 2710 111Lehener Straße 77 Fax: 0761 / 2710 53879106 Freiburgwww.arbeitsagentur.de 
Presseinformation
Nr. 2/2008 vom 8. Dezember 2008
ARGE Freiburg informiert über Verbesserungen bei den Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende (Hartz IV)“
Die Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende werden im Sozialgesetzbuch –Zweites Buch (SGB II) geregelt. Neben den gesetzlichen Regelungen gibt es für die Leis-tungsträger Hinweise und Empfehlungen auf örtlicher und überörtlicher Ebene. Auch dieEntscheidungen der Sozialgerichtsbarkeit werden laufend in die Empfehlungen und Hin-weise für die Leistungsträger eingearbeitet.Die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Freiburg Stadt informiert:
Kinder, die Leistungen der Grundsicherung für Arbeitssuchende (Hartz IV) beziehen,haben auch Anspruch auf finanzielle Unterstützung, wenn sie an einer mehrtägigenKlassenfahrt teilnehmen wollen. In der Vergangenheit konnte die ARGE nur einen Zu-schuss in Höhe von maximal 130 € gewähren. Aufgrund der durch die aktuelle Rechts-sprechung entwickelten Vorgaben übernimmt die ARGE Freiburg ab März 2008 dietatsächlichen Kosten. Die ARGE kann auch Anträge für die Vergangenheit prüfen undNachzahlungen leisten, wenn die Voraussetzungen für eine Kostenübernahme vorlie-gen.
Die Übernahme von Nachforderungen für Betriebs- und Heizungskosten für die Woh-nung erfolgte in der Vergangenheit nur, wenn die Abrechnung innerhalb von vier Wo-chen beim Träger eingereicht wurde. Eine Kostenübernahme ist jetzt auch möglich,wenn die Abrechnung zu einem späteren Zeitpunkt vorgelegt wird. Leistungsempfän-gerinnen und Leistungsempfänger der ARGE, denen in der Vergangenheit die Über-nahme der Kosten wegen verspäteter Einreichung der Jahresabrechung versagt wur-de, können eine Überprüfung der Entscheidung beantragen.

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->